Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  WIENER BOERSE AG  >  Frauenthal Holding AG    FKAV   AT0000762406

FRAUENTHAL HOLDING AG

(FKAV)
Schlusskurs. Schlusskurs WIENER BOERSE AG - 11.09
19.8 EUR   +1.02%
28.08.FRAUENTHAL : Halbjahresfinanzbericht 2019
PU
28.08.FRAUENTHAL : Halbjahresergebnis 2019
PU
15.07.EANS ADHOC : Frauenthal Holding AG
DP
ÜbersichtChartsNewsTermineUnternehmen 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichten

Frauenthal : Jahresergebnis 2018

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
10.04.2019 | 14:14

Wien, 10.04.2019

  • Jahresergebnis 2018
  • Gewinnverwendung
  • Ausblick 2019
  • Aktienoptionen von Führungskräften

Die Frauenthal-Gruppe weist für das Geschäftsjahr 2018 einen Rekordumsatz in Höhe von MEUR 954,6 aus und liegt damit um MEUR 50,1 über dem Vorjahr (+5,5 %). Der Zuwachs stammt aus der Division Frauenthal Automotive mit MEUR 60,4 (+21,2 %), welcher aus dem Ganzjahreseffekt der Frauenthal Powertrain GmbH sowie aus dem organischen Wachstum der Business Units Druckluftbehälter und Gnotec resultiert. Die Division Frauenthal Automotive erreicht damit einen Jahresumsatz von MEUR 344,4. Die Division Frauenthal Handel hat aufgrund der ungünstigen Marktlage einen Umsatzrückgang von MEUR -10,2 (-1,7 %) auf MEUR 610,2 zu verzeichnen, was im Wesentlichen auf den zunehmenden Preiswettbewerb in der Branche und den Wegfall von Spitzenauslastungen des Vorjahres zurück zu führen ist.

Die Frauenthal-Gruppe erwirtschaftet 2018 ein EBITDA von MEUR 39,5 und liegt mit diesem Ergebnis um MEUR 2,4 über dem Vorjahr. Die Division Frauenthal Automotive erzielt ein EBITDA von MEUR 21,3 (+6,1 %). Der Ergebniszuwachs resultiert vor allem aus dem Ganzjahreseffekt der Business Unit Powertrain. Die Division Frauenthal Handel kann aufgrund von Kostenreduktionen das Ergebnis um MEUR 0,5 steigern und somit MEUR 20,6 zum Konzern-EBITDA beisteuern.

Das Konzern-Eigenkapital steigt von MEUR 94,4 um MEUR 16,1 auf MEUR 110,5, was vorrangig auf das positive Jahresergebnis zurückzuführen ist. Die Eigenkapitalquote von 22,6% zum Bilanzstichtag 31. Dezember 2017 verbessert sich auf 27,1 % per 31. Dezember 2018.

in MEUR 31.12.2018 Veränderung 31.12.2017
Umsatz 954,6 5,5% 904,5
EBITDA 39,5 6,5% 37,1
EBIT 22,8 - -1,8
EBIT bereinigt 1) 22,8 15,2% 19,8
Ergebnis nach Steuern
15,7 - -8,5
Ergebnis nach Steuern bereinigt 1) 15,7 20,8% 13,0
Eigenkapital 110,5 17,1% 94,4
EK-Quote 27,1% 4,5% 22,6%

1)2017: Bereinigt um das Impairment für Frauenthal Powertrain in Höhe von MEUR 21,5. Im Geschäftsjahr 2017 wurden die Kennzahlen EBIT und Ergebnis nach Steuern jeweils um diesen Abschreibungsbedarf als bereinigt dargestellt.

Der Jahresüberschuss der Einzelgesellschaft Frauenthal Holding AG im Geschäftsjahr 2018 beträgt TEUR 8.511. Nach Abzug des Verlustvortrags von TEUR 1.780, Bildung weiterer Gewinnrücklagen von TEUR 4.253 und Auflösung der Optionsrücklage im Ausmaß von TEUR 253 ergibt sich zum 31.12.2018 ein ausschüttungsfähiger Bilanzgewinn von TEUR 2.732. Der Vorstand hat am 3.4.2019 seinen Vorschlag bekannt gegeben, den gesamten Bilanzgewinn auf neue Rechnung vorzutragen und keine Dividende an die Aktionäre auszuschütten. Der Aufsichtsrat hat sich in seiner heutigen Sitzung diesem Vorschlag des Vorstands angeschlossen.

Die Beschlussfassung über die tatsächliche Verwendung des Bilanzgewinns zum 31.12.2018 erfolgt durch die Aktionäre im Rahmen der ordentlichen Hauptversammlung am 19.6.2019. Die Mehrheitsaktionärin FT Holding GmbH hat zum erwarteten Stimmverhalten in der Hauptversammlung betreffend Dividende aus dem Geschäftsjahr 2018 keine Aussage getroffen.

In der Division Frauenthal Automotive geht man von einer Fortsetzung der guten Marktlage aus, obwohl die Marktschwankungen zunehmen werden. Regional ist vor allem der chinesische Markt volatiler geworden. Der Gewinn von Neugeschäft lässt in der Division Frauenthal Automotive für das Geschäftsjahr 2019 Umsatzwachstum erwarten. In der Division Frauenthal Handel wird in 2019 eine Ergebnisverbesserung bei moderatem Umsatzwachstum erwartet. Die Marktentwicklung wird voraussichtlich vom anhaltenden Druck auf die Margen geprägt sein. Kostendisziplin, eine optimierte Preispolitik und Maßnahmen im Einkauf sollen dennoch einen Ergebnisanstieg ermöglichen.

  • Aktienoptionen von Führungskräften

Die Frauenthal Holding AG hat heute einen Bericht des Vorstands und des Aufsichtsrats über die beabsichtigte Veräußerung von bis zu 35.000 eigenen Aktien zur Bedienung einer entsprechenden Anzahl an Aktienoptionen von Führungskräften veröffentlicht. Diese nun ausübbbar werdenden Aktienoptionen wurden Führungskräften der Frauenthal-Gruppe im Jahr 2016 für Leistungen im Geschäftsjahr 2015 unter dem Aktienoptionsplan 2012-2016 zugeteilt. Unter dem neuen Aktienoptionsplan 2017-2021 könnten im Geschäftsjahr 2020 weitere 10.000 Aktienoptionen von Führungskräften der Frauenthal Gruppe ausübbar werden, welche vom Aufsichtsrat im Geschäftsjahr 2017 für Leistungen im Geschäftsjahr 2016 zugeteilt wurden. In seiner heutigen Sitzung hat der Aufsichtsrat beschlossen, wie schon im Vorjahr für das Geschäftsjahr 2017 unter dem Aktienoptionsplan 2017-2021 auch für das Geschäftsjahr 2018 keine Aktienoptionen zuzuteilen.

Auf der Homepage www.frauenthal.at unter der Rubrik Investor Relations / Berichte / Jahresberichte ist der komplette Konzernabschluss/Geschäftsbericht 2018 abrufbar.

Kontakt:Mag. Erika Hochrieser, Rooseveltplatz 10, 1090 Wien, e.hochrieser@frauenthal.at

Frauenthal Holding AG veröffentlichte diesen Inhalt am 10 April 2019 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 10 April 2019 12:13:06 UTC.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu FRAUENTHAL HOLDING AG
28.08.FRAUENTHAL : Halbjahresfinanzbericht 2019
PU
28.08.FRAUENTHAL : Halbjahresergebnis 2019
PU
15.07.EANS ADHOC : Frauenthal Holding AG
DP
19.06.EANS ADHOC : Frauenthal Holding AG
DP
05.06.EANS ADHOC : Frauenthal Holding AG
DP
24.05.EANS ADHOC : Frauenthal Holding AG
DP
18.04.EANS ADHOC : Frauenthal Holding AG
DP
15.04.EANS ADHOC : Frauenthal Holding AG
DP
10.04.FRAUENTHAL : Jahresergebnis 2018
PU
03.04.FRAUENTHAL : Vorstand schlägt Vortrag des Bilanzgewinns auf neue Rechnung vor
PU
Mehr News
News auf Englisch zu FRAUENTHAL HOLDING AG
2015FRAUENTHAL : 19. 05. 2015 – First quarter of 2015
PU
2015FRAUENTHAL : 26. 03. 2015 – Annual results for 2014
PU
2014FRAUENTHAL : Second quarter of 2014
PU
2014FRAUENTHAL HOLDING AG : Expectations financial year 2013
PU
2013FRAUENTHAL HOLDING AG : Results for the third quarter of 2013
PU
2012FRAUENTHAL HOLDLING : Repurchase of shares by way of a voluntary public bid is o..
PU
2012FRAUENTHAL HOLDLING : Repurchase of own shares by way of a voluntary public offe..
PU
2012FRAUENTHAL HOLDLING : Frauenthal Holding and Ibiden European Holdings complete s..
PU
2012FRAUENTHAL HOLDLING : Frauenthal Holding AG reaches an agreement with Japanese I..
PU
2012FRAUENTHAL HOLDLING : Strategic review by Frauenthal Holding AG leads to talks b..
PU
Mehr News auf Englisch
Chart FRAUENTHAL HOLDING AG
Dauer : Zeitraum :
Frauenthal Holding AG : Chartanalyse Frauenthal Holding AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse FRAUENTHAL HOLDING AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Unternehmensführung
NameTitel
Hannes Winkler Chairman-Executive Board
Johann Schallert Chairman-Supervisory Board
Erika Hochrieser Chief Financial Officer
Dietmar Kubis Vice Chairman-Supervisory Board
Johannes Strohmayer Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
FRAUENTHAL HOLDING AG-20.80%189
HONEYWELL INTERNATIONAL26.94%120 669
3M COMPANY-10.02%98 626
SIEMENS AG-0.47%84 857
GENERAL ELECTRIC COMPANY23.38%81 511
ILLINOIS TOOL WORKS26.11%51 682