Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Flughafen Zürich AG    FHZN   CH0319416936

FLUGHAFEN ZÜRICH AG

(FHZN)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichten

Migros will auch Glattzentrum versilbern

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
31.01.2020 | 17:16

Zürich (awp) - Ausverkauf bei der Migros: Nach Globus und Co. will der Detailhandelsriese auch das umsatzstärkste Schweizer Einkaufszentrum, das Glatt in Wallisellen, loswerden. Dies lässt Branchenkenner aufhorchen.

"Wenn alles gut läuft, dann dürfte der Verkaufsprozess noch in diesem Jahr abgeschlossen werden," sagte Migros-Sprecher Marcel Schlatter am Freitag gegenüber AWP. Kaufinteressenten gebe es derzeit zwar noch keine. Wegen "der attraktiven Lage und der guten Anbindung des Glattzentrums" sei die Migros jedoch zuversichtlich, bald einen passenden Käufer zu finden.

Die Migros gehörte von Beginn an zu den Mitbesitzern des Glattzentrums, bevor sie es später vollständig übernahm. Der Shoppingtempel vor den Toren Zürichs wurde 1975 eröffnet. Seither wurde das Glatt mehrmals umgebaut und modernisiert. Mit einer Verkaufsfläche von 53'000 Quadratmetern erzielte es 2019 einen Umsatz von rund 600 Millionen Franken und ist damit das umsatzstärkste Shoppingcenter in der Schweiz.

Der Verkauf des Glattzentrums erfolgt gemäss Migros im Rahmen einer Neuausrichtung der Strategie. Die Migros-Gruppe wolle sich unter anderem verstärkt um ihren Onlinehandel und die Gesundheitssparte kümmern. "Die Bewirtschaftung eines Gebäudes passt einfach nicht mehr zu unserem Kerngeschäft", sagte Schlatter.

Für die weiteren Einkaufszentren der Migros hat der Entscheid aber keine Konsequenzen. Im Gegensatz zum Glatt gehören diese nicht dem Migros-Genossenschafts-Bund (MGB), sondern beispielsweise den regionalen Genossenschaften.

Hoher Preis

Den Erlös aus dem Verkauf des Glattzentrums wolle die Migros in neue Angebote investieren.

Laut Branchenkennern dürfte der MGB für das Glattzentrum ungefähr zwischen 400 und 600 Millionen Franken verlangen. Der Preis sei jedoch stark abhängig von den Mieteinnahmen pro Quadratmeter, die die neuen Besitzer erwarten könnten.

Bei einem solchen Preis wäre der Kreis potenzieller Investoren in der Schweiz jedoch klein, zudem gebe es etwa für Pensionskassen in diesem Fall regulatorische Hindernisse.

Attraktivität des Standorts lässt nach

Obwohl die Migros das Glattzentrum verkauft, führt sie ihre bestehenden Filialen dort zukünftig als Mieterin weiter. Sie bekenne sich zum Standort und habe langfristige Mietverträge abgeschlossen, schrieb sie am Freitag in ihrem Communiqué.

Dass sie sich trotz dieser positiven Worte vom Glatt trennt, lässt Branchenkenner aufhorchen. Sie vermuten, dass die Migros sich wohl durch den künftigen Konkurrenten "The Circle" bedroht fühlen dürfte. Das 160'000 Quadratmeter grosse Einkaufs- und Businesszentrum am Flughafen Zürich wird in diesem Jahr eröffnet.

"The Circle" habe gegenüber dem Glattzentrum den Vorteil, dass er wegen seines Standortes am Flughafen auch am Sonntag geöffnet sei.

Dafür habe das Glattzentrum durch seine gratis Parkplätze einen Trumpf in der Hand.

Lange Verkaufsliste bei Migros

Das Glattzentrum ist vorerst aber nicht zuoberst auf der Verkaufsliste der Migros. Noch in der ersten Hälfte dieses Jahres will sie ihre Warenhausgruppe Globus abstossen.

Die "Handelszeitung" bescheinigt dem österreichischen Investor René Benko gute Chancen als Käufer. Doch auch der Globus-Chef Thomas Herbert hatte sich bereits kurz nach der Verkaufsankündigung interessiert gezeigt.

Letztes Jahr hatte die Migros zudem bereits ihre Töchter Depot und M-way sowie mehrere Filialen von Interio verkauft.

tv/

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu FLUGHAFEN ZÜRICH AG
29.03.Presseschau vom Wochenende 13 (28./29. März)
AW
27.03.S&P bestätigt Rating für Flughafen Zürich, senkt aber den Ausblick
AW
19.03.FLUGHAFEN ZÜRICH : Kurzarbeit und Massnahmen zur Liquiditätssicherung
AW
18.03.PRESSE : Flughafen Zürich muss Grossprojekt in Indien verschieben
AW
17.03.Flughafen Zürich schliesst Grossteil der Läden und Restaurants
AW
16.03.Flughafen Zürich verschiebt Generalversammlung
AW
13.03.CS bestätigt Kreditrating für Flughafen Zürich - Wegen Corona unter Beobachtu..
AW
12.03.Flughafen Zürich-Aktien unter massiven Druck nach US-Reisesperre für Europäer
AW
11.03.Flughafen Zürich im Februar mit 1,2 Prozent weniger Passagieren
AW
10.03.Flughafen Zürich nach Rekordjahr im Bann des Coronavirus
AW
Mehr News
News auf Englisch zu FLUGHAFEN ZÜRICH AG
10.03.ZURICH AIRPORT : Financial Year 2019
PU
05.03.FLUGHAFEN ZÜRICH AG : annual earnings release
12.02.FLUGHAFEN ZÜRICH : Key traffic figures Zurich Airport January 2020
PU
20.01.SWISS PREMIÈRE : aircraft refuelled with sustainable aviation fuel at Zurich Air..
PU
15.01.FLUGHAFEN ZÜRICH : Zurich airport operator open to investors for projects overse..
RE
2019FLUGHAFEN ZÜRICH : Key traffic figures Zurich Airport November 2019
PU
2019FLUGHAFEN ZÜRICH : Zürich AG wins Concession for Airport in India
PU
2019FLUGHAFEN ZÜRICH : New winter timetable from 27 October 2019
PU
2019FLUGHAFEN ZÜRICH : Renewal of the baggage sorting system at Zurich Airport
PU
2019FLUGHAFEN ZÜRICH : Key traffic figures Zurich Airport September 2019
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (CHF)
Umsatz 2020 986 Mio
EBIT 2020 266 Mio
Nettoergebnis 2020 137 Mio
Schulden 2020 1 266 Mio
Div. Rendite 2020 3,92%
KGV 2020 23,2x
KGV 2021 15,3x
Marktkap. / Umsatz2020 4,58x
Marktkap. / Umsatz2021 4,10x
Marktkap. 3 248 Mio
Chart FLUGHAFEN ZÜRICH AG
Dauer : Zeitraum :
Flughafen Zürich AG : Chartanalyse Flughafen Zürich AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse FLUGHAFEN ZÜRICH AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 15
Mittleres Kursziel 144,92  CHF
Letzter Schlusskurs 105,80  CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 93,8%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 37,0%
Abstand / Niedrigsten Ziel -14,9%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Stephan Widrig Chief Executive Officer
Andreas G. Schmid Chairman
Stefan Tschudin Chief Operating Officer
Lukas Brosi Chief Financial Officer
Konrad Zöschg Head-Information & Communication Technology
Branche und Wettbewerber