Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Netflix    NFLX

NETFLIX

(NFLX)
  Report  
Realtime Kurse. Realtime BATS EXCHANGE - 15.11. 14:25:03
291.0050 USD   +0.48%
14.11.Massive Störungen bei Online-Diensten weitgehend behoben
DP
14.11.Störungen bei Online-Diensten dauern an
DP
13.11.Massive Störungen bei Online-Diensten
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Abozahlen von Netflix schwächeln - Aktie bricht nachbörslich ein

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
17.07.2019 | 23:48

LOS GATOS (dpa-AFX) - Vielerorts hat Netflixzuletzt die Preise erhöht, das hinterlässt nun unangenehme Spuren in der Quartalsbilanz. In den drei Monaten bis Ende Juni kamen weltweit unterm Strich lediglich 2,7 Millionen neue Bezahlabos hinzu, wie der Online-Videodienst am Mittwoch nach US-Börsenschluss im kalifornischen Los Gatos mitteilte.

Damit blieb Netflix weit unter den Erwartungen der Wall-Street-Analysten und auch unter seiner eigenen Prognose von fünf Millionen neuen Nutzern. Insgesamt brachte es der Streaming-Riese zum Quartalsende auf knapp 152 Millionen bezahlte Mitgliedschaften.

Am Markt sorgten die Zahlen für schlechte Stimmung - die Aktie brach nachbörslich um mehr als zwölf Prozent ein. Netflix hatte in etlichen Ländern die Preise erhöht und die Erwartungen bereits gedämpft, mit einem so geringen Nutzerzuwachs war aber nicht gerechnet worden.

Netflix räumte eine besonders schwache Nutzerentwicklung in Regionen ein, wo im vergangenen Quartal Preiserhöhungen vorgenommen wurden. Dazu zählt etwa der wichtige US-Heimatmarkt, wo der Druck ohnehin groß ist, da die Konkurrenz im Streaming-Geschäft stark zunimmt.

Dass der Umsatz im Jahresvergleich um 26 Prozent auf 4,9 Milliarden Dollar anstieg und der Gewinn mit 270,7 Millionen Dollar (241,2 Mio Euro) über den Vorhersagen der Finanzanalysten lag, konnte die Börsianer nicht trösten. Es muss aber auch erwähnt werden, dass der Aktienkurs im Jahresverlauf schon um 35 Prozent stieg, so dass die Gelegenheit für Gewinnmitnahmen günstig ist.

Dem steigenden Wettbewerb im Markt für Videodienste im Internet kann Netflix' Schwächeanfall im zweiten Quartal eigentlich noch nicht geschuldet sein. Zwar laufen sich mit dem Hollywood-Giganten Disney, dem iPhone-Riesen Apple und der Mutter des beliebten Bezahlsenders HBO ("Game of Thrones"), AT&T, hochkarätige Konkurrenten warm - doch deren Angebote sind größtenteils noch gar nicht am Start.

Die von Analysten ins Gespräch gebrachte Idee, die Einnahmen durch das Schalten von Werbung zu erhöhen, findet bei Netflix bislang wenig Anklang. "Wir glauben, dass wir langfristig ein wertvolleres Geschäft betreiben, indem wir uns aus dem Wettbewerb um Werbeeinnahmen heraushalten und stattdessen voll und ganz um die Zufriedenheit der Zuschauer konkurrieren", hieß es im Brief an die Aktionäre./hbr/DP/zb

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
APPLE INC. -0.69%262.64 verzögerte Kurse.66.50%
AT&T -0.54%38.95 verzögerte Kurse.36.48%
NETFLIX 2.30%289.62 verzögerte Kurse.8.20%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu NETFLIX
14.11.Massive Störungen bei Online-Diensten weitgehend behoben
DP
14.11.Störungen bei Online-Diensten dauern an
DP
13.11.Massive Störungen bei Online-Diensten
DP
13.11.AKTIE IM FOKUS : Anleger setzen bei Disney+ auf Erfolg gegen Netflix
DP
13.11.Aktien New York: Anleger treiben Dow erneut auf Rekordhoch
AW
12.11.Aktien New York Schluss: Dow unverändert - S&P und Nasdaq mit Rekorden
AW
12.11.Disneys Streamingdienst startet mit technischen Problemen
DP
07.11.Disney muss trotz Kinohits Gewinneinbruch verkraften
DP
07.11.Schwaches TV-Werbegeschäft bei ProSiebenSat.1 - Aktie sackt ab
DP
31.10.PROSIEBENSAT.1 IM FOKUS : Hoffnung auf Ende der Achterbahnfahrt
DP
Mehr News
News auf Englisch zu NETFLIX
12:02Mediaset could raise ProSieben stake to 20%, doesn't plan tender offer
RE
08:48Viacom Feels Hit From Cost Of Streaming -- WSJ
DJ
14.11.NETFLIX : Mo'Nique sues Netflix for discrimination in show offer
AQ
14.11.NETFLIX : Content Chief Says 'Nothing Has Changed' With Disney+ Launch
DJ
14.11.ProSieben says merger with Mediaset wouldn't work
RE
14.11.VIACOM : Earnings Fall on Lower Revenue and Streaming Investments--Update
DJ
14.11.Higher U.S. ad revenue helps Viacom beat profit estimates, shares gain
RE
14.11.NETFLIX : and Nickelodeon sign deal for original content to rival Disney
AQ
14.11.Netflix, Nickelodeon Sign Multi-Year Deal to Produce Films, Series
DJ
13.11.Fed chief, Disney send Dow, S&P 500 to records
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (USD)
Umsatz 2019 20 134 Mio
EBIT 2019 2 634 Mio
Nettoergebnis 2019 1 528 Mio
Schulden 2019 9 990 Mio
Div. Rendite 2019 -
KGV 2019 85,8x
KGV 2020 52,6x
Marktkap. / Umsatz2019 6,80x
Marktkap. / Umsatz2020 5,69x
Marktkap. 127 Mrd.
Chart NETFLIX
Dauer : Zeitraum :
Netflix : Chartanalyse Netflix | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse NETFLIX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 44
Mittleres Kursziel 361,39  $
Letzter Schlusskurs 289,62  $
Abstand / Höchstes Kursziel 54,0%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 24,8%
Abstand / Niedrigsten Ziel -53,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Wilmot Reed Hastings Chairman, President, & Chief Executive Officer
Spencer Adam Neumann Chief Financial Officer
Jay Crandall Hoag Lead Independent Director
Richard N. Barton Independent Director
Timothy M. Haley Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
NETFLIX8.20%126 926
TENCENT HOLDINGS LIMITED1.59%387 882
NASPERS LIMITED-24.11%62 827
UBER TECHNOLOGIES, INC.0.00%44 334
SPOTIFY TECHNOLOGY S.A.31.07%26 665
COSTAR GROUP, INC.67.42%20 841