Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Merck KGaA    MRK   DE0006599905

MERCK KGAA

(MRK)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Merck : bei Milliarden-Übernahme von Versum am Ziel

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
12.04.2019 | 15:46
FILE PHOTO: The logo of German pharmaceuticals company Merck is seen in front of the company's headquarters in Darmstadt

- von Alexander Hübner

- von Alexander Hübner

Vier Tage nach der Aufstockung der Offerte auf 5,8 Milliarden Euro lenkten die Amerikaner endgültig ein. Versum-Chef Seifi Ghasemi unterzeichnete am Freitag den Übernahmevertrag, nachdem er sich wochenlang gegen den Verkauf an die Deutschen gewehrt hatte, wie die Merck KGaA am Freitag mitteilte.

Der Konzern tariert damit seine drei Sparten besser aus, zugunsten des lukrativen Geschäfts mit Display- und Halbleiter-Herstellern. Der Anteil dieses Spezialchemie-Geschäfts am Umsatz des Konzerns steigt mit der Übernahme auf 23 von 16 Prozent. "Durch diese Transaktion ist Merck optimal positioniert, um von den langfristigen Wachstumstrends in der Industrie für Elektronikmaterialien zu profitieren", sagte Merck-Chef Stefan Oschmann.

Nach einem Blick in die Bücher hatte Merck Anfang der Woche seine Offerte für Versum auf 53 von 48 Dollar je Aktie nach oben geschraubt. Auf dieser Basis schlug Versum-Vorstandschef Ghasemi ein, nachdem er zuvor eigentlich einen Aktientausch mit dem amerikanischen Rivalen Entegris favorisiert hatte - obwohl dieser den eigenen Aktionären zunächst weniger eingebracht hätte. Der verschmähte Fusionspartner Entegris wollte das aufgestockte Merck-Angebot nicht mehr kontern und kann sich nun über eine Entschädigung von 140 Millionen Dollar freuen. Die Merck-Aktie gab zum Wochenausklang 2,2 Prozent nach.

AUF DER ZIELGERADEN ÜBERHOLT

Die geplante Fusion von Entegris und der ehemaligen Air- Products-Sparte Versum hatte die Deutschen erst auf den Plan gerufen. Der hessische Familienkonzern wollte sich die Chance nicht entgehen lassen und grätschte mit einem nicht mit Versum abgestimmten Gegenangebot dazwischen. Zwei Treffen von Ghasemi mit Merck-Chef Oschmann in New York und München brachten den Durchbruch. Jetzt räumte auch Ghasemi ein, dass die Offerte aus Deutschland besser sei als der Zusammenschluss mit Entegris. Formal müssen die Versum-Aktionäre auf einer außerordentlichen Hauptversammlung noch zustimmen.

Das Unternehmen aus Tempe im US-Bundesstaat Arizona stellt Prozesschemikalien, Gase und Ausrüstungen für die Chipfertigung her und setzte damit im vergangenen Jahr mit 2300 Mitarbeitern 1,2 Milliarden Euro um. Die operative Umsatzrendite (Ebitda-Marge) liegt bei 33 Prozent. Das werde sich sofort positiv auf die Gewinne von Merck auswirken, hieß es in der Mitteilung. Der Konzern erhofft sich von der Übernahme zudem binnen drei Jahren Einsparungen von 75 Millionen Euro im Jahr; zunächst war von 60 Millionen die Rede gewesen. Die Integration kostet aber zunächst 125 Millionen Euro.

Merck will den Zukauf mit Krediten eines Bankenkonsortiums und später mit Anleihen finanzieren, die Verschuldung aber so rasch wieder senken, dass der Konzern sein Investment-Grade-Rating nicht riskiert.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
MERCK KGAA 0.13%91.88 verzögerte Kurse.2.02%
VERSUM MATERIALS INC -0.16%51.41 verzögerte Kurse.85.46%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu MERCK KGAA
14.06.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 28. Juni 2019
DP
11.06.Studie - Durchschnittsgehalt der Dax-Vorstände sinkt auf 3,5 Millionen
RE
27.05.DAX-Anleger zeigen sich erleichtert, Wirecard auf dem Weg zu altbekannten Höh..
MA
22.05.DZ Bank hebt Merck KGaA auf 'Kaufen' und fairen Wert auf 105 Euro
DP
22.05.Kepler Cheuvreux senkt Ziel für Merck KGaA auf 108 Euro - 'Buy'
DP
20.05.STUDIE : Deutsche Pharmakonzerne hinter Branchenschwergewichten
AW
15.05.MERCK KGAA : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen
EQ
15.05.Merck KGaA
DP
15.05.Eingetrübte Konjunktur trifft deutsche Chemie
AW
15.05.Deutsche Chemiebranche leidet unter eingetrübter Konjunktur
AW
Mehr News
News auf Englisch zu MERCK KGAA
13.06.MERCK : Nebula Genomics, Merck KGaA's EMD Serono partner on lung cancer pilot
AQ
12.06.MERCK : Nebula Genomics Signs Agreement for Pilot Project with EMD Serono
AQ
12.06.MERCK : MilliporeSigmas Lofty New Goals Target Excess Packaging, Material Sourci..
AQ
06.06.MERCK : Darmstadt, Germany, and Rigaku Form Partnership to Develop Novel Molecul..
PU
05.06.MERCK : Darmstadt, Germany, Opens Application Phase for Next Accelerator
PU
04.06.MERCK KGAA : Darmstadt, Germany Presents Updated Results for Investigational The..
AQ
03.06.MERCK : Darmstadt, Germany Presents Updated Results for Investigational Therapy ..
PU
31.05.MERCK : EMD Serono Makes Multiple Sclerosis Visible This World MS Day and Beyond
AQ
30.05.MERCK : MilliporeSigma Awards Grants to Biotechs Focused on Traumatic Brain Inju..
PU
30.05.MERCK : Darmstadt, Germany, Pioneers New Effort to See MS from the Inside Out
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2019 15 528 Mio
EBIT 2019 2 640 Mio
Nettoergebnis 2019 1 591 Mio
Schulden 2019 5 001 Mio
Div. Rendite 2019 1,47%
KGV 2019 24,51
KGV 2020 20,36
Marktkap. / Umsatz 2019 1,07x
Marktkap. / Umsatz 2020 0,91x
Marktkap. 11 562 Mio
Chart MERCK KGAA
Laufzeit : Zeitraum :
Merck KGaA : Chartanalyse Merck KGaA | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse MERCK KGAA
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 24
Mittleres Kursziel 104 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 16%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Stefan Oschmann Chairman-Executive Board & CEO
Wolfgang Heinz Büchele Chairman-Supervisory Board
Marcus Kuhnert Chief Financial Officer
Crocifissa Attardo Member-Supervisory Board
Mechthild Auge Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
MERCK KGAA2.02%12 839
WUXI APPTEC CO LTD9.81%13 352
KYOWA HAKKO KIRIN CO LTD0.35%10 079
ZHANGZHOU PIENTZEHUANG PHARMACEUTICL LTD23.15%9 399
JAZZ PHARMACEUTICALS PLC5.22%7 204
YUHAN CORP--.--%2 745