Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Devisen  >  Euro / US Dollar (EUR/USD)    EURUSD   

EURO / US DOLLAR (EUR/USD)

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
News-ÜbersichtNewsMarketScreener Analysen

Devisen: Eurokurs hält sich über 1,09 US-Dollar - Ausgeprägte Dollarschwäche

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
07.04.2020 | 21:14

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat sich am Dienstag im US-Handel über 1,09 US-Dollar gehalten. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,0905 Dollar. Im asiatischen Geschäft hatte der Euro noch unter 1,08 Dollar notiert. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,0885 (Montag: 1,0791) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9187 (0,9267) Euro.

Der aufkommende Optimismus, dass die Corona-Ausbreitung in Europa etwas an Stärke verlieren könnte, erhöhte die Risikoneigung an den Finanzmärkten. Dies führte zu einer breit angelegten Dollar-Schwäche. Die US-Währung als weltweite Reservewährung war daher etwas weniger stark gefragt. Auch der oft als sichere Alternative gesuchte japanische Yen gab zu den meisten wichtigen Währungen nach. Der Eurokurs profitierte von dieser Entwicklung.

Im Blick stehen jetzt die Beratungen der EU-Finanzminister über eine gemeinsame Antwort in der Corona-Krise. Bundesfinanzminister Olaf Scholz setzt auf eine Einigung bestehend aus Krisenhilfen des Rettungsschirms ESM, der Europäischen Investitionsbank und der EU-Kommission. Die in der Europäischen Union umstrittenen Corona-Bonds lehnt die Bundesregierung bisher ab. Für solche Anleihen würden die Mitgliedsländer gemeinsam haften.

"Für die Euro-Wechselkurse wären Corona-Bonds eine positive Überraschung", kommentierte Ulrich Leuchtmann, Devisenexperte bei der Commerzbank. Allerdings sei die Ablehnung in einigen Hauptstädten sehr klar gewesen. "Dem Euro könnte heute Abend daher wahrscheinlich schon helfen, wenn die Eurogruppe die Tür zu solch einem Instrument nicht völlig zuschlägt."/la/he


© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
07:36DEVISEN : Eurokurs legt nach Höhenflug erneut zu
DP
04.06.DEVISEN : Milliardenpaket der EZB hievt Euro über 1,13 US-Dollar
DP
04.06.DEVISEN : Billionenpaket der EZB hievt Euro über 1,13 US-Dollar
DP
04.06.DEVISEN : Euro pendelt vor EZB-Entscheidungen um 1,12 US-Dollar
DP
04.06.DEVISEN : Euro rutscht kurz unter 1,12 US-Dollar
DP
04.06.DEVISEN : Leicht Kursverluste vor EZB-Entscheidungen
DP
03.06.DEVISEN : Euro auch im US-Handel deutlich über 1,12 US-Dollar
DP
03.06.DEVISEN : Euro steigt deutlich über 1,12 US-Dollar
DP
03.06.DEVISEN : Eurokurs hält sich auf erhöhtem Niveau
DP
03.06.DEVISEN : Euro behauptet sich über 1,12 US-Dollar
DP
Mehr News
News auf Englisch zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
08:54Euro, risk currencies lifted by ECB stimulus
RE
06:47Global Stocks Tread Water
DJ
00:24Euro jumps as ECB increases stimulus
RE
04.06.ECB sends euro higher, stocks pause after week-long rally
RE
04.06.ECB sends euro higher, stocks pause after week-long rally
RE
04.06.ECB sends euro higher, stocks pause after week-long rally
RE
04.06.Euro jumps as ECB increases stimulus
RE
04.06.Global Stocks Muted, Reflecting Investor Uncertainty -- Update
DJ
04.06.Global Stocks Muted, Reflecting Investor Uncertainty -- Update
DJ
04.06.Global Stocks Muted, Reflecting Investor Uncertainty -- Update
DJ
Mehr News auf Englisch
Chart EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
Dauer : Zeitraum :
Euro / US Dollar (EUR/USD) : Chartanalyse Euro / US Dollar (EUR/USD) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral