Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Novartis    NOVN   CH0012005267

NOVARTIS

(NOVN)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Novartis sieht in neuen Cosentyx-Daten Basis für weitere Indikation

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
17.09.2019 | 07:35

Basel (awp) - Novartis hat neue Daten zu seinem bereits zugelassenen Mittel Cosentyx vorgelegt. Wie der Konzern am Dienstag mitteilte, wurden in der Phase-III-Studie PREVENT die Ziele erreicht. So erwies sich das Mittel bei Patienten mit nichtröntgenologischer axialer Spondyloarthritis (nr-axSpA) als wirksam.

Die laufende Phase-III-Studie erreichte laut Mitteilung in Woche 16 ihren primären Endpunkt und zeigte eine klinisch signifikante Reduktion der Krankheitsaktivität bei Patienten, die mit Cosentyx versus Placebo behandelt wurden.

nr-axSpA ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung der Wirbelsäule. Sie zählt zu den immunvermittelten entzündlich-rheumatischen Erkrankungen. Die körpereigene Abwehr greift dabei Knorpel- und Knochengewebe an.

Novartis plant den Angaben zufolge, die detaillierte Daten auf einem zukünftigen wissenschaftlichen Kongress zu präsentieren. Diese Ergebnisse ergänzen die vorhandenen Erkenntnisse über Cosentyx als Behandlung für Patienten mit axialer Spondyloarthritis, psoriatischer Arthritis und psoriatischen Erkrankungen.

Im Falle einer Zulassung wäre dies die vierte Indikation für Cosentyx, wird John Tsai, Leiter der globalen Medikamentenentwicklung und Chief Medical Officer von Novartis, in der Mitteilung zitiert.

Neuer Schub für Wachstumsträger

Novartis hat für Cosentyx Ende 2014 in Japan die erste Zulassung erhalten. Innerhalb weniger Wochen bekam der Konzern dann auch in Europa und den USA grünes Licht für das Mittel. Mit einem Umsatz von 2,8 Milliarden US-Dollar war Cosentyx im vergangenen Geschäftsjahr das Mittel mit dem zweitstärksten Umsatz im Novartis-Portfolio.

Die ersten Analystenkommentare zu den Studienergebnisse fallen denn auch positiv aus. Wie es Stefan Schneider von Vontobel beschreibt, sollte Cosentyx damit weiter einer der Wachstumstreiber bleiben.

ZKB-Analyst Michael Nawrath geht von einer EU-Zulassung in der vierten Indikation zu Beginn des kommenden Jahres aus, die USA sollten rund ein halbes Jahr später folgen. Laut Nawrath könne Novartis mit Cosentyx gegenüber der Konkurrenz womöglich einen "First-Mover"-Effekt ausspielen und daher den Umsatz mit dem Mittel weiter steigern.

An der Börse fallen Novartis-Aktien in einem insgesamt wenig bewegten Markt mit einem Kursplus von 0,5 Prozent positiv aus. Insgesamt sind am Dienstagmorgen erneut die defensiven Schwergewichte im SMI gesucht. Roche und Nestlé gewinnen ebenfalls hinzu und verhelfen dem SMI aktuell zu einem Plus von 0,2 Prozent.

hr/cf

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
NOVARTIS -0.30%86.14 verzögerte Kurse.16.20%
SMI -0.23%10008.94 verzögerte Kurse.19.21%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu NOVARTIS
17.10.Aktien Schweiz Schluss: Brexit-Avancen verpuffen - Temenos sacken ab
AW
17.10.Aktien Schweiz: SMI dreht leicht ins Plus - Temenos massiv unter Druck
AW
16.10.Aktien Schweiz Schluss: SMI schliesst im Minus - Gewinnmitnahmen bei Roche
AW
16.10.Roche drückt Schweizer Börse ins Minus
RE
16.10.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 16.10.2019 - 15.15 Uhr
DP
16.10.Gewinnmitnahmen belasten Roche-Aktien
AW
16.10.Novartis erreicht mit Jakavi primären Studien-Endpunkt beim Einsatz gegen GvH..
AW
16.10.Aktien Schweiz: Bewegung in engen Spannen - Roche nach guten Zahlen gefragt
AW
16.10.Aktien Schweiz Eröffnung: Wenig verändert - Roche im Fokus
AW
16.10.Roche-Papiere ziehen nach erneut erhöhtem Ausblick an
AW
Mehr News
News auf Englisch zu NOVARTIS
17.10.INCYTE : Novartis announces that Jakavi meets primary endpoint in Phase III stud..
AQ
17.10.INCYTE : Announces that the REACH2 Pivotal Trial of Ruxolitinib Meets Primary En..
AQ
16.10.NOVARTIS : announces that Jakavi® (ruxolitinib) meets primary endpoint in Phase ..
PU
16.10.INCYTE : Says Phase 3 REACH2 Trial Meets Endpoint
DJ
16.10.Factbox - How are businesses preparing for a 'no-deal Brexit'?
RE
15.10.NOVARTIS : Sandoz and Pear Therapeutics announce Pear will solely commercialize ..
AQ
14.10.EUROPA : European stocks hit pause as trade doubts linger
RE
11.10.NOVARTIS : data show Cosentyx treatment results in rapid and sustained resolutio..
AQ
10.10.NOVARTIS : data show Cosentyx® treatment results in rapid and sustained resoluti..
PU
09.10.NOVARTIS : real-world evidence confirms high efficacy, long-term response and fa..
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (USD)
Umsatz 2019 46 902 Mio
EBIT 2019 13 829 Mio
Nettoergebnis 2019 9 642 Mio
Schulden 2019 17 034 Mio
Div. Rendite 2019 3,39%
KGV 2019 18,3x
KGV 2020 20,0x
Marktkap. / Umsatz2019 4,62x
Marktkap. / Umsatz2020 4,32x
Marktkap. 200 Mrd.
Chart NOVARTIS
Dauer : Zeitraum :
Novartis : Chartanalyse Novartis | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse NOVARTIS
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 25
Mittleres Kursziel 94,08  $
Letzter Schlusskurs 87,21  $
Abstand / Höchstes Kursziel 23,2%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 7,88%
Abstand / Niedrigsten Ziel -7,69%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Vasant Narasimhan Chief Executive Officer
Hans Jörg Reinhardt Independent Non-Executive Chairman
Harry Werner Kirsch Chief Financial Officer
John Tsai Chief Medical Officer
Elizabeth Theophille Chief Technology & Digital Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
NOVARTIS16.20%199 827
JOHNSON & JOHNSON2.94%356 736
ROCHE HOLDING AG19.25%245 163
MERCK AND COMPANY10.52%216 224
PFIZER-16.75%200 998
NOVO NORDISK AS19.22%122 115