Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  London Stock Exchange  >  Fevertree Drinks PLC    FEVR   GB00BRJ9BJ26

FEVERTREE DRINKS PLC

(FEVR)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener Analysen

Fevertree Drinks PLC : Ein prickelndes Geschäft

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
06.02.2019 | 11:41

Fevertree plc vertreibt Tonika und Softdrinks für die Zubereitung von Cocktails und anderen alkoholischen Getränken. Mit einem einzigarten Geschäftsmodell schafft es das Unternehmen sehr schnelles Wachstum mit einer extrem hohen Profitabilität zu vereinen.

Fevertree plc vertreibt Tonika und Softdrinks für die Zubereitung von Cocktails und anderen alkoholischen Getränken. Mit einem einzigarten Geschäftsmodell schafft es das Unternehmen sehr schnelles Wachstum mit einer extrem hohen Profitabilität zu vereinen.
 

 

Die Finanzzahlen sind außergewöhnlich: Der Umsatz hat sich zwischen dem Börsengang 2014 und 2017 verfünffacht (von 35 auf 170 Mio. Pfund) während sich der Betriebsgewinn im gleichen Zeitraum versiebenfacht hat (von 8 auf 56 Mio. Pfund), ohne dass das Unternehmen einen einzigen Cent Kapital aufnehmen musste. Dieser Trend wurde auch 2018 - Umsatzplus von 40% gegenüber dem Vorjahr - fortgesetzt. Die Dynamik ist intakt.
 
Das außerordentliche organische Wachstum beruht auf einer deutlich gestiegenen Nachfrage der Briten nach Gin - einem Alkohol, der bekanntlich durch eine Vielzahl von Tonika ergänzt wird. Fevertree hat diesen Trend erkannt und umgehend in bare Münze umgewandelt.
 
Wie bereits angedeutet, beeindruckt die Fähigkeit des Unternehmens, seinen Umsatz ohne jegliches zusätzliches externes Kapital mit extrem hohen Wachstumsraten zu steigern. Noch viel erstaunlicher ist allerdings die Tatsache, dass Fevertree dies mit einer Eigenkapitalrendite von mehr als 50% erreicht. Angesichts dieser Zahlen, die in einem Top Ranking in unserem Aktienscreener resultieren, haben wir nach dem Grund für dieser Errungenschaft gesucht. Dieser liegt schlussendlich darin, dass Fevertree mit der gewinnbringenden Strategie an den Start gegangen ist, Produktion und Vertrieb vollständig auszulagern.
 
Daher findet man in der Bilanz weder Sachvermögen noch Investitionen ("Investitionen"), die zu dessen Erhaltung oder Erweiterung erforderlich sind: Der gesamte erwirtschaftete Cashflow ist "frei" und somit an die Aktionäre ausschüttbar.
 
Die Positionierung der Fevertree Produkte ist in der gehobenen Preisklasse: Dies scheint für die Konsumenten jedoch kein Problem zu sein und ermöglicht es dem Unternehmen, operative Margen (33%) zu erzielen, die jenen der Luxusindustrie ebenbürtig sind (in der Größenordnung von Hermes und deutlich höher als jene von Coca-Cola).
 

 

 
Angesichts dieser außergewöhnlichen Performance erreicht die Bewertung der Gruppe ein sehr hohes Niveau. Bei einem Kurs von 26 Pfund pro Aktie liegt die Marktkapitalisierung 3 Mrd. Pfund, dies entspricht einem KGV von 60x.
 
Dieses Bewertungsniveau reflektiert die Qualität des Unternehmens und dessen Bilanz. Aber natürlich muss Fevertree liefern, um es langfristig zu rechtfertigen. Dazu gehört auch die Expansion außerhalb Englands, wo das Wachstumspotential schlussendlich begrenzt ist.
 

 

Um dieser Anforderung gerecht zu werden, hat Fevertree sein Sortiment in den Vereinigten Staaten - einem riesigen Markt, in dem der Ginkonsum jedoch deutlich geringer ist als in Großbritannien - mit Erfolg eingeführt, wobei der Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 21% gestiegen ist. Mit Southern Glazer's, dem größten Großhändler für Weine und Spirituosen in den USA, wurde eine Partnerschaft vereinbart.
 
 
Wenn man so erfolgreich ist wie Fevertree, werden (potentielle) Konkurrenten natürlich hellhörig. Deshalb werden wir diesen Aspekt in der weiteren Geschäftsentwicklung des Unternehmens genauestens beobachten.
 
Schließlich gilt es auch den Trendaspekt zu berücksichtigen. Dieses Risiko ist ganz klar auf dem Radar von Fevertrees Managementteam. Dessen Marketingteam arbeitet bei der Entwicklung der Marketingstrategie darauf hin, diesen Trend nachhaltig zu machen.
 
Vor dem Hintergrund dieser Ausführungen und der Tatsache, dass die Gründer seit der Börseneinführung noch keine Gewinnmitnahmen durchgeführt haben, ist Fevertree aktuell Bestandteil des Marketscreener Europa Portfolios.



Thomas Gouttman
© MarketScreener.com 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu FEVERTREE DRINKS PLC
2018FEVERTREE DRINKS PLC : Veröffentlichung des Jahresergebnisses
2017FEVERTREE DRINKS PLC : Veröffentlichung des Jahresergebnisses
2016FEVERTREE DRINKS PLC : Veröffentlichung des Jahresergebnisses
Mehr News
News auf Englisch zu FEVERTREE DRINKS PLC
26.03.FEVERTREE DRINKS : profit jumps 34 percent as British gin craze continues
RE
24.01.BÖRSE LONDON : FTSE 100 ends in the red for third session as Vodafone, Reckitt d..
RE
24.01.Fevertree's shares get tonic from soaring revenue expectations
RE
24.01.FEVERTREE DRINKS : sees higher full-year revenue on UK demand
RE
2018BRITVIC : CO2 shortage takes fizz out of Britvic's summer sales
RE
2018FEVERTREE DRINKS : British gin craze to boost results for tonic maker Fevertree,..
RE
2018FEVERTREE DRINKS : Tennis - Fever-Tree puts fizz back into Queens
RE
2018Pound pummels FTSE, results roil mid caps
RE
2018Fevertree full-year profit jumps 64 percent on Britain's gin craze
RE
2018FEVERTREE DRINKS PLC : annual earnings release
Mehr News auf Englisch
Surperformance© Ratings
  Help  
Fundamentalbewertung
Globales Rating
Trade Rating
Investment Rating
Wachstum
Wert
Finanzielle Situation
Rentabilität
Qualität der Veröffentlichungen
Vorhersagbarkeit
KGV
Potenzial
Div. Rendite
Analystenschätzungen
Revision Gewinn/Aktie, 7 Tage
Revision Gewinn/Aktie, 4 Monate
Revision Gewinn/Aktie, 1 Jahr
Revision Umsatz, 4 Monate
Revision Umsatz, 1 Jahr
Technische Bewertung
Kurzfristiges Timing
Mittelfristiges Timing
Langfristiges Timing
RSI
Bollinger Band
Auffällige Volumen
Finanzkennzahlen

Unternehmensbewertung 2019e 2020e
Marktkap. 3 077 Mio GBP -
Unternehmenswert 2 952 Mio GBP 2 902 Mio GBP
Wert 2019e 2020e
KGV (Kurs / Gewinn) 44,0x 38,1x
Marktkapitalisierung / Umsatz 10,9x 9,37x
Unternehmenswert/Ums. 10,5x 8,83x
Unt.wert/EBITDA 33,2x 28,5x
Div. Rendite (Dividende / Kurs) 0,62% 0,73%
Kurs/Buchwert Verhältnis (Kurs / Buchwert) 13,0x 10,4x
Rentabilität 2019e 2020e
Umsatzrendite (EBIT / Umsatz) 30,7% 30,6%
Umsatz - Gewinn Übertragung (Delta EBIT / Delta Ums. 0,79x 0,98x
Nettomarge (Nettoergebnis / Ums.) 24,7% 24,5%
ROA (Nettoergebnis / Aktiva) 28,1% 25,9%
ROE (Nettoergebnis / Eigenkapital) 32,0% 29,6%
Ausschüttungsquote 27,2% 27,9%
Bilanzanalyse 2019e 2020e
CAPEX / Umsatz (Investitionssrate) 0,59% 0,56%
Cash Flow / Umsatz 23,3% 24,2%
Kapitalintensität (Aktiva / Umsatz) 0,88x 0,94x
Finanzverschuldungsgrad (Nettoschulden / EBITDA) -1,41x -1,72x
Ergebnisentwicklung
Gewinn pro Aktie & Dividende
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Revisionen zum Umsatz
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 8
Mittleres Kursziel 36,5  GBP
Letzter Schlusskurs 26,5  GBP
Abstand / Höchstes Kursziel 55%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 38%
Abstand / Niedrigsten Ziel 5,7%
Verlauf des Kursziel (Vergangene 18 Monate)