Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Kuehne + Nagel International AG    KNIN   CH0025238863

KUEHNE + NAGEL INTERNATIONAL AG

(KNIN)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 19.02. 17:31:18
158.7 CHF   +1.50%
20.01.Kühne+Nagel stellt Asien-Geschäft neu auf
AW
2019Kühne+Nagel-Aktien werden für schwache FedEx-Zahlen in Sippenhaft genommen
AW
2019Kühne+Nagel kauft Geschäft in Holland zu
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Kühne+Nagel verdient im dritten Quartal erneut mehr

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
18.10.2018 | 07:17

Schindellegi (awp) - Der Logistikdienstleister Kühne+Nagel wächst auch im dritten Quartal munter weiter. Bei allen wichtigen Kennzahlen gelang dem Konzern eine klare Steigerung im Vergleich zur Vorjahresperiode. Mit dem vorgelegten Zahlenkranz wurden die Erwartungen der Analysten im Schnitt in etwa erreicht.

Konkret legte der Nettoumsatz von Juli bis September um 12,4 Prozent zu auf neu 5,30 Milliarden Franken. Allerdings beinhaltet diese Kennzahl die relativ volatilen Frachtraten, die vom Logistikunternehmen selbst nur wenig beeinflusst werden können. Der deshalb aussagekräftigere Rohertrag verbesserte sich jedoch auch deutlich und zwar um 9,7 Prozent auf 1,93 Milliarden.

Beim operativen Gewinn auf Stufe EBIT resultierte ein Anstieg um 4,7 Prozent auf 244 Millionen Franken, womit sich die entsprechende Marge entsprechend auf 4,6 Prozent verringerte von 4,9 Prozent im Vorjahreszeitraum. Der den Aktionären anrechenbare Reingewinn legte derweil um 3,3 Prozent auf 189 Millionen zu.

Investitionen in der Kontraktlogistik

"Wir haben die dynamische Entwicklung des ersten Halbjahres auch im dritten Quartal fortgesetzt und in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahrs ein sehr positives Ergebnis erzielt", gibt sich CEO Detlef Trefzger in der Meldung zufrieden. Einzig in der Sparte Kontraktlogistik hätten bereits angekündigte Investitionen das Ergebnis wie erwartet etwas belastet.

Mit den Zahlen hat der Konzern die Analystenerwartungen beim Nettoumsatz und beim Rohertrag übertroffen, beim EBIT und beim Reingewinn hingegen knapp verfehlt. Der AWP-Konsens lag für den Nettoumsatz bei 5,16 Milliarden, für den Rohertrag bei 1,91 Milliarden, für den EBIT bei 256 Millionen und für den Reingewinn bei 199 Millionen.

Betrachtet man das Resultat für die ersten neun Monate resultiert beim Nettoumsatz ein Anstieg von 13,6 Prozent, beim Rohertrag von 11,7 Prozent, beim EBIT von 8,8 Prozent und beim Konzerngewinn von 7,4 Prozent.

"Rechnen mit erfreulichem 2018"

Im kurzfristigen Ausblick gibt sich das Unternehmen wie gewohnt wortkarg. CEO Trefzger wird einzig mit den Worten zitiert: "Vor dem Hintergrund der sehr guten ersten neun Monaten rechnen wir mit einem insgesamt erfreulichen Jahr 2018."

Bereits bekannt sind die langfristigen Ziele des Unternehmens. So hat Kühne+Nagel den Ehrgeiz, bis 2022 doppelt so schnell zu wachsen wie der Gesamtmarkt und eine Konversionsmarge auf Gruppenebene von über 16 Prozent zu erreichen (2017: 13,3 Prozent; 2016: 14,0 Prozent). Nach Sparten betrachtet strebt das Unternehmen sowohl in der See- wie auch in der Luftfracht Werte von 30 Prozent an.

kw/rw

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu KUEHNE + NAGEL INTERNATION
20.01.Kühne+Nagel stellt Asien-Geschäft neu auf
AW
2019Kühne+Nagel-Aktien werden für schwache FedEx-Zahlen in Sippenhaft genommen
AW
2019Kühne+Nagel kauft Geschäft in Holland zu
AW
2019Kühne+Nagel-Aktien widersetzen sich negativer Stimmung an der Börse
AW
2019Logistiker Kühne+Nagel verdient mehr trotz Rückgang in der Luftfracht
AW
2019Kühne+Nagel-Aktien nach Neunmonatszahlen klar höher
AW
2019KUEHNE + NAGEL INTERNATIONAL : Kühne + Nagel - Ergebnis stark verbessert
PU
2019Kühne+Nagel verbessert das Ergebnis im dritten Quartal klar
AW
2019AUSBLICK KÜHNE+NAGEL : Q3-Gewinn von 192 Millionen Franken erwartet
AW
2019Kühne+Nagel baut Pharma-Verteilzentrum im belgischen Geel aus
AW
Mehr News
News auf Englisch zu KUEHNE + NAGEL INTERNATION
20.01.BÖRSE WALL STREET : New problems found with Boeing’s 737 MAX, Tesla chooses Euro..
13.01.Maersk bets on cold storage to boost land transportation business
RE
2019KUEHNE + NAGEL INTERNATIONAL : + Nagel results greatly improved
PU
2019KUEHNE + NAGEL INTERNATIONAL : + Nagel expands its pharma hub in Belgium
PU
2019KUEHNE UND NAGEL INTERNATIONAL : + Nagel offers CO2 neutral transports as of 202..
PU
2019EUROPA : European shares tread water with Fed decision looming
RE
2019KUEHNE UND NAGEL INTERNATIONAL : & Nagel International 1st Half Net Profit Falls..
DJ
2019GLOBAL MARKETS LIVE : Apple, Continental, Huawei, Facebook…
2019KUEHNE UND NAGEL INTERNATIONAL : + Nagel launches AI-enabled freight platform et..
PU
2019KUEHNE UND NAGEL INTERNATIONAL : Vienna International Airport signs partnership ..
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (CHF)
Umsatz 2019 21 316 Mio
EBIT 2019 1 045 Mio
Nettoergebnis 2019 793 Mio
Schulden 2019 1 595 Mio
Div. Rendite 2019 3,86%
KGV 2019 24,1x
KGV 2020 22,7x
Marktkap. / Umsatz2019 0,97x
Marktkap. / Umsatz2020 0,93x
Marktkap. 19 002 Mio
Chart KUEHNE + NAGEL INTERNATIONAL AG
Dauer : Zeitraum :
Kuehne + Nagel International AG : Chartanalyse Kuehne + Nagel International AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse KUEHNE + NAGEL INTERNATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 20
Mittleres Kursziel 151,96  CHF
Letzter Schlusskurs 158,70  CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 26,0%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -4,25%
Abstand / Niedrigsten Ziel -24,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Detlef A. Trefzger Chief Executive Officer
Jörg W. Wolle Chairman
Markus Blanka-Graff Chief Financial Officer
Martin Kolbe Chief Information Officer
Klaus-Michael Kuehne Honorary Chairman