Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  NASDAQ OMX STOCKHOLM  >  Haldex AB    HLDX   SE0000105199

HALDEX AB

(HLDX)
  Report  
Realtime Kurse. Realtime CHI-X EUROPE LIMITED. - 21.08. 11:09:15
54.2000 SEK   +1.69%
10.05.HALDEX AB : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
28.03.ZF Friedrichshafen kauft für sieben Milliarden Dollar zu
RE
2018HALDEX AB : Veröffentlichung des Halbjahresergebnisses
ÜbersichtKurseChartsNewsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

ZF Friedrichshafen kauft für sieben Milliarden Dollar zu

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
28.03.2019 | 14:35
International Friendly - Germany v Serbia

München (Reuters) - Der Automobilzulieferer ZF Friedrichshafen will den Lkw-Bremsenhersteller Wabco für gut sieben Milliarden Dollar schlucken und damit sein Nutzfahrzeug-Geschäft ergänzen.

Der Stiftungskonzern vom Bodensee bietet 136,50 Dollar für jede der an der New Yorker Börse notierten Wabco-Aktien, wie ZF und Wabco am Donnerstag mitteilten. "Wir sind davon überzeugt, dass ZF gemeinsam mit Wabco den weltweit führenden Systemanbieter für Nutzfahrzeugtechnik bilden kann", erklärte ZF-Chef Wolf-Henning Scheider. Bremsentechnik werde für Lkw beim autonomen Fahren immer wichtiger, begründete ZF die Übernahmepläne, die vor rund vier Wochen durchgesickert waren. Jetzt sind sich die Manager der beiden Konzerne einig, die Wabco-Aktionäre müssen aber noch zu mindestens 50 Prozent zustimmen.

ZF Friedrichshafen wächst mit Wabco auf einen Umsatz von mehr als 40 Milliarden Euro. Die beinahe 150 Jahre alte Wabco (ehemals Westinghouse Air Brake Systems) allein kommt mit rund 16.000 Mitarbeitern auf 3,3 Milliarden Euro Umsatz. "Wir sehen in Zukunft große Chancen, aber diese umzusetzen, wird eine größere Herausforderung", erklärte Wabco-Chef Jacques Esculier. "Das ist die richtige Verbindung zum richtigen Preis zur richtigen Zeit." Viele Wabco-Aktionäre hatten aber auf mehr gehofft: Am Mittwoch schloss die Aktie bei 146 Dollar, am Donnerstag fiel sie auf 131,50. Der Konzern war 2007 von American Standard abgespalten und an die Börse gebracht worden.

ZF-Chef Scheider sieht Rückhalt der beiden Eigentümer des Konzerns, zweier Stiftungen, für die Übernahme. "Dies ist auch im Sinne unserer Gesellschafter, denn der Zukauf stärkt ZF nachhaltig." Nutznießer der Zeppelin-Stiftung, der die Mehrheit an ZF gehört, ist die Stadt Friedrichshafen. Für den Konzern ist es bereits der zweite milliardenschwere Zukauf in den USA. Vor vier Jahren hatte ZF 12,4 Milliarden Dollar für den Zulieferer TRW ausgegeben. Finanziell könne man die Übernahme gut stemmen, sagte Finanzvorstand Konstantin Sauer. "Nach der erfolgreichen Integration von TRW hat ZF seine Verschuldung signifikant reduziert." Die neuen Schulden für Wabco könnten schnell getilgt werden.

Die Übernahme soll bis zum nächsten Jahr unter Dach und Fach sein. Gelingt sie, kämen die beiden mit Abstand größten Hersteller von Lastwagen-Bremsen aus Deutschland. Hinter Wabco liegt die Münchner Knorr-Bremse auf Platz zwei auf dem Weltmarkt. Sie hatte ein Gegengebot deshalb aus Kartellgründen ausgeschlossen. ZF und Knorr-Bremse hatten bereits gegeneinander um den schwedischen Bremsen-Spezialisten Haldex gebuhlt. Zum Zug kam am Ende keiner der beiden.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
HALDEX AB 0.75%53.8 verzögerte Kurse.-22.75%
INGERSOLL-RAND -0.36%118.14 verzögerte Kurse.29.50%
KNORR-BREMSE 0.30%84.74 verzögerte Kurse.7.43%
WABCO HOLDINGS INC. -0.06%132.32 verzögerte Kurse.23.27%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu HALDEX AB
10.05.HALDEX AB : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
28.03.ZF Friedrichshafen kauft für sieben Milliarden Dollar zu
RE
2018HALDEX AB : Veröffentlichung des Halbjahresergebnisses
2018HALDEX AB : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
2018HALDEX AB : Veröffentlichung des Jahresergebnisses
2017Knorr-Bremse bläst Übernahme des Rivalen Haldex ab
DP
2017Knorr-Bremse bläst Übernahme des Rivalen Haldex ab
DP
2017Knorr-Bremse erleidet Rückschlag bei Haldex-Angebot
DP
2017HALDEX : Angebot von Knorr-Bremse an Haldex-Aktionäre wird nicht verlängert
RE
2017Knorr-Bremse erleidet Rückschlag bei Haldex-Angebot
DP
Mehr News
News auf Englisch zu HALDEX AB
18.07.HALDEX INTERIM REPORT, JANUARY - JUN :  Stable quarter on a weak market
AQ
03.06.HALDEX : Change in leadership of Haldex – Helene Svahn, board member and P..
PU
03.06.HALDEX : Change in leadership of Haldex - Helene Svahn, board member and Profess..
AQ
10.05.HALDEX AB : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
09.05.HALDEX : Report from Annual General Meeting in Haldex
AQ
06.05.HALDEX : Proposal of board members and remuneration for the annual general meeti..
AQ
26.04.HALDEX INTERIM REPORT, JANUARY - MAR : Improved operating margin in weakened mar..
AQ
25.04.HALDEX INTERIM REPORT, JANUARY - MAR :  Improved operating margin in weakened ma..
AQ
16.04.HALDEX : annual report and sustainability report for 2018; Haldex combines an es..
AQ
15.04.HALDEX : annual report and sustainability report for 2018
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (SEK)
Umsatz 2019 5 236 Mio
EBIT 2019 306 Mio
Nettoergebnis 2019 193 Mio
Schulden 2019 1 238 Mio
Div. Rendite 2019 2,72%
KGV 2019 12,2x
KGV 2020 13,1x
Marktkap. / Umsatz2019 0,69x
Marktkap. / Umsatz2020 0,68x
Marktkap. 2 356 Mio
Chart HALDEX AB
Dauer : Zeitraum :
Haldex AB : Chartanalyse Haldex AB | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse HALDEX AB
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 1
Mittleres Kursziel 53,00  SEK
Letzter Schlusskurs 53,30  SEK
Abstand / Höchstes Kursziel -0,56%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -0,56%
Abstand / Niedrigsten Ziel -0,56%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Åke Bengtsson President & Chief Executive Officer
Jörgen Durban Chairman
Staffan Olsson Senior Vice President-Global Operations
Andreas Hans Ekberg Chief Financial Officer
Andreas Jahnke Senior Vice President-Research & Development
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
HALDEX AB-22.75%243
DENSO CORP-10.12%31 118
CONTINENTAL AG-12.68%23 445
APTIV33.49%21 056
HYUNDAI MOBIS CO., LTD.--.--%18 885
MAGNA INTERNATIONAL INC.2.78%14 918