Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  KOREA EXCHANGE  >  Samsung SDI Co Ltd    A006400   KR7006400006

SAMSUNG SDI CO LTD

(A006400)
  Report  
ÜbersichtNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

BMW erweitert milliardenschwere Batteriezellen-Aufträge

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
21.11.2019 | 10:24
LA Auto Show in Los Angeles

München (Reuters) - Im Rennen mit Mercedes, Audi und Tesla sichert sich BMW weitere Batteriezellen für seine Elektroauto-Offensive.

Die bestehenden Lieferverträge mit dem chinesischen Hersteller CATL und dessen koreanischem Konkurrenten Samsung SDI wurden auf insgesamt mehr als zehn Milliarden Euro erweitert und bis ins Jahr 2031 ausgedehnt, wie BMW am Donnerstag mitteilte.

"Damit sichern wir langfristig unseren Bedarf an Batteriezellen", erklärte BMW-Einkaufsvorstand Andreas Wendt bei einem Lieferantentreffen in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul. Unter den Autoherstellern ist ein Wettkampf um den Bezug der Zellen als Herzstücke der Batterien entbrannt. Angesichts der Dominanz asiatischer Zellenproduzenten unterstützt die Politik den Aufbau einer europäischen Fertigung.

Nach Angaben von BMW wurde der Mitte 2018 bekanntgegebene Liefervertrag mit CATL auf 7,3 von bisher vier Milliarden Euro ausgeweitet und läuft nun von 2020 bis 2031. Davon entfallen 2,8 Milliarden Euro auf das chinesische Gemeinschaftsunternehmen BMW Brilliance und 4,5 Milliarden Euro auf die übrige BMW-Produktion. Der Autobauer ist damit nach eigenen Angaben der erste Kunde des neuen CATL-Werks in Erfurt in Thüringen. Der Vertrag mit Samsung SDI, den BMW bisher nicht beziffert hatte, umfasse 2,9 Milliarden Euro mit einer Laufzeit von 2021 bis 2031.

BMW will bis 2023 25 Modelle mit Elektroantrieb im Programm haben. Elektrofahrzeuge sollen bis 2025 für ein Drittel und bis 2030 für die Hälfte des Absatzvolumens stehen. In einem neuen Batteriezentrum in München tüftelt BMW an Forschung und Produktionsprozessen. Allein die Zellen, die in die Batterien eingesetzt werden, will BMW bis auf weiteres nicht selbst fertigen, sondern von Lieferanten beziehen.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUDI AG -0.50%798 verzögerte Kurse.2.05%
BMW AG 1.35%73.79 verzögerte Kurse.4.37%
BRILLIANCE CHINA AUTOMOTIVE HOLDINGS LIMITED 0.12%8.63 Schlusskurs.50.35%
CONTEMPORARY AMPEREX TECHNOLOGY CO LTD Schlusskurs.
SAMSUNG SDI CO LTD Schlusskurs.
TESLA INC. 1.67%335.89 verzögerte Kurse.0.93%
VOLKSWAGEN AG 0.95%176.6 verzögerte Kurse.27.12%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu SAMSUNG SDI CO LTD
21.11.BMW erweitert milliardenschwere Batteriezellen-Aufträge
RE
10.09.Chinesischer Batteriehersteller CATL prüft Werk in den USA
RE
18.07.Volvo steigert Gewinn und richtet sich auf flauere Geschäfte ein
RE
08.07.VW will Batteriezulieferer beim Aufbau der Produktion unterstützen
RE
24.06.China schafft Empfehlung heimischer Batteriefirmen ab
RE
27.05.KREISE : Volkswagens Batteriekauf-Deal mit Samsung ist in Gefahr
DP
2018SAMSUNG SDI CO LTD : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
2018Investitionen und Handel - Schulterschluss Berlin-Peking
RE
2018BMW will von CATL Batteriezellen für vier Milliarden kaufen
RE
2017SAMSUNG SDI CO LTD : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
Mehr News
News auf Englisch zu SAMSUNG SDI CO LTD
02.12.Factbox - The world's biggest electric vehicle battery makers
RE
27.11.The world's biggest electric vehicle battery makers
RE
27.11.Feuding Korean firms risk disrupting electric car battery supplies
RE
21.11.BMW orders more than 10 billion euros' worth of battery cells
RE
21.11.BMW Increases Battery Cell Order Volume
DJ
15.11.SAMSUNG SDI : Li-ion Power Battery Market to enjoy 'explosive growth' to 2025 | ..
AQ
08.11.Coal-reliant Poland's e-car push clouded by EU emissions row
RE
29.10.SAMSUNG SDI : 3Q Net Profit Rose 1.5% on Year
DJ
28.10.VW ramps up China electric car factories, taking aim at Tesla
RE
18.10.AB Volvo warns of demand slump as truck orders plunge
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (KRW)
Umsatz 2019 10 188 Mrd.
EBIT 2019 477 Mrd.
Nettoergebnis 2019 529 Mrd.
Schulden 2019 2 443 Mrd.
Div. Rendite 2019 0,44%
KGV 2019 29,3x
KGV 2020 15,2x
Marktkap. / Umsatz2019 1 448x
Marktkap. / Umsatz2020 1 195x
Marktkap. 14 755 Mrd.
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 32
Mittleres Kursziel 294 125,00  KRW
Letzter Schlusskurs 225 500,00  KRW
Abstand / Höchstes Kursziel 59,6%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 30,4%
Abstand / Niedrigsten Ziel -20,2%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Young-Hyun Jun President, Chief Executive Officer & Director
Yoon-Tae Kim MD, Head-Finance & Management Support
Hyeok Jang Vice President & Head-Research Institute
Sung-Jae Kim Independent Director
Nan-Do Kim Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
SAMSUNG SDI CO LTD12 413
CORNING INCORPORATED-7.68%21 450
TIANMA MICROELECTRONICS CO., LTD.--.--%4 507
LG DISPLAY CO LTD--.--%4 425
BARCO NV118.91%2 983
WUHU TOKEN SCIENCE CO.,LTD.--.--%2 724