Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Lufthansa Group AG    LHA   DE0008232125

LUFTHANSA GROUP AG

(LHA)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Lufthansa hofft auf eine Konsolidierungswelle

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
13.06.2019 | 15:06

Die charttechnische Ausgangslage sah für die Lufthansa-Aktie (WKN: 823212 / ISIN: DE0008232125) zuletzt alles andere als überragend aus. Zudem rechnet die Kranich-Airline für das laufende Geschäftsjahr mit steigenden Treibstoffkosten. Allerdings sorgte der jüngste Ölpreisrückgang für eine Erholung des DAX-Wertes. Nun gab es die neuesten Passagierzahlen zu bestaunen.

Im Mai 2019 konnte die Lufthansa die Zahl der beförderten Fluggäste im Vorjahresvergleich um 2,8 Prozent auf rund 13,2 Millionen Passagiere steigern. Der Sitzladefaktor stieg um 1,7 Prozentpunkte auf 81,1 Prozent. Insgesamt wurde im Mai jedoch bei den Passagierzahlen eine geringere Wachstumsdynamik als zu Jahresbeginn beobachtet. In den ersten fünf Monaten 2019 liegt das Passagierplus bei 3,0 Prozent auf etwa 55,1 Millionen Fluggäste.

FAZIT. Der irische Billigflieger Ryanair (WKN: A1401Z / ISIN: IE00BYTBXV33) hatte zuletzt die Stimmung in der europäischen Luftfahrtbranche mit einem vorsichtigen Preisausblick gedrückt. Zumindest können Lufthansa & Co dank des Ölpreisrückgangs der vergangenen Wochen in Sachen Treibstoffkosten etwas aufatmen. Im Zuge des Berichts zum ersten Quartal hatte die Kranich-Airline die Prognose für die 2019er-Treibstoffkosten noch von etwa 550 auf rund 600 Mio. Euro angehoben. Als Kurstreiber könnte sich dagegen die Konsolidierungswelle in der Luftfahrtbranche erweisen.

Anleger, die von der Stärke von Lufthansa überzeugt sind, können mit einem Long Mini Future auf den DAX-Wert (WKN: VN8206 / ISIN: DE000VN82061) gehebelt von Kurssteigerungen profitieren. Skeptiker haben mit dem Short Mini Future (WKN: VF5FHD / ISIN: DE000VF5FHD4) die Chance auf sinkende Kurse zu setzen.

Bildquelle: Pressefoto Lufthansa

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAX 0.26%12260.07 verzögerte Kurse.16.11%
LUFTHANSA GROUP AG 0.87%15.055 verzögerte Kurse.-23.58%

© Markteinblicke.de 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu LUFTHANSA GROUP AG
21.07.Lufthansa nimmt Flüge nach Kairo wieder auf - BA nicht
DP
19.07.Bernstein belässt Lufthansa auf 'Market-Perform' - Ziel 17 Euro
DP
19.07.Nach Flugchaos-Sommer sinkt Zahl der Schlichtungsfälle allmählich
DP
19.07.PRESSESTIMME : 'Münchner Merkur' zur Luftverkehrsabgabe
DP
18.07.Lufthansa-Maschine in Belgrad evakuiert - falscher Bombenalarm
DP
18.07.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 18.07.2019 - 15.15 Uhr
DP
18.07.Gericht zweifelt Ufo-Vorstandswahl an - Folgen für Streiks unklar
DP
18.07.PILOTEN : Deutsche Flughäfen können bei Sicherheit noch nachbessern
DP
18.07.Soll Fliegen teurer werden? Schulze befeuert Klimaschutz-Debatte
DP
18.07.Easyjet verspürt Auftrieb - Billigflieger kann Tickets teurer verkaufen
AW
Mehr News
News auf Englisch zu LUFTHANSA GROUP AG
21.07.Egypt expresses dismay to UK envoy over British Airways flight suspension
RE
16.07.EUROPA : Burberry bounce helps to push European stocks to 1-week high
RE
16.07.Ryanair halves 2020 growth plans on Boeing MAX delays
RE
16.07.Ryanair halves 2020 growth plans on Boeing MAX delays
RE
15.07.LUFTHANSA : boss sees no 'Greta effect' as passenger numbers show rise
AQ
14.07.Lufthansa CEO sees no 'Greta Effect' on passenger numbers
RE
12.07.MAKE OR BREAK : second-quarter results will test Europe's confidence
RE
10.07.European airline chiefs push back against flight shaming, carbon taxes
RE
09.07.France to tax flights from its airports, airline shares fall
RE
09.07.Air France says planned French eco-tax would be 'extremely penalizing'
RE
Mehr News auf Englisch