Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Knorr-Bremse    KBX   DE000KBX1006

KNORR-BREMSE

(KBX)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalystenempfehlungen

Knorr-Bremse übt sich nach Chef-Abgang in Harmonie

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
18.06.2019 | 13:54
Deutsche Bahn technician fits a new noise reduced brake pad on goods wagon at railway repair center in Berlin

München (Reuters) - Der Zug- und Nutzfahrzeug-Zulieferer Knorr-Bremse will nach dem abrupten Abgang von Klaus Deller zügig einen neuen Vorstandschef präsentieren.

Aufsichtsratschef Klaus Mangold versprach den Aktionären auf der Hauptversammlung am Dienstag in München "zeitnah" eine Lösung. Er suche einen "teamorientierten und international erfahrenen CEO", sagte der ehemalige Daimler-Manager. Die Suche sei in vollem Gange. Deller, der das Traditionsunternehmen im Herbst erfolgreich an die Börse gebracht hatte, musste Ende April Knall auf Fall gehen. "Ein Zerwürfnis im Vorstand zwang uns im Aufsichtsrat zum Handeln", sagte Mangold. Strategisch habe es keine Differenzen gegeben. Der verbliebene Vorstand arbeite "exzellent zusammen".

Kritische Fragen der Aktionäre zu Dellers Demission blieben aus. Mehrere Aktionärsvertreter dankten Mehrheitsaktionär Heinz Hermann Thiele dafür, das Unternehmen an die Börse gebracht zu haben. "Ohne ihn würden wir heute nicht hier sitzen", sagte Johannes Weber von der Anlegervereinigung SdK. Die Knorr-Aktie ist seit der Erstnotiz um 23 Prozent gestiegen.

Der heute 78-jährige Thiele hatte vor fast genau 50 Jahren als Jurist in der Patentabteilung von Knorr-Bremse begonnen und hatte später nach und nach das Unternehmen gekauft. Er und seine Tochter halten 70 Prozent an Knorr-Bremse. Der Börsengang sei die "Krönung seines Lebenswerks", sagte Mangold. "Für ihn ist es alles andere als einfach, loszulassen." Thiele ist im Unternehmen immer noch fast täglich präsent. Die Hauptversammlung verfolgte er in der ersten Reihe. Mangold betonte aber, der Unternehmer habe seit dem Börsengang an keiner Aufsichtsrats-Sitzung mehr teilgenommen, obwohl er dessen Ehrenvorsitzender ist. Investoren hatten einen allzu großen Einfluss des Patriarchen befürchtet. "Eine gute Corporate Governance hat für uns großen Stellenwert", sagte Mangold.

Finanzvorstand Ralph Heuwing bekräftigte die Umsatz- und Gewinnprognose für das laufende Jahr. Knorr-Bremse wolle sein Wachstum auch künftig mit Übernahmen ankurbeln. "Wir haben eine sehr aktive Pipeline", sagte er. Oft sei aber ein langer Atem vonnöten, um irgendwann zum Zug zu kommen. Die Übernahme des großen Knorr-Rivalen Wabco durch den Autozulieferer ZF Friedrichshafen mache dem Vorstand kein Kopfzerbrechen, sagte Aufsichtsratschef Mangold.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAIMLER AG 7.64%39.825 verzögerte Kurse.-19.33%
KNORR-BREMSE 0.50%100.5 verzögerte Kurse.10.74%
WABCO HOLDINGS INC. -0.01%136.46 verzögerte Kurse.0.71%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu KNORR-BREMSE
03.06.Hauck & Aufhäuser senkt Ziel für Knorr-Bremse - 'Sell'
DP
02.06.ZF trennt sich nach Wabco-Übernahme von R.H. Sheppard
DP
02.06.KNORR-BREMSE AKTIENGESELLSCHAFT : Knorr-Bremse schließt Übernahme von R.H. Shepp..
EQ
02.06.KNORR-BREMSE AKTIENGESELLSCHAFT : Knorr-Bremse schließt Übernahme von R.H. Shepp..
DP
01.06.JPMorgan hebt Ziel für Knorr-Bremse auf 80 Euro - 'Neutral'
DP
30.05.Kepler Cheuvreux hebt Ziel für Knorr-Bremse auf 92 Euro - 'Hold'
DP
29.05.Hauck & Aufhäuser belässt Knorr-Bremse auf 'Sell' - Ziel 55 Euro
DP
29.05.Deutsche Bank hebt Ziel für Knorr-Bremse auf 88 Euro - 'Hold'
DP
28.05.KNORR BREMSE : will ohne Verluste durch die Coronakrise kommen
RE
28.05.Warburg Research belässt Knorr-Bremse auf 'Sell' - Ziel 72 Euro
DP
Mehr News
News auf Englisch zu KNORR-BREMSE
03.06.KNORR-BREMSE : Sell rating from Hauck & Aufhauser
MD
03.06.KNORR BREMSE : Transcription of the Q1/20 Conference Call of Knorr-Bremse AG
PU
03.06.QUIETER BRAKES FOR FREIGHT TRAINS : Knorr-Bremse expands portfolio
PU
02.06.KNORR-BREMSE COMPLETES ACQUISITION O : The acquisition is a major step towards b..
PU
02.06.KNORR-BREMSE AKTIENGESELLSCHAFT : Knorr-Bremse completes acquisition of R.H. She..
EQ
01.06.KNORR-BREMSE : JP Morgan reiterates its Neutral rating
MD
30.05.KNORR-BREMSE : Gets a Neutral rating from Kepler Chevreux
MD
29.05.KNORR-BREMSE : Gets a Sell rating from Hauck & Aufhauser
MD
29.05.KNORR-BREMSE : UBS remains its Buy rating
MD
29.05.KNORR-BREMSE : Deutsche Bank reaffirms its Neutral rating
MD
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 5 777 Mio 6 523 Mio 6 277 Mio
Nettoergebnis 2020 346 Mio 390 Mio 375 Mio
Nettoverschuldung 2020 560 Mio 633 Mio 609 Mio
KGV 2020 47,0x
Dividendenrendite 2020 1,07%
Marktkapitalisierung 16 201 Mio 18 335 Mio 17 600 Mio
Marktkap. / Umsatz 2019
Marktkap. / Umsatz 2020 2,90x
Mitarbeiterzahl 28 663
Streubesitz 29,8%
Chart KNORR-BREMSE
Dauer : Zeitraum :
Knorr-Bremse : Chartanalyse Knorr-Bremse | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse KNORR-BREMSE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung REDUZIEREN
Anzahl Analysten 13
Mittleres Kursziel 79,00 €
Letzter Schlusskurs 100,50 €
Abstand / Höchstes Kursziel 3,48%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -21,4%
Abstand / Niedrigsten Ziel -46,3%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Bernd Hugo Eulitz Chairman-Management Board
Klaus J. Mangold Chairman-Supervisory Board
Heinz Hermann Thiele Member-Supervisory Board
Werner Ratzisberge Member-Supervisory Board
Michael Jell Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
KNORR-BREMSE10.74%18 335
PACCAR, INC.-1.45%26 949
KOMATSU LTD.-13.00%19 788
KUBOTA CORPORATION-8.14%17 599
EPIROC AB-0.09%15 005
ALSTOM4.19%11 296