Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Tokyo Stock Exchange  >  Nippon Steel Corporation    5401   JP3381000003

NIPPON STEEL CORPORATION

(5401)
  Report
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichten

Südkoreas Präsident will trotz Handelsstreits Dialog mit Japan

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
15.08.2019 | 08:27

SEOUL (dpa-AFX) - Nach der Verschärfung des Handelsstreits mit Japan hat der südkoreanische Präsident Moon Jae In gegenüber dem Nachbarn einen versöhnlicheren Ton angeschlagen. "Besser spät als nie: Falls Japan den Weg des Dialogs und der Zusammenarbeit wählt, werden wir uns dem mit Freude anschließen", sagte Moon am Donnerstag in einer Rede zum 74. Tag der Befreiung Koreas von japanischer Kolonialherrschaft (1910 bis 1945). Zusammen mit Japan werde Südkorea ein Ostasien anstreben, das für einen fairen Handel stehe.

Zwar rief Moon den Nachbarn wegen dessen Verschärfung von Exportvorschriften im bilateralen Handel erneut wirtschaftliche Vergeltung vor. Doch wollten die Südkoreaner, dass Japans Maßnahmen den "freundschaftlichen Beziehungen" letztlich nicht schadeten, sagte Moon in der Unabhängigkeitshalle in Cheonan. Zugleich rief er Japan auf, "über seine Vergangenheit nachzudenken".

Südkorea hatte als Antwort auf schärfere japanische Exportkontrollen angekündigt, das Nachbarland von einer sogenannten weißen Liste mit Staaten zu streichen, für die Regeln für ein beschleunigtes Verfahren im Handel gelten. Tokio hatte Südkorea Anfang Juli von seiner "weißen Liste" bevorzugter Handelspartner genommen und dies damit begründet, dass das gegenseitige Vertrauen untergraben sei.

Hintergrund ist ein Disput über die Entschädigung koreanischer Zwangsarbeiter während Japans Kolonialherrschaft. Der Oberste Gerichtshof in Südkorea hatte im vergangenen Jahr in separaten Verfahren Nippon Steel und den Industriekonzern Mitsubishi Heavy Industries angewiesen, Schadenersatz zu zahlen. Tokio sieht das Thema Entschädigung durch einen Vertrag von 1965 als abgeschlossen an./dg/DP/fba

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
MITSUBISHI CORPORATION 3.09%2349.5 Schlusskurs.0.88%
MITSUBISHI HEAVY INDUSTRIES, LTD. 2.86%2754.5 Schlusskurs.1.64%
NIPPON STEEL CORPORATION 4.16%946.5 Schlusskurs.1.14%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu NIPPON STEEL CORPORATION
04.02.NIPPON STEEL CORPORATION : Veröffentlichung des Quartalsergebnisses
2019DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 15.11.2019 - 15.15 Uhr
DP
2019Arcelor kann indische Essar Steel übernehmen
AW
2019Thyssenkrupp - Aufstieg und Niedergang einer Industrie-Ikone
RE
2019Südkoreas Präsident will trotz Handelsstreits Dialog mit Japan
DP
2019HANDELSSTREIT : Südkorea streicht Japan ebenfalls von 'weißer Liste'
DP
2019HANDELSSTREIT : Südkoreaner boykottieren japanische Produkte
DP
2019Handelsstreit zwischen Japan und Südkorea verschärft sich
DP
2019Handelsstreit zwischen Japan und Südkorea droht sich zu verschärfen
DP
2019Keine Annäherung im Handelsstreit zwischen Japan und Südkorea
RE
Mehr News
News auf Englisch zu NIPPON STEEL CORPORATION
27.03.JFE : to cut 13% steel capacity by March 2024, predicts record loss
RE
17.03.Bankers and lawyers prepare for spate of company rescues as coronavirus bites
RE
17.03.ArcelorMittal, Nippon Steel sign $5.15 billion loan pact to refinance Essar S..
RE
11.03.Japan Inc gets stingier on pay hikes as coronavirus clouds gather
RE
01.03.NIPPON STEEL : braces for downside risk as coronavirus spreads
RE
10.02.NIPPON STEEL : Announcement of Revision to Forecasts of Operating Performance
AQ
10.02.NIPPON STEEL : Announcement of Recording of Impairment Losses on Operating Asset..
AQ
10.02.NIPPON STEEL : Notice of Voluntary Return of Part of Director and Officer Compen..
AQ
10.02.NIPPON STEEL : Announcement of Revision to Dividend Forecast
AQ
10.02.NIPPON STEEL : Notice regarding a Transition to a Company with an Audit and Supe..
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (JPY)
Umsatz 2020 5 889 Mrd.
EBIT 2020 -417 473 Mio
Nettoergebnis 2020 -442 504 Mio
Schulden 2020 2 628 Mrd.
Div. Rendite 2020 1,01%
KGV 2020 -2,07x
KGV 2021 11,4x
Marktkap. / Umsatz2020 0,60x
Marktkap. / Umsatz2021 0,55x
Marktkap. 915 Mrd.
Chart NIPPON STEEL CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
Nippon Steel Corporation : Chartanalyse Nippon Steel Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse NIPPON STEEL CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 12
Mittleres Kursziel 1 622,00  JPY
Letzter Schlusskurs 993,80  JPY
Abstand / Höchstes Kursziel 121%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 63,2%
Abstand / Niedrigsten Ziel -5,41%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Eiji Hashimoto President & Representative Director
Kosei Shindo Chairman
Akihiko Inoue Representative Director & GM-Technical Development
Shinji Tanimoto Representative Director & Vice President
Katsuhiro Miyamoto Representative Director, VP & GM-Global Business
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
NIPPON STEEL CORPORATION1.14%8 467
POSCO3.56%10 738
NUCOR-40.72%10 046
ARCELORMITTAL-46.70%9 355
MAGNITOGORSKIY MTALLURGCHSKY KMBNTPAO--.--%5 041
STEEL DYNAMICS, INC.-40.39%4 315