Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Mobilezone Holding AG    MOB   CH0276837694

MOBILEZONE HOLDING AG

(MOB)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

Mobilezone steigert Umsatz und Gewinn im ersten Semester

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
23.08.2019 | 07:30

Rotkreuz (awp) - Der Handyanbieter Mobilezone hat im ersten Semester 2019 sowohl den Umsatz als auch den Gewinn leicht gesteigert. Dafür war vor allem das Segment Handel verantwortlich. Aufgrund des bisher guten Geschäftsverlaufs wird die Gewinnprognose für das Gesamtjahr erhöht.

Der Umsatz zog leicht um 1,4 Prozent auf 568,6 Millionen Franken an, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Der Betriebsgewinn (EBIT) legte um 2,8 Prozent auf 23,6 Millionen zu und der Reingewinn um 1,5 Prozent auf 17,1 Millionen Franken.

Mit dem Geschäftsverlauf des ersten Halbjahres sei man insbesondere im Segment Handel sehr zufrieden, teilte Mobilezone am Freitag mit. Die Hauptsparte Handel erzielte mit 531 Millionen Franken denn auch 3,5 Prozent mehr Umsatz als in der Vorjahresperiode. Der Anteil des Grosshandels am Umsatz lag bei 237 Millionen und damit bei rund 45 Prozent. Auch der operative Gewinn nahm auf 19,6 Millionen um rund 10 Prozent zu.

Das Segment Handel beinhaltet die Aktivitäten im schweizweiten Filialnetz, das Online-Geschäft, das Firmenkundengeschäft und die Aktivitäten in Deutschland.

In Deutschland brummt das Geschäft

Gut lief es in dieser Sparte im Online-Geschäft in Deutschland. Netto seien über 126'000 Mobilfunkverträge online abgeschlossen werden, so Mobilezone. Das sind über 20 Prozent mehr als im ersten Halbjahr 2018. Und mit der Integration ab dem 1. Juni 2019 der akquirierten SH Telekommunikation Deutschland (Sparhandy; SH) werde das Online-Geschäft der Gruppe mehr als verdoppelt.

Für 2019 werden insgesamt 380'000 Online-Vertragsabschlüsse über die Kanäle sparhandy.de und deinhandy.de und über den eigenen TV-Kanal mit handystar.de erwartet. Bei Einbezug von SH für ein ganzes Kalenderjahr seien über 500'000 Online Vertragsabschlüsse zu erwarten.

In den Schweizer Filialen lief es laut Mobilezone aber ebenfalls "erfreulich". So nahmen die verkauften Verträge (Postpaid, Internet und TV) um 6 Prozent auf 146'000 zu und auch das Servicegeschäft und der Umsatz mit Zubehör lagen über den Vorjahreswerten.

Im kleineren Segment Service Providing ging der Umsatz dagegen um gut 20 Prozent auf 37,9 Millionen Franken zurück und auch der EBIT lag unter dem Vorjahr. Das Segment beinhaltet die Mobilfunk- und Festnetzangebote von TalkTalk sowie das Handyreparaturgeschäft in der Schweiz und in Österreich. Der Umsatzverlust von Festnetzkunden bei TalkTalk habe nicht vollständig mit der Mobiltelefonie kompensiert werden, hiess es dazu. Der Umsatzanteil der Mobilkunden ist damit angestiegen.

EBIT von 56 bis 61 Millionen erwartet

Für das laufende Jahr erwartet Mobilezone einen höheren operativen Gewinn als bisher. Neu wird ein EBIT im Bereich von 56 bis 61 Millionen Franken erwartet, zuvor lag diese Spanne 6 Millionen tiefer. Wichtige Erfolgsfaktoren seien neben der Profitabilität des Deutschen Online Geschäftes auch die Weiterentwicklung der Dienstleistungen und wiederkehrenden Einkünfte in allen Geschäftsbereichen, so Mobilezone.

cf/kw

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu MOBILEZONE HOLDING AG
10.09.Kunden können sich bei mobilezone für die neuen iPhones registrieren
TE
30.08.BÖRSE ZÜRICH : Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
30.08.Mobilezone schliesst Aufnahme von Schuldscheindarlehen ab
AW
30.08.mobilezone schliesst die Aufnahme eines Schuldscheindarlehens über CHF 53 Mio..
TE
29.08.Mobilezone kauft zwei kleine Firmen mit insgesamt 14 Mitarbeitern
AW
29.08.mobilezone übernimmt die beiden Gesellschaften mobilit AG und IT Business Ser..
TE
26.08.Aktien Schweiz Schluss: Abebbende Entspannungshoffnung im Zollstreit belastet
AW
23.08.Aktien Schweiz: Solide im Plus - Kursgewinne vor Jackson Hole-Treffen ausgeba..
AW
23.08.BÖRSE ZÜRICH : Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
23.08.Mobilezone steigert Umsatz und Gewinn im ersten Semester
AW
Mehr News
News auf Englisch zu MOBILEZONE HOLDING AG
30.08.mobilezone successfully secures CHF 53 million and EUR 28.5 million of bonded..
TE
29.08.mobilezone acquires mobilit AG and IT Business Services GmbH, thus reinforcin..
TE
23.08.mobilezone reports a positive result for the first six months of 2019 and mak..
TE
19.06.MOBILEZONE : Acquisition of SH Telekommunikation Deutschland GmbH completed
TE
07.06.mobilezone announces approval by the German Federal Cartel Office for the tak..
TE
27.05.mobilezone launches its own service subscription for mobile phones
TE
10.05.mobilezone takes over SH Telekommunikation Deutschland GmbH
TE
24.04.MOBILEZONE : Swisscom TV – jetzt ein Jahr geschenkt
PU
10.04.mobilezone to enter into partnership with the Swiss Football Association
TE
09.04.MOBILEZONE HOLDING AG : Ex-Dividende Tag
FA
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (CHF)
Umsatz 2019 1 509 Mio
EBIT 2019 58,3 Mio
Nettoergebnis 2019 42,7 Mio
Schulden 2019 146 Mio
Div. Rendite 2019 6,16%
KGV 2019 9,99x
KGV 2020 9,19x
Marktkap. / Umsatz2019 0,39x
Marktkap. / Umsatz2020 0,32x
Marktkap. 436 Mio
Chart MOBILEZONE HOLDING AG
Dauer : Zeitraum :
Mobilezone Holding AG : Chartanalyse Mobilezone Holding AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse MOBILEZONE HOLDING AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 3
Mittleres Kursziel 11,23  CHF
Letzter Schlusskurs 9,74  CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 23,2%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 15,3%
Abstand / Niedrigsten Ziel 7,80%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Markus Bernhard Chief Executive Officer
Urs Theo Fischer Chairman-Supervisory Board
Andreas Fecker Chief Financial Officer
Fritz Hauser Head-Information Technology & Logistics
Cyrill Schneuwly Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
MOBILEZONE HOLDING AG-10.05%438
VERIZON COMMUNICATIONS6.65%246 092
NIPPON TELEGRAPH AND TELEPHONE CORP17.09%88 276
DEUTSCHE TELEKOM AG2.11%78 921
SAUDI TELECOM COMPANY SJSC--.--%53 847
BCE INC.18.00%42 762