Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Innogy SE    IGY   DE000A2AADD2

INNOGY SE

(IGY)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

innogy SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
28.12.2018 | 13:40

DGAP Stimmrechtsmitteilung: innogy SE
innogy SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

28.12.2018 / 13:39
Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Veröffentlichung gemäß §§ 40 Abs.1, 43 WpHG mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung

 

Mit Stimmrechtsmitteilung vom 4. Dezember 2018 hat die RWE Aktiengesellschaft, Essen, (nachfolgend 'RWE') mitgeteilt, dass die GBV Vierunddreißigste Gesellschaft für Beteiligungsverwaltung mbH, Essen, (nachfolgend 'GBV') die Meldeschwelle von 10 Prozent der Stimmrechte an der innogy SE überschritten hat. Dies ist gemäß § 43 WpHG als wesentliche Beteiligung einzuordnen.
Am 27. Dezember 2018 teilte uns die RWE nach § 43 Abs. 1 S. 3 WpHG folgendes mit:

1. Der Erwerb der Stimmrechte durch die GBV dient der Vorbereitung der am 12. März 2018 bekannt gemachten Transaktion zwischen RWE und der E.ON SE, Essen, und des damit verbundenen Tauschs von Geschäftsaktivitäten zwischen beiden Unternehmen. Danach ist u.a. vorgesehen, dass die E.ON SE von RWE deren 76,8 Prozent-Anteil an der innogy SE erwirbt.

2. RWE beabsichtigt nicht, innerhalb der nächsten zwölf Monate weitere Stimmrechte zu erwerben.

3. Über den aktuellen Status quo hinaus strebt RWE keine weitere Einflussnahme auf die Besetzung des Vorstands und/oder des Aufsichtsrats der innogy SE an.

4. RWE strebt keine wesentliche Änderung der Kapitalstruktur der innogy SE insbesondere im Hinblick auf das Verhältnis von Eigen- und Fremdfinanzierung und die Dividendenpolitik an.

Im Hinblick auf den Erwerb der Stimmrechte durch die GBV teilte die RWE gemäß § 43 Abs. 1 Satz 4 WpHG ferner mit, dass eine Finanzierung des Erwerbs durch Eigen- oder Fremdmitteln nicht erforderlich war. Die Aktien an der innogy SE seien vielmehr innerhalb des RWE-Konzerns durch umwandlungsrechtliche Maßnahme (Verschmelzung) von der RWE Downstream Beteiligungs GmbH als übertragende Gesellschaft auf die GBV als übernehmende Gesellschaft übertragen worden.



28.12.2018 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: innogy SE
Opernplatz 1
45128 Essen
Deutschland
Internet: www.innogy.com

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

762419  28.12.2018 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=762419&application_name=news&site_id=zonebourse

© EQS 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu INNOGY SE
13.06.Verdi fordert von Fortum Garantien für Uniper
RE
13.06.Energiekosten steigen nicht viel stärker als andere Preise
DP
12.06.Investoren fordern von Uniper und Fortum Rückkehr zur Sachlichkeit
RE
07.06.Deutsche Bahn will schneller auf Ökostrom umstellen
DP
06.06.EU-BERICHT : Deutschland muss Erneuerbare schneller ausbauen
DP
06.06.Vattenfall dreht bei Offshore-Windenergie auf
RE
05.06.SCHULZE : Bundesregierung muss bei Klimaschutz schneller handeln
DP
04.06.GUTACHTEN : Klimaschutz schränkt Zwangsenteignungen für Tagebaue ein
DP
28.05.Hält das Stromnetz? Energiebranche bereitet sich auf E-Auto-Boom vor
DP
28.05.Baywa will Ökostrom-Geschäft massiv ausbauen
DP
Mehr News
News auf Englisch zu INNOGY SE
14.06.EDF-Innogy-Enbridge Consortium Wins 600MW Dunkirk Wind Project
DJ
08.06.INNOGY : Germanys Innogy breaks ground on Ohio wind farm
AQ
29.05.E.ON Reaches Job-Protection Agreement on Planned Innogy Deal
DJ
15.05.RWE open to partnerships in U.S. wind market - CFO
RE
15.05.RWE beats first quarter forecasts on strong trading performance
RE
14.05.Innogy's retail woes continue as first-quarter profit drops a third
RE
14.05.E ON : chief says Germany should charge CO2 tax, but spare consumers
RE
14.05.INNOGY : has been approached regarding Npower - CFO
RE
14.05.Innogy Backs Guidance After 1Q Profit Rose
DJ
13.05.British retail energy woes weigh on E.ON, Centrica
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2019 37 588 Mio
EBIT 2019 2 303 Mio
Nettoergebnis 2019 947 Mio
Schulden 2019 16 173 Mio
Div. Rendite 2019 3,12%
KGV 2019 24,33
KGV 2020 22,80
Marktkap. / Umsatz 2019 1,05x
Marktkap. / Umsatz 2020 1,04x
Marktkap. 23 111 Mio
Chart INNOGY SE
Laufzeit : Zeitraum :
Innogy SE : Chartanalyse Innogy SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse INNOGY SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 18
Mittleres Kursziel 37,7 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -9,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Uwe Tigges Chairman-Executive Board & Chief Executive Officer
Erhard Walter Schipporeit Chairman-Supervisory Board
Hildegard Müller Chief Operating Officer-Grid & Infrastructure
Martin Friedrich Herrmann Chief Operating Officer-Retail
Hans Friedrich Bünting Chief Operating Officer-Renewables
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
INNOGY SE1.45%25 549
CHINA YANGTZE POWER CO.10.20%56 254
TENAGA NASIONAL BHD--.--%17 517
GD POWER DEVELOPMENT CO.-1.17%7 170
MERIDIAN ENERGY LTD--.--%7 160
ENERGY ABSOLUTE PCL--.--%6 393