Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Netflix    NFLX

NETFLIX

(NFLX)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Netflix : RTL-Chef tritt zurück - Bertelsmann-Chef übernimmt

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
01.04.2019 | 15:41
A satellite dish of RTL Television is seen on the roof of the former RTL headquarters in Cologne

- von Jörn Poltz

- von Jörn Poltz

Nach nur zwei Jahren an der Spitze der RTL Group tritt der Niederländer Bert Habets aus privaten Beweggründen zurück, wie das Unternehmen und dessen Mutterkonzern Bertelsmann am Montag mitteilten. Bertelsmann-Chef Thomas Rabe übernimmt die Führung der größten und ertragsstärksten Konzerntochter dauerhaft in Personalunion. Den Kampf mit Online-Video-Rivalen wie Netflix will der 53-Jährige unverändert fortsetzen. "An unserer Strategie ändert sich nichts", sagte Rabe der Nachrichtenagentur Reuters.

Habets war erst im April 2017 als Co-Chef in den Vorstand der RTL Group in Luxemburg aufgerückt. Zuvor hatte der Niederländer die RTL-Tochter in seiner Heimat geleitet und mit dem Aufbau des dortigen Online-Videogeschäfts sein Gesellenstück abgeliefert. An der Konzernspitze nahm Haberts 2017 den Platz der langjährigen RTL-Managerin Anke Schäferkordt ein, die sich zunächst auf die Leitung der wichtigen Deutschland-Tochter beschränkte und den Konzern schließlich Ende 2018 verließ. An der RTL-Spitze stand Habets seit Anfang 2018 allein, nachdem sich Co-Chef Guillaume de Posch verabschiedet hatte.

Die RTL-Aktie gab am Montag nur kurzfristig nach und erholte sich dann wieder. Der RTL-Rivale ProSiebenSat.1 hatte seine Anleger zuletzt mit mehreren Wechseln im Vorstand verunsichert.

Rabe machte im Reuters-Gespräch deutlich, dass Habets' Rücktrittsgründe nicht in dessen Strategie oder bisheriger Arbeit zu suchen seien. "Das war eine Entscheidung aus familiären Gründen", sagte Rabe. "Es gab keine Differenzen über die Strategie." Auch die vor kurzem von Habets vorgelegte Jahresbilanz sei solide gewesen. RTL war beim Umsatz erneut gewachsen und hatte auch den Betriebsgewinn ohne Einmaleffekte leicht gesteigert.

Rabe bekräftigte, RTL werde den beschlossenen Weg fortsetzen: Die Sender- und Produktiongeschäfte würden gestärkt, die Online-Videoangebote und das Werbetechnologie-Geschäft würden ausgebaut. Dabei werde er sich auf die Managementteams sowohl im RTL-Verwaltungsrat als auch in den Landesgesellschaften wie Deutschland oder Frankreich stützen. Im Verwaltungsrat übernimmt der frühere Banker den Vorsitz von Rabe. "Martin Taylor wird eine aktivere Rolle spielen", sagte Rabe.

Rabe hatte seine Karriere im Bertelsmann-Konzern im Jahr 2000 als Finanzvorstand der RTL Group begonnen, die von Bertelsmann ein Jahr später voll konsolidiert wurde. 2006 wechselte Rabe in den RTL-Verwaltungsrat, an dessen Spitze er seit seinem Aufstieg zum Bertelsmann-Chef im Jahre 2012 stand.

Rabe zeigte sich zuversichtlich, sich beiden Aufgaben seiner Doppelrolle ausreichend widmen zu können. "Die zusätzliche zeitliche Belastung ist für mich machbar." Denn er habe nun eine Reihe wichtiger Vorhaben beim Konzernumbau von Bertelsmann abgeschlossen. Rabe verwies unter anderem auf die Fusion der Verlagstochter Random House mit den früheren Konkurrenten Penguin und die Neuaufstellung des Call-Center-Geschäfts der Konzerntochter Arvato.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
NETFLIX -1.08%339.73 verzögerte Kurse.26.93%
PROSIEBENSAT.1 MEDIA 0.14%14.5 verzögerte Kurse.-6.88%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu NETFLIX
16.06.NETFLIX HAT ÄRGER IN JORDANIEN :  'Unmoralische Szenen' in neuer Serie
DP
12.06.ProSiebenSat.1 gewinnt Videodienst von Facebook als Kunden
RE
12.06.WDH/ERSTER MEILENSTEIN : ProSiebenSat.1 startet Streaming-Plattform
DP
12.06.ProSiebenSat.1 erwartet mehrjährige Anlaufverluste für neuen Videodienst
RE
12.06.PROSIEBENSAT.1 : Streaming-Dienst startet am Dienstag mit ARD und ZDF
AW
12.06.Geduldsprobe für ProSiebenSat.1-Aktionäre geht weiter
DP
11.06.STUDIE : Amazon ist wertvollste Marke der Welt
AW
07.06.Mediaset dementiert Interesse an Komplettübernahme des Spanien-Geschäfts
DP
07.06.KREISE : Italienische Mediaset denkt über Optionen für Spanien-Geschäft nach
DP
07.06.Googles Cloud-Spieledienst startet im November auch in Deutschland
DP
Mehr News
News auf Englisch zu NETFLIX
16.06.NETFLIX : first Arabic original ‘Jinn' sparks backlash
AQ
15.06.NETFLIX : Jordanians spooked by sex, drugs and alcohol in Arabic Netflix origina..
AQ
14.06.NETFLIX : Orders prank encounters, hidden-camera prank show hosted by gaten mata..
PU
14.06.NETFLIX : to Announce Second-Quarter 2019 Financial Results
PR
14.06.NETFLIX : first Arabic original causes controversy in Jordan
AQ
13.06.NETFLIX : Bendito seja o escolhido
PU
13.06.NETFLIX : Sky doubles production budget as it reaps rewards of Chernobyl craze
AQ
12.06.NETFLIX : Matthew aldrich tapped to oversee creative adaptation of the chronicle..
PU
12.06.NETFLIX INC : Submission of Matters to a Vote of Security Holders (form 8-K)
AQ
12.06.Comcast to double spending at Sky on European original programs
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern ($)
Umsatz 2019 20 218 Mio
EBIT 2019 2 625 Mio
Nettoergebnis 2019 1 576 Mio
Schulden 2019 9 959 Mio
Div. Rendite 2019 -
KGV 2019 105,04
KGV 2020 60,81
Marktkap. / Umsatz 2019 8,30x
Marktkap. / Umsatz 2020 6,78x
Marktkap. 158 Mrd.
Chart NETFLIX
Laufzeit : Zeitraum :
Netflix : Chartanalyse Netflix | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse NETFLIX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 42
Mittleres Kursziel 392 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 8,7%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Wilmot Reed Hastings Chairman, President, & Chief Executive Officer
Spencer Adam Neumann Chief Financial Officer
Jay C. Hoag Lead Independent Director
Richard N. Barton Independent Director
Timothy M. Haley Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
NETFLIX26.93%147 181
TENCENT HOLDINGS LTD4.83%404 984
NASPERS LIMITED23.16%100 789
UBER TECHNOLOGIES INC0.00%67 991
SPOTIFY TECHNOLOGY SA27.39%22 213
TENCENT MUSIC ENTERTAINMENT GROUP - ADR5.14%21 637