Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  SHENZHEN STOCK EXCHANGE  >  Midea Group Co Ltd    000333   CNE100001QQ5

MIDEA GROUP CO LTD

(000333)
  Report  
ÜbersichtNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

Roboterbauer Kuka wächst nicht mehr - Gewinnprognose gekürzt

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
29.10.2018 | 14:36
A sign alerts people to be cautious against a Kuka roboter arm at the Hannover Fair in Hanover

München (Reuters) - Die Erfolgssträhne des Roboterbauers Kuka geht nach zehn Jahren zu Ende.

Das Augsburger Unternehmen erwartet 2018 einen Umsatzrückgang auf rund 3,3 (2017: 3,5) Milliarden Euro, wie Kuka am Montag einräumte. Die geplante Prognose von mehr als 3,5 Milliarden Euro sei nicht mehr zu halten. Gründe hierfür seien die schwache Konjunktur in Asien und die niedrigere Nachfrage aus der US-Automobilbranche. Für zusätzliche Unsicherheit sorge der Handelsstreit zwischen den USA und China. Nach neun Monaten hinkt der Umsatz um sechs Prozent hinter dem Vorjahresniveau her.

Auch die operative Umsatzrendite (Ebit-Marge) werde in diesem Jahr mit 4,5 Prozent nicht so hoch ausfallen wie geplant. Bisher hatte Kuka 5,5 (4,3) Prozent angepeilt. Das entspricht einem operativen Ebit von knapp 150 Millionen Euro statt der bisher ins Visier genommenen gut 190 Millionen. Darüber hinaus fallen negative Sondereffekte von 45 Millionen Euro ins Gewicht.

Vorstandschef Till Reuter will deshalb mehr sparen: "Nach einer langen Wachstumsperiode reagieren wir auf die verschärften konjunkturellen Rahmenbedingungen und legen einen stärkeren Fokus auf unser Effizienzprogramm." Ein Abbau von Arbeitsplätzen bleibt aber nach der Vereinbarung mit dem chinesischen Mehrheitseigentümer Midea ausgeschlossen. Innerhalb von zwölf Monaten ging die Mitarbeiterzahl aber um zwei Prozent auf 13.700 zurück.

Der Hausgeräte-Hersteller Midea hatte Kuka nach langem Ringen im vergangenen Jahr übernommen. Reuter möchte mit der Partnerschaft neue Geschäftsfelder erschließen: "Der Aufbau der Joint Venture mit Midea in China läuft nach Plan, so dass wir hier künftig weiteres Wachstum generieren können." Auch der japanische Kuka-Rivale Fanuc - die Nummer eins der Branche - machte am Montag Abstriche an seiner Prognose, ebenfalls mit Verweis auf den Handelsstreit. Die Nachfrage nach Robotern verlangsame sich offenbar, urteilten die Analysten von Morgan Stanley.

An der Börse fiel die Kuka-Aktie um bis zu acht Prozent auf ein Vier-Jahres-Tief von 59,70 Euro. Vor einem Jahr war sie noch das Vierfache wert. An der Börse ist Kuka noch 2,6 Milliarden Euro wert, bezahlt hatten die Chinesen 4,5 Milliarden. Die Titel von Fanuc schlossen in Tokio dagegen 1,3 Prozent im Plus.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
FANUC CORP -0.77%17925 Schlusskurs.11.51%
KUKA 3.54%38 verzögerte Kurse.-25.20%
MIDEA GROUP CO LTD Schlusskurs.
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu MIDEA GROUP CO LTD
27.02.MIDEA : Revolutionäre Klimaanlage von Midea auf der Climatización & Refrigeració..
BU
11.01.China macht Autozulieferern Sorgen - Kuka streicht Stellen
RE
2018MIDEA : Roboterbauer Kuka und Konzernchef trennen sich vorzeitig
RE
2018Roboterbauer Kuka wächst nicht mehr - Gewinnprognose gekürzt
RE
2018Export nach China treibt Geschäft mit deutschen Robotern
RE
2018Export nach China treibt Geschäft mit deutschen Robotern
RE
2018STICHWORT-Chinesische Investoren sind in Deutschland Normalität
RE
2017MIDEA : Kuka legt Suche nach weiteren Investoren auf Eis
RE
2017Kuka kommt bei Suche nach weiteren Investoren nicht voran
RE
2017Infineon scheitert bei geplanter Übernahme in den USA
RE
Mehr News
News auf Englisch zu MIDEA GROUP CO LTD
27.03.China's top businesswoman accuses private sector of bribery
RE
27.02.MIDEA : A Revolutionary Air Conditioner unveiled by Midea at Climatización & Ref..
BU
27.02.MIDEA : Launches BreezeleSS+ Air Conditioner at Climatización & Refrigeraciónin ..
BU
27.02.MIDEA : Unveiled New BreezeleSS+ Air Conditioner at Climatización & Refrigeració..
BU
01.02.China kicks off consumption drive with sweeteners for Beijing shoppers
RE
15.01.China's Midea Group expects net profit growth in 2018
AQ
15.01.China's Midea Group expects net profit growth in 2018
AQ
11.01.KUKA : Robotics Company Fuels Concerns about China Slowdown
DJ
2018With eye on China, Germany tightens foreign investment rules
RE
2018With eye on China, Germany tightens foreign investment rules
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (CNY)
Umsatz 2018 262 Mrd.
EBIT 2018 23 947 Mio
Nettoergebnis 2018 20 465 Mio
Liquide Mittel 2018 31 457 Mio
Div. Rendite 2018 2,88%
KGV 2018 16,2x
KGV 2019 14,4x
Marktkap. / Umsatz2018 1,21x
Marktkap. / Umsatz2019 1,23x
Marktkap. 349 Mrd.
Chart MIDEA GROUP CO LTD
Dauer : Zeitraum :
Midea Group Co Ltd : Chartanalyse Midea Group Co Ltd | MarketScreener
Vollbild-Chart
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 31
Mittleres Kursziel 59,93  CNY
Letzter Schlusskurs 50,32  CNY
Abstand / Höchstes Kursziel 41,1%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 19,1%
Abstand / Niedrigsten Ziel -4,61%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Hong Bo Fang Chairman & President
Min Lu Chairman-Supervisory Board
Ming Guang Xiao Chief Financial Officer
Fei De Li Director & Vice President
Jian Feng He Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
MIDEA GROUP CO LTD49 286
ZHEJIANG SUPOR CO LTD--.--%8 089
GROUPE SEB18.53%7 278
NEWELL BRANDS-15.38%6 660
HAIER ELECTRONICS GROUP CO., LTD.-4.92%6 535
ELECTROLUX AB17.96%6 473