Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  NASDAQ OMX STOCKHOLM  >  Hennes & Mauritz    HM B   SE0000106270

HENNES & MAURITZ

(HM B)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

Online-Geschäft treibt Zara-Mutter Inditex zum Jahresauftakt an

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
12.06.2019 | 10:54

ARTEIXO (awp international) - Der zunehmende Vorstoss in das Internet hat sich für den spanischen Textilkonzern Inditex zum Jahresauftakt ausgezahlt. Die Zara-Mutter konnte ihren Umsatz auf einen neuen Rekordwert ankurbeln, und auch der Gewinn zog deutlich an. An der Madrider Börse legte die Inditex-Aktie zeitweise am Morgen um knapp eineinhalb Prozent zu.

Der Umsatz kletterte im vom Anfang Februar bis Ende April laufenden ersten Geschäftsquartal auf rund sechs Milliarden Euro. Das waren knapp fünf Prozent mehr als ein Jahr zuvor - und laut Unternehmen ein neuer Rekordwert. Gerechnet in lokalen Währungen betrug das Plus ebenfalls fünf Prozent.

Dennoch konnte Inditex damit die Erwartungen der Analysten an den Umsatz nicht erfüllen, denn das schlechte Wetter hatte laut Unternehmen die Nachfrage in der zweiten Quartalshälfte gebremst. Mit der Wetterbesserung kamen in den Folgewochen die Kunden aber wieder zurück: In der Zeit vom 1. Mai bis 7. Juni belebte sich das Umsatzwachstum, die Erlöse kletterten gerechnet in lokalen Währungen nunmehr um 9,5 Prozent. Das Inditex-Management hält nunmehr an seiner Jahresprognose fest und peilt unverändert ein Plus auf vergleichbarer Fläche von 4 bis 6 Prozent an. Analysten hatten bisher befürchtet, dass die Ziele zu ambitioniert sein könnten.

Ergebnisseitig profitierte Inditex im ersten Quartal davon, dass das Management die Kosten weiterhin streng im Griff hat. So hatte sich das Unternehmen zuletzt etwa aus den Rabattschlachten der Branche herausgehalten. Das operative Ergebnis (Ebit) legte um rund 15 Prozent auf 980 Millionen Euro zu. Unter dem Strich verblieb ein Gewinn von 734 Millionen Euro und damit 10 Prozent mehr als vor einem Jahr.

Inditex treibt unterdessen seine Digitalisierung weiter voran. Die Spanier, die wie der schwedische Wettbewerber H&M zuletzt unter dem starken Wettbewerbsdruck in der Branche litten, haben in diesem Jahr bereits zahlreiche neue Online-Stores eröffnet. So ist etwa die Marke Zara nun in neun weiteren Ländern mit einem Internet-Portal vertreten, darunter Brasilien, Saudi Arabien, Indonesien und Israel. Im Herbst und Winter sollen nochmals neun Länder folgen.

Die Digitalstrategie des Unternehmens wird künftig vom designierten Konzernchef Carlos Crespo verantwortet. Der Manager soll auf der Hauptversammlung am 19. Juli bestellt werden. Pablo Isla, der aktuell die Doppelfunktion als Executive Charmain und CEO beim Unternehmen innehat, gibt damit einige Funktionen an Crespo ab./tav/kro/stk

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
HENNES & MAURITZ 1.33%154.04 verzögerte Kurse.22.23%
INDITEX - INDUSTRIA DE DISEÑO TEXTIL -0.44%25 Schlusskurs.11.86%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu HENNES & MAURITZ
12.06.Online-Geschäft treibt Zara-Mutter Inditex zum Jahresauftakt an
AW
12.06.WDH/Online-Geschäft treibt Zara-Mutter Inditex zum Jahresauftakt an
DP
12.06.H & M HENNES & MAURITZ AB : Veröffentlichung des Halbjahresumsatzes
31.05.Modekette GAP kann mit Kapuzenpullis nicht mehr punkten
RE
20.05.Warnstreik in Hamburg bei H&M Logistik und Hermes Fulfilment
DP
08.05.HENNES & MAURITZ : Ex-Dividende Tag für Zwischendividende
FA
24.04.AB Foods steigert Umsatz dank Modekette Primark - Zuckergeschäft belastet
DP
18.04.TEXTILINDUSTRIE : Entwicklungsminister gefährdet Existenz der Branche
DP
10.04.H&M auf Erholungskurs?
MA
29.03.WDH/Gewinnrückgang bei H&M nicht so stark wie befürchtet - Aktie steigt
DP
Mehr News
News auf Englisch zu HENNES & MAURITZ
12.06.H & M HENNES & MAURITZ AB : half-yearly sales release
14.05.HENNES & MAURITZ : Fast fashion goes out of style
AQ
13.05.HENNES & MAURITZ : Fashion Companies Rethink Cashmere
DJ
08.05.HENNES & MAURITZ : Ex-Dividende Tag für Zwischendividende
FA
07.05.HENNES & MAURITZ : Information from the 2019 AGM of H & M Hennes & Mauritz AB
AQ
02.05.HENNES & MAURITZ : H&m discontinues catalogue business
PU
02.05.HENNES & MAURITZ : Botany Town Centre opens first stage of $78 million developme..
AQ
26.04.HENNES & MAURITZ : H&M introduces product transparency for all garments sold onl..
AQ
25.04.HENNES & MAURITZ : Fashion Giant H&M Lists Suppliers for All Garments to Tackle ..
AQ
23.04.HENNES & MAURITZ : H&M Makes Strides in Promoting Transparency by Listing Suppli..
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (SEK)
Umsatz 2019 226 Mrd.
EBIT 2019 16 041 Mio
Nettoergebnis 2019 12 602 Mio
Schulden 2019 11 490 Mio
Div. Rendite 2019 6,22%
KGV 2019 19,73
KGV 2020 18,50
Marktkap. / Umsatz 2019 1,02x
Marktkap. / Umsatz 2020 0,99x
Marktkap. 218 Mrd.
Chart HENNES & MAURITZ
Laufzeit : Zeitraum :
Hennes & Mauritz : Chartanalyse Hennes & Mauritz | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse HENNES & MAURITZ
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung REDUZIEREN
Anzahl Analysten 24
Mittleres Kursziel 134  SEK
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -10%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Karl-Johan Persson Chief Executive Officer
Stefan Persson Chairman
Jyrki Tervonen Chief Financial Officer
Morten Halvorsen Head-Information Technology
Anders Gunnar Dahlvig Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
HENNES & MAURITZ22.23%22 236
INDITEX - INDUSTRIA DE DISEÑO TEXTIL11.86%85 676
KERING18.19%66 295
FAST RETAILING CO LTD22.11%62 009
ROSS STORES20.84%33 819
ZALANDO68.40%10 077