Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Irish Stock Exchange  >  Ryanair Holdings plc    RY4C   IE00BYTBXV33

RYANAIR HOLDINGS PLC

(RY4C)
  Report
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 02.06. 21:59:50
12.248 EUR   +4.02%
30.05.Lufthansa gibt Landerechte ab - Rettung nimmt wichtige Hürde
DP
30.05.Flughafen Hahn verbucht im April mehr Frachtgeschäft
DP
30.05.Lufthansa will Auflagen der EU-Kommission für Rettungspaket annehmen
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalystenempfehlungen

Fliegen wird teurer - aber die Branche hat weit größere Sorgen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
31.03.2020 | 05:26

BERLIN/FRANKFURT (dpa-AFX) - Mitten in der Corona-Krise wird die sogenannte Ticketsteuer erhöht und Fliegen damit teurer. Zwar fliegt derzeit wegen der Corona-Pandemie mit drastischen Einschränkungen im Luftverkehr kaum noch jemand. Der Branchenverband BDL kritisierte die Maßnahme aber erneut als schädlich. Inmitten der tiefsten Krise der gewerblichen Luftfahrt sei sie "sicherlich das völlig falsche Signal", sagte BDL-Hauptgeschäftsführer Matthias von Randow der Deutschen Presse-Agentur. Die Steuer werde die Anstrengungen der Unternehmen erschweren, wirtschaftlich wieder ins Gleichgewicht zu kommen.

Für Inlands- und Europaflüge von deutschen Flughäfen steigt von diesem Mittwoch an der Luftverkehrsteuersatz von 7,50 Euro auf 13,03 Euro pro verkauftem Ticket, für längere Flüge bis 6000 Kilometer von derzeit 23,43 Euro auf 33,01 Euro und für Langstreckenflüge von 42,18 Euro auf 59,43 Euro.

Diese Regelung ist Teil des schwarz-roten Klimapakets und soll Fliegen unattraktiver machen. Allerdings ist offen, in welchem Umfang die steuerpflichtigen Airlines diese Aufschläge an die Fluggäste weitergeben./ceb/DP/zb

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AIR FRANCE-KLM 3.29%4.421 Realtime Kurse.-56.87%
DEUTSCHE LUFTHANSA AG 3.41%9.454 verzögerte Kurse.-44.29%
EASYJET PLC 2.63%724.6 verzögerte Kurse.-50.44%
INTERNATIONAL CONSOLIDATED AIRLINES GROUP, SA 3.55%250.6 verzögerte Kurse.-61.28%
RYANAIR HOLDINGS PLC 2.08%12.02 verzögerte Kurse.-19.51%

© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu RYANAIR HOLDINGS PLC
30.05.Lufthansa gibt Landerechte ab - Rettung nimmt wichtige Hürde
DP
30.05.Flughafen Hahn verbucht im April mehr Frachtgeschäft
DP
30.05.Lufthansa will Auflagen der EU-Kommission für Rettungspaket annehmen
DP
29.05.KREISE : Regierung und EU-Kommission erzielen Eckpunkte für Lufthansa
DP
29.05.Wieder mehr Verbindungen an bayerischen Flughäfen
DP
29.05.Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen
DP
28.05.Im April täglich nur knapp 10 000 Fluggäste in Deutschland
DP
28.05.VERBRAUCHERZENTRALE : Airlines brechen Recht bei Ticketerstattung
DP
28.05.EASYJET : streicht bis zu 30 Prozent der Stellen
RE
28.05.Easyjet streicht wegen Krise tausende Jobs - Aktie legt zu
DP
Mehr News
News auf Englisch zu RYANAIR HOLDINGS PLC
13:53EASYJET : plans to be flying three-quarters of routes by August
RE
03:47Ryanair must face U.S. shareholder lawsuit over unionization comments
RE
30.05.Lufthansa accepts tweaked demands by Brussels over state bailout
RE
29.05.Wizz Air expands in western Europe as crisis brings opportunities
RE
29.05.RYANAIR : Lauda airline shuts down Vienna base
RE
29.05.RYANAIR HLDGS : Receives a Buy rating from Credit Suisse
MD
28.05.Budget airlines put squeeze on airports in coronavirus cost drive
RE
28.05.EasyJet to cut 4,500 jobs to stay competitive after crisis
RE
28.05.EasyJet to cut 4,500 jobs to stay competitive after crisis
RE
28.05.Norwegian Air's first-quarter loss widens as airline prepares for reboot
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 8 473 Mio 9 461 Mio 9 108 Mio
Nettoergebnis 2020 831 Mio 928 Mio 893 Mio
Nettoverschuldung 2020 1 071 Mio 1 196 Mio 1 152 Mio
KGV 2020 17,1x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 12 749 Mio 14 260 Mio 13 704 Mio
Marktkap. / Umsatz 2019
Marktkap. / Umsatz 2020 1,63x
Mitarbeiterzahl 19 000
Streubesitz 95,1%
Chart RYANAIR HOLDINGS PLC
Dauer : Zeitraum :
Ryanair Holdings plc : Chartanalyse Ryanair Holdings plc | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse RYANAIR HOLDINGS PLC
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Mittleres Kursziel 12,97 €
Letzter Schlusskurs 12,02 €
Abstand / Höchstes Kursziel 66,4%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 7,89%
Abstand / Niedrigsten Ziel -24,3%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Michael O'Leary Group Chief Executive Officer & Executive Director
David Bonderman Independent Executive Chairman
Neil Sorahan Chief Financial Officer
John Hurley Chief Technology Officer
Kyran McLaughlin Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
RYANAIR HOLDINGS PLC-19.51%14 186
DELTA AIR LINES, INC.-55.25%16 623
AIR CHINA LIMITED-38.18%12 040
UNITED AIRLINES HOLDINGS, INC.-66.56%8 556
CHINA EASTERN AIRLINES CORPORATION LIMITED-27.37%8 448
ANA HOLDINGS INC.-28.68%8 125