Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Metro AG    B4B   DE000BFB0019

METRO AG

(B4B)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Ermittlungen gegen Metro-Manager eingestellt

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
13.02.2020 | 09:54
German retailer Metro AG CEO Koch attends the press conference at the company´s headquarters in Duesseldorf

Düsseldorf (Reuters) - Die Staatsanwaltschaft Düsseldorf hat ihre Ermittlungen gegen Manager des Handelsriesen Metro wegen des Verdachts von Insiderhandel und Marktmanipulation eingestellt.

Die Verfahren, die sich unter anderem gegen Aufsichtsratschef Jürgen Steinemann und Metro-Chef Olaf Koch richteten, seien beendet worden, erklärten die Staatsanwaltschaft Düsseldorf und eine Sprecherin des Konzerns am Donnerstag. Im Falle Kochs und anderer Manager sei dies gegen Geldauflagen geschehen.

Mit Blick auf den Vorwurf der Marktmanipulation sei das "Unrecht sehr gering", erklärte die Staatsanwaltschaft. Die Verfahren seien gegen Geldauflagen zu den Akten gelegt worden, die sich zwischen 5000 und 20.000 Euro bewegten. Das Verfahren gegen Steinemann sei ganz ohne Auflagen eingestellt worden. Metro und die Elektronikhandelsholding Ceconomy hatten die Vorwürfe immer wieder vehement zurückgewiesen. Gegen Ceconomy als Rechtsnachfolgerin des früheren Metro-Konzerns sei eine Geldbuße von 100.000 Euro verhängt worden, teilte die Staatsanwaltschaft weiter mit.

Die Staatsanwaltschaft Düsseldorf ging in den 2017 begonnenen Ermittlungen dem Verdacht des Insiderhandels und der Marktmanipulation im Zusammenhang mit der Aufspaltung des alten Metro-Konzerns nach. Die Vorwürfe der Marktmanipulation richteten sich gegen den ehemaligen fünfköpfigen Metro-Vorstand um Koch. Metro hatte sich 2017 in einen Lebensmittelhändler und die Holding Ceconomy um den Elektronikhändler MediaMarktSaturn aufgeteilt. Im Jahr 2016 waren die Pläne erstmals öffentlich bekannt geworden. Im Visier der Ermittlungen stand auch Metro-Aufsichtsratschef Jürgen Steinemann. Es ging um Aktienkäufe, die Steinemann tätigte, kurz bevor der Konzern Ende März 2016 seine Aufteilungspläne publik machte.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALTEN 0.55%109.9 Realtime Kurse.-2.84%
CECONOMY -1.26%4.953 verzögerte Kurse.-7.21%
METRO AG -1.31%12.04 verzögerte Kurse.-14.98%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu METRO AG
20.02.METRO AG : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten..
EQ
20.02.Morning Briefing - International Teil xxDax etwas tiefer erwartet - Teil 1
AW
19.02.METRO : Neuer Real-Eigentümer plant harte Restrukturierung
RE
19.02.REAL IST VERKAUFT : Doch für die Beschäftigten geht das Bangen weiter
DP
19.02.METRO : bringt Real-Verkauf in trockene Tücher - Supermarktkette wird zerschlage..
RE
18.02.Metro verkauft Supermarkttochter Real an Finanzinvestor
DP
18.02.METRO : hat mit SCP Group Kaufvertrag über Real geschlossen
EQ
18.02.METRO AG hat mit SCP Group Kaufvertrag über Real geschlossen
DP
17.02.METRO AG : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten..
EQ
14.02.METRO : Chef - Real-Verkauf noch nicht endgültig in trockenen Tüchern
RE
Mehr News
News auf Englisch zu METRO AG
20.02.METRO AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Se..
EQ
18.02.METRO : concluded purchase agreement regarding Real with SCP Group
EQ
17.02.METRO AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Se..
EQ
14.02.METRO : Focus on growth in wholesale, stable dividend, elections to the Supervis..
PU
14.02.ANNUAL GENERAL MEETING 2020 : positive progress made in METRO's transformation t..
PU
13.02.METRO : Quarterly Statement Q1 2019/20
PU
13.02.METRO : Analyst/Investor - Q1 2019/20 Results Presentation
PU
13.02.METRO : like-for-like sales grow by 1.0% in Q1 2019/20
PU
11.02.METRO : CEO expects less than 30 Real stores to be closed - letter
RE
11.02.METRO : reaches deal to sell Real hypermarkets unit to consortium of property in..
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2020 28 345 Mio
EBIT 2020 562 Mio
Nettoergebnis 2020 146 Mio
Schulden 2020 2 749 Mio
Div. Rendite 2020 5,74%
KGV 2020 25,6x
KGV 2021 13,3x
Marktkap. / Umsatz2020 0,25x
Marktkap. / Umsatz2021 0,24x
Marktkap. 4 371 Mio
Chart METRO AG
Dauer : Zeitraum :
Metro AG : Chartanalyse Metro AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse METRO AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 14
Mittleres Kursziel 13,58  €
Letzter Schlusskurs 12,04  €
Abstand / Höchstes Kursziel 49,5%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 12,8%
Abstand / Niedrigsten Ziel -23,6%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Olaf G. Koch Chairman-Management Board & CEO
Juergen B. Steinemann Chairman-Supervisory Board
Philippe Palazzi Chief Operating Officer
Christian Baier Chief Financial Officer
Florian Funck Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
METRO AG-14.98%4 780
SYSCO CORPORATION-10.92%39 008
WOOLWORTHS GROUP LIMITED20.58%36 162
TESCO PLC-0.12%31 950
AHOLD DELHAIZE N.V.5.67%27 518
KROGER1.90%23 841