Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Kuka    KU2   DE0006204407

KUKA (KU2)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
Realtime Kurse. Realtime Tradegate - 15.08. 09:35:52
90.3 EUR   +0.22%
09.08.Bayerischer Autozulieferer Grammer ist in chinesischer Hand
DP
06.08.KORREKTUR : Roboterbauer Kuka hat zu kämpfen
DP
06.08.KORR : Roboterbauer Kuka hat zu kämpfen
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsoffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets

Technologiekonzern Voith sieht sich wieder auf Kurs

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
07.12.2017 | 10:30

STUTTGART (dpa-AFX) - Der Verkauf seiner Anteile am Roboterbauer Kuka <DE0006204407> und ein tiefgreifender Umbau haben dem Technologiekonzern Voith einen Gewinnsprung beschert. Im Geschäftsjahr 2016/17 (30. September) betrug der Gewinn unter dem Strich 596 Millionen Euro - nach 29 Millionen Euro im Vorjahr, wie Konzernchef Hubert Lienhard am Donnerstag in Stuttgart mitteilte. Der hohe Überschuss wurde hauptsächlich durch den Verkauf der Kuka-Anteile an den chinesischen Investor Midea Anfang des Jahres getragen. Das spülte knapp 1,2 Milliarden Euro in die Kassen des Familienunternehmens. Der Umsatz blieb mit 4,2 Milliarden Euro stabil.

Beim operativen Ergebnis konnten die drei Kernbereiche - Ausrüstungen für Wasserkraftwerke, Papiermaschinen sowie Antriebssysteme - von 295 auf 304 Millionen Euro leicht zulegen. Das Segment Papiermaschinen verzeichnete dabei den stärksten Zuwachs. Es hatte in der Vergangenheit stark geschwächelt und deshalb wurden über die Jahre hinweg 1500 Arbeitsplätze abgebaut. Im Zuge des Konzernumbaus war auch das Geschäft mit den Industriedienstleistungen verkauft worden.

Das Unternehmen baut gerade einen neuen Geschäftsbereich für Digitalangebote auf. Jedes Gerät, das Voith künftig liefern werde, solle kommunizieren können, sagte Lienhard. Im Digitalbereich sind den Angaben zufolge bislang 1400 Mitarbeiter tätig. Im vergangenen und im laufenden Geschäftsjahr sollen insgesamt rund 100 Millionen Euro in neue digitale Angebote gesteckt werden. Unter anderem durch den Verkauf des Kuka-Anteils ist die Kasse des Unternehmens gut gefüllt; Lienhard schloss Zukäufe nicht aus. Die Höhe der gesamten flüssigen Mittel beträgt über eine Milliarde Euro.

Das Unternehmen hat mit einem Partner einen eigenen Elektromotor für einen Bus entwickelt. Es wolle in den kommenden Jahren zu einem Systemanbieter für elektrische Antriebe werden, aber kein Bushersteller, sagte Lienhard. In diesem Bereich solle in Zukunft irgendwann ein dreistelliger Millionenbetrag erwirtschaftet werden. Insgesamt sind bei dem Unternehmen mit Sitz in Heidenheim weltweit rund 19 000 Mitarbeiter beschäftigt, 7700 davon in Deutschland./ols/DP/das


© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu KUKA
09.08.Bayerischer Autozulieferer Grammer ist in chinesischer Hand
DP
06.08.KORREKTUR : Roboterbauer Kuka hat zu kämpfen
DP
06.08.KORR : Roboterbauer Kuka hat zu kämpfen
AW
06.08.Roboterbauer Kuka hat zu kämpfen
AW
01.08.KUKA AG : Veröffentlichung des Halbjahresergebnisses
27.07.Bund blockiert Einstieg Chinas in deutsches Stromnetz
DP
27.07.Einstieg von Chinesen in deutsches Stromnetz gescheitert
DP
24.07.KUKA : Bericht - Briten bereiten strengere Regeln für Firmenübernahmen vor
RE
09.07.Merkel fordert von China sicheren Datenaustausch
DP
05.07.Verschnaufpause im Maschinenbau - etwas weniger Bestellungen im Mai
DP
Mehr News
News auf Englisch zu KUKA
01.08.KUKA AG : half-yearly earnings release
22.06.NEW SOLUTIONS FOR FUTURE OF MANUFACT : MHP, KUKA, Munich Re Present SmartFactory..
AQ
07.06.KUKA : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
23.05.With eye on China, EU parliament pushes tougher line on investments
RE
15.05.KUKA AKTIENGESELLSCHAFT : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG..
EQ
08.05.KUKA AKTIENGESELLSCHAFT : Notification and public disclosure of transactions by ..
EQ
07.05.KUKA AKTIENGESELLSCHAFT : Notification and public disclosure of transactions by ..
EQ
26.04.Germany eyes stricter rules for foreign takeovers amid China worries
RE
25.04.Hostile takeover? Daimler CEO says no fears about Chinese magnate Li Shufu
RE
25.04.Hostile takeover? Daimler CEO says no fears about Chinese magnate Li Shufu
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2018 3 669 Mio
EBIT 2018 198 Mio
Nettoergebnis 2018 -
Schulden 2018 49,5 Mio
Div. Rendite 2018 0,74%
KGV 2018 24,54
KGV 2019 21,86
Marktkap. / Umsatz 2018 0,99x
Marktkap. / Umsatz 2019 0,93x
Marktkap. 3 600 Mio
Chart KUKA
Laufzeit : Zeitraum :
Kuka : Chartanalyse Kuka | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse KUKA
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung REDUZIEREN
Anzahl Analysten 4
Mittleres Kursziel 87,0 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -3,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Till Reuter Chief Executive Officer
Yan Min Gu Chairman-Supervisory Board
Peter G. Mohnen Chief Financial Officer
Siegfried Greulich Member-Supervisory Board
Carola Leitmeir Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
KUKA-25.63%4 078
FANUC CORP-21.06%39 330
ATLAS COPCO AB-9.01%32 577
ROPER TECHNOLOGIES13.85%30 306
INGERSOLL-RAND8.80%23 611
PARKER HANNIFIN-16.72%22 337