Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  KOREA EXCHANGE  >  Samsung Electronics Co Ltd    005930   KR7005930003

SAMSUNG ELECTRONICS CO LTD (005930)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsoffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets

Broadcom bläst Qualcomm-Kauf nach Trumps Veto ab

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
14.03.2018 | 14:36
A sign to the campus offices of chip maker Broadcom Ltd, who announced on Monday an unsolicited bid to buy peer Qualcomm Inc for $103 billion, is shown in Irvine, California

New York/München (Reuters) - Nach dem Veto von US-Präsident Donald Trump gibt der Chipkonzern Broadcom seine Übernahmepläne für den Rivalen Qualcomm auf und bringt sich in der übernahmehungrigen Halbleiterbranche anders in Stellung.

Der in Singapur ansässige Hersteller zog am Mittwoch die 117 Milliarden Dollar schwere Offerte zurück. Trump hatte den teuersten Zukauf aller Zeiten in der Chipindustrie verboten, weil er die nationale Sicherheit gefährdet sah. "Auch wenn wir über dieses Ergebnis enttäuscht sind, werden wir uns an die Anordnung halten", teilte Broadcom mit. Der Konzern halte weiter an den Plänen fest, den Unternehmenssitz zurück in die USA zu verlegen, wo die Vorgängerfirmen angesiedelt waren. Experten zufolge kann dies künftige Zukäufe in den Vereinigten Staaten erleichtern.

In der Chipbranche grassiert seit einiger Zeit das Fusionsfieber, weil der Wettkampf um Technologieführerschaft viel Geld verschlingt. Qualcomm ist etwa dabei, den niederländischen Wettbewerber NXP zu schlucken. Broadcom in seiner heutigen Form war selbst aus einer milliardenschweren Übernahme hervorgegangen. Der Konzern ist laut Marktforschungsinstitut Gartner der weltweit sechstgrößte Halbleiterhersteller. Hätte Broadcom Qualcomm übernommen, wäre der neue Chipriese auf Platz 3 vorgerückt, hinter die Weltmarktführer Samsung und Intel. Er hätte eine führende Rolle bei Halbleitern für Smartphones, Autos und Industrieanwendungen eingenommen. Analysten erwarten, dass Broadcom jetzt Geld für kleinere Übernahmen in die Hand nimmt.

Der Konzern hoffe darauf, durch die Verlegung des Firmensitzes von Singapur in die Vereinigten Staaten in Zukunft leichter Unternehmen vor Ort kaufen zu können: Wären nur noch US-Firmen beteiligt, könnte die nationale Sicherheit kein Grund mehr für die Behörden sein, einen Deal zu verhindern. Die Verlegung des Firmensitzes koste Broadcom etwa 500 Millionen Dollar im Jahr, weil die Steuerrate höher ausfalle, sagten mit der Situation vertraute Personen.

US-Präsident Trump war bei seiner Entscheidung gegen den Deal einer Einschätzung des Genehmigungsausschusses CFIUS gefolgt, der für die Überprüfung ausländischer Investitionen zuständig ist. Das Komitee hatte unter anderem Qualcomms führende Rolle bei der Entwicklung der zukunftsweisenden Mobilfunktechnologie 5G hervorgehoben: Erst die Übertragung immenser Datenmengen in Echtzeit macht möglich, dass vernetzte Geräte, Häuser, Fahrzeuge oder Fabriken zuverlässig funktionieren. Insider hatten befürchtet, dass Broadcom nach der Übernahme Teile von Qualcomm an den chinesischen Konkurrenten Huawei weiter verkaufen könnte. Die Volksrepublik will eine eigene Halbleiterindustrie entwickeln und sich von ausländischen Anbietern wie Qualcomm und Intel oder Samsung aus Korea unabhängiger machen.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
INTEL CORPORATION -0.61%47.17 verzögerte Kurse.2.82%
NXP SEMICONDUCTORS NV -0.13%89.64 verzögerte Kurse.-23.34%
QUALCOMM 0.12%65.76 verzögerte Kurse.2.59%
SAMSUNG ELECTRONICS CO LTD --Schlusskurs.
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu SAMSUNG ELECTRONICS CO LTD
14.08.Erdogan kündigt Boykott von US-Elektronik an
DP
14.08.Erdogan will Elektronik aus den USA boykottieren
DP
13.08.SAMSUNG ELECTRONICS : Medien - Samsung erwägt Produktionsstopp in chinesischem W..
RE
10.08.Samsung will mit neuem Smartphone "Note 9" Spiele-Nutzer anlocken
AW
08.08.SAMSUNG ELECTRONICS : nimmt mehr Geld für Forschung und Entwicklung in die Hand
RE
08.08.Samsung plant Investitionen von knapp 140 Milliarden Euro
AW
03.08.SAMSUNG ELECTRONICS : Chinesische Huawei will Nummer Eins bei Smartphones werden
RE
02.08.Apple als erstes US-Unternehmen eine Billion Dollar wert
AW
02.08.Apple als erstes Unternehmen weltweit eine Billion Dollar wert
AW
01.08.Teure iPhones lassen Apple glänzen - Aber nur noch in Bronze
RE
Mehr News
News auf Englisch zu SAMSUNG ELECTRONICS CO LTD
23:29SAMSUNG ELECTRONICS : Patent Application Titled "Semiconductor Device And Method..
AQ
23:28SAMSUNG ELECTRONICS : Researchers Submit Patent Application, "3d Projection Syst..
AQ
23:18BEST TABLET 2018 : the top slates tested and ranked
AQ
23:05SAMSUNG ELECTRONICS : Patent Issued for Apparatus And Method For Split Screen Di..
AQ
22:46SAMSUNG ELECTRONICS : Patent Issued for Method And Apparatus For Operating Mobil..
AQ
22:42SAMSUNG ELECTRONICS : Patent Application Titled "Magnetic Devices Including Magn..
AQ
22:22SAMSUNG ELECTRONICS : Patent Issued for Method And Apparatus Of Modifying Contou..
AQ
22:10SAMSUNG ELECTRONICS : Patent Issued for Electronic Device And Method Of Controll..
AQ
21:57SAMSUNG ELECTRONICS : Patent Issued for Method For Controlling Display And Elect..
AQ
21:49SAMSUNG ELECTRONICS : Patent Issued for Method And Apparatus For Measuring Magne..
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (KRW)
Umsatz 2018 251 357 Mrd.
EBIT 2018 64 893 Mrd.
Nettoergebnis 2018 48 275 Mrd.
Fin.Schuld. 2018 86 324 Mrd.
Div. Rendite 2018 3,17%
KGV 2018 6,31
KGV 2019 6,23
Marktkap. / Umsatz 2018 0,94x
Marktkap. / Umsatz 2019 0,81x
Marktkap. 323 131 Mrd.
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 38
Mittleres Kursziel 66 328  KRW
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 47%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Hyun-Suk Kim Co-President, Co-CEO & Director
Dongjin Koh Co-President, Co-CEO & Director
Kinam Kim President, Co-CEO & Director
Hee-Chan Roh Chief Financial Officer
Jae-Yong Lee Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
SAMSUNG ELECTRONICS CO LTD286 294
FITBIT INC-7.53%1 325
HTC CORP--.--%1 139
FIH MOBILE LTD-58.58%1 021
MERRY ELECTRONICS CO LTD--.--%965
VUZIX CORP-4.80%181