Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Devisen  >  Euro / US Dollar (EUR/USD)    EURUSD   

EURO / US DOLLAR (EUR/USD)

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
News-ÜbersichtNewsMarketScreener Analysen

Devisen: Eurokurs nach EZB-Entscheidungen kaum verändert

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
12.12.2019 | 16:59

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro hat sich am Donnerstag wenig verändert. Von Aussagen des US-Präsidenten Donald Trump zu einem bevorstehenden Handelsabkommen zwischen den USA und China konnte der US-Dollar nur zeitweise profitieren, während der Euro im Gegenzug für kurze Zeit etwas unter Druck geriet. Am Nachmittag wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1134 Dollar gehandelt und damit etwa zum gleichen Kurs wie am frühen Morgen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1137 (Mittwoch: 1,1075) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8979 (0,9029) Euro.

Erneut rückte das Ringen um eine Entschärfung des Handelskonflikts zwischen den USA und China in den Fokus der Finanzmärkte. Wenige Tage vor dem geplanten Inkrafttreten neuer Strafzölle auf Konsumgüter aus China hat Trump Optimismus verbreitet. "Kommen einem großen Deal mit China sehr nahe. Sie wollen ihn und wir auch!", erklärte Trump auf dem Kurznachrichtendienst Twitter. Die Aussagen sorgten für mehr Risikofreude an den Finanzmärkten.

Die Aussagen von Trump erfolgten etwa zeitgleich mit der ersten Pressekonferenz der neuen EZB-Präsidentin Christine Lagarde nach einer Zinsentscheidung der Notenbank. Die EZB hatte zuvor beschlossen, keine Änderungen an der Geldpolitik vorzunehmen und den Leitzins weiter auf dem Rekordtief von Null Prozent zu belassen. Lagarde zeigte sich bei der Einschätzung der konjunkturellen Entwicklung etwas weniger pessimistisch. Es gebe einige Anzeichen einer wirtschaftlichen Stabilisierung, sagte die neue EZB-Präsidentin.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,84560 (0,84245) britische Pfund, 120,95 (120,44) japanische Yen und 1,0939 (1,0916) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold (31,1 Gramm) wurde am Nachmittag in London mit 1469 Dollar gehandelt. Das sind etwa sechs Dollar weniger als am Vortag./jkr/jsl/fba

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BRITISH POUND / AUSTRALIAN DOLLAR (GBP/AUD) -0.06%1.93078 verzögerte Kurse.1.59%
BRITISH POUND / CANADIAN DOLLAR (GBP/CAD) -0.15%1.7201 verzögerte Kurse.-0.19%
BRITISH POUND / JAPANESE YEN (GBP/JPY) 0.00%142.279 verzögerte Kurse.-1.41%
BRITISH POUND / NEW ZEALAND DOLLAR (GBP/NZD) -0.13%1.99317 verzögerte Kurse.0.72%
BRITISH POUND / SWISS FRANC (GBP/CHF) -0.01%1.26644 verzögerte Kurse.-1.30%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) -0.07%1.30494 verzögerte Kurse.-1.50%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) 0.16%0.84463 verzögerte Kurse.-0.20%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.02%1.10229 verzögerte Kurse.-1.73%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
27.01.DEVISEN : Eurokurs bleibt auf europäischem Niveau
DP
27.01.DEVISEN : Eurokurs etwas gefallen - Ifo-Index enttäuscht
DP
27.01.DEVISEN : Eurokurs gefallen - EZB-Referenzkurs: 1,1025 US-Dollar
DP
27.01.DEVISEN : Eurokurs kaum verändert - Ifo-Index belastet nur vorübergehend
DP
27.01.DEVISEN : Euro verliert - Yen und Franken gefragt
DP
27.01.DEVISEN : Eurokurs kaum verändert - Yen und Franken gefragt
DP
24.01.DEVISEN : Euro gerät erneut unter Druck
DP
24.01.DEVISEN : Eurokurs gefallen - EZB-Referenzkurs: 1,1035 US-Dollar
DP
24.01.DEVISEN : Euro grenzt Verluste etwas ein
DP
24.01.DEVISEN : Eurokurs gibt erneut nach
DP
Mehr News
News auf Englisch zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
07:05Yuan steadies, sentiment still fragile as markets eye China virus, wait for F..
RE
03:48Stocks crumble as China virus toll mounts, safe havens in demand
RE
03:44Stocks crumble as China virus toll mounts, safe havens in demand
RE
27.01.Global stocks slide to two-week low on China virus fears, safe havens gain
RE
27.01.Global stocks slide to two-week low on China virus fears, safe havens gain
RE
27.01.Stocks slide to two-week low on China virus fears, safe havens gain
RE
27.01.Safe havens up, Aussie, yuan weaken as coronavirus toll rises
RE
25.01.CREDIT MARKETS : New Bond Sales Set Fast Pace In January -- WSJ
DJ
24.01.China virus fears spook U.S. shares, oil prices
RE
24.01.Hunt For Yield Boosts Corporate Bond Sales and Prices--Update
DJ
Mehr News auf Englisch
Chart EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
Dauer : Zeitraum :
Euro / US Dollar (EUR/USD) : Chartanalyse Euro / US Dollar (EUR/USD) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral