Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Panalpina Welttransport Holding AG    PWTN   CH0002168083

PANALPINA WELTTRANSPORT HOLDING AG

(PWTN)
  Report  
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 17.05. 17:30:50
206 CHF   -2.00%
15.05.BÖRSE ZÜRICH : Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
13.05.DSV-Tauschangebot für Panalpina startet am 28. Mai 2019
AW
13.05.DSV-Tauschangebot für Panalpina vom 28. Mai 2019 bis 26. Juni
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

AKTIEN IM FOKUS: Übernahme durch DSV lässt Panalpina-Anleger jubeln

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
01.04.2019 | 11:36

ZÜRICH/KOPENHAGEN (dpa-AFX) - Die Anleger von Panalpina haben am Montag des Ende des Übernahmepokers um den Schweizer Speditions- und Logistikkonzern gefeiert. Nachdem der größte Aktionär nun ein verbessertes Angebot des dänischen Wettbewerbers DSV angenommen hatte, zogen die Panalpina-Anteilsscheine um rund 15 Prozent auf knapp 191 Franken an. Das ist das höchste Niveau seit 2008.

Nun werden die drei größten Panalpina-Aktionäre ihre Aktien der DSV im Rahmen eines öffentlichen Tauschangebotes andienen. Vorausgegangen war dem Entscheid ein Konflikt unter den Anteilseignern über die Zukunft von Panalpina. Während die Ernst Göhner Stiftung (EGS) bislang einen Alleingang verfochten hatte, zeigten sich die beiden aktivistischen Investoren Cevian Capital und Artisan Partners von Beginn an offen für einen Zusammenschluss. Nach der zweiten Angebotsaufbesserung durch DSV ist die Stiftung nun offenbar auch schwach geworden.

DSV hatte im Januar ursprünglich 170 Franken pro Panalpina-Aktie offeriert und legte in einem ersten Schritt auch auf 180 Franken nach. Nach einer neuerlichen Aufbesserung zahlt DSV nun 2,375 eigene Aktien pro Panalpina-Aktie. Das sind gemäß Kurs vom vergangenen Freitag 195,80 Franken je Aktie. Damit wird der Basler Konzern mit 4,6 Milliarden Franken bewertet. Die DSV-Papiere hatten im frühen Handel anfängliche Gewinne eingebüßt und waren um fast 5 Prozent abgesackt, bevor sie sich wieder etwas erholten und zuletzt noch knapp 1 Prozent im Minus lagen.

Damit das Geschäft definitiv über die Bühne gehen kann, müssen insgesamt 80 Prozent der Panalpina-Aktionäre ihre Aktien andienen. Allein mit der EGS, Cevian sowie Artisan wird das Tauschangebot jedoch bereits von Aktionären unterstützt, die insgesamt 69,9 Prozent der Aktien halten. Die EGS wird durch den Deal vom dominierenden Panalpina-Aktionär zum größten DSV-Teilhaber.

Nachdem nun auch die Ernst Göhner Stiftung grünes Licht für den Deal gegeben hat, ist für die Analysten der ZKB klar: "DSV erkauft sich den Basler Konzern zu einem stolzen Preis." Sie betonen, dass der dänische Konzern nach dem Abschluss der Transaktion zu einem der größten Branchenunternehmen weltweit werde.

Analyst Christian Obst von der Baader Bank ergänzte, dass die Dänen in der Vergangenheit zwar bewiesen hätten, dass sie Zukäufe erfolgreich integrieren könnten. Allerdings sei ein Zusammenschluss von DSV und Panalpina nun komplizierter und werde mehr Zeit benötigen als die Eingliederung des Logistikdienstleisters UTi Worldwide .

Die Panalpina-Anteilsscheine hatten sich derweil bereits seit längerem von den Fundamentaldaten abgekoppelt. Die Öffentlichkeit hatte schon längere Zeit auf eine Antwort des Panalpina-Verwaltungsrates zum Kaufangebot gewartet./AWP/la/bek/fba


© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu PANALPINA WELTTRANSPORT HO
15.05.BÖRSE ZÜRICH : Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
13.05.DSV-Tauschangebot für Panalpina startet am 28. Mai 2019
AW
13.05.DSV-Tauschangebot für Panalpina vom 28. Mai 2019 bis 26. Juni
AW
09.05.Generalversammlung von Panalpina genehmigt alle Anträge des Verwaltungsrats
TE
01.05.Panalpina schliesst Akquistion von Newport Cargo ab
AW
30.04.DSV rechnet mit Abschluss der Panalpina-Übernahme bis Ende drittes Quartal
AW
30.04.Keine Anpassungen des Tauschangebots von DSV für Panalpina-Aktien nötig
AW
24.04.Panalpina übernimmt kolumbianisches Luftfracht-Unternehmen
AW
24.04.PANALPINA WELTTRANSPORT : erweitert Netzwerk in Kolumbien und Ecuador und wird s..
PU
17.04.Swiss stocks - Factors to watch on April 17
RE
Mehr News
News auf Englisch zu PANALPINA WELTTRANSPORT HO
09.05.Annual general meeting of Panalpina approves all board proposals
TE
29.04.PANALPINA WELTTRANSPORT : Let's talk perishables
AQ
24.04.Panalpina expands network in Colombia and Ecuador to become largest perishabl..
TE
17.04.PANALPINA WELTTRANSPORT : Mexico expands logistics manufacturing services
AQ
17.04.Panalpina improves profitability by 15%
TE
12.04.PANALPINA WELTTRANSPORT : Kuwait's Agility eyes new acquisitions
AQ
10.04.Panalpina's BoD announces proposals related to AGM
TE
05.04.PANALPINA WELTTRANSPORT : DSV and Panalpina's AED16.8-billion merger will create..
AQ
02.04.PANALPINA WELTTRANSPORT : AGLTY - Supplementary Disclosure – Statement fro..
AQ
01.04.EUROPA : China data, trade hopes boost European shares
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (CHF)
Umsatz 2019 6 214 Mio
EBIT 2019 151 Mio
Nettoergebnis 2019 106 Mio
Liquide Mittel 2019 173 Mio
Div. Rendite 2019 1,96%
KGV 2019 45,64
KGV 2020 35,87
Marktkap. / Umsatz 2019 0,76x
Marktkap. / Umsatz 2020 0,73x
Marktkap. 4 893 Mio
Chart PANALPINA WELTTRANSPORT HOLDING AG
Laufzeit : Zeitraum :
Panalpina Welttransport Holding AG : Chartanalyse Panalpina Welttransport Holding AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse PANALPINA WELTTRANSPORT HO
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 15
Mittleres Kursziel 173  CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -16%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Stefan Karlen President & Chief Executive Officer
Peter Ulber Chairman
Robert Erni Chief Financial Officer
Ralf Morawietz Chief Information Officer
Beat Walti Vice Chairman
Branche und Wettbewerber