Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  KOREA EXCHANGE  >  Samsung SDI Co Ltd    006400   KR7006400006

SAMSUNG SDI CO LTD

(006400)
  Report  
ÜbersichtNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

Volvo steigert Gewinn und richtet sich auf flauere Geschäfte ein

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
18.07.2019 | 13:58
FILE PHOTO: IAA truck show in Hanover

Stockholm (Reuters) - Für den schwedischen LKW-Bauer Volvo laufen die Geschäfte in Nordamerika und Europa besser als erwartet.

Das hat den Gewinn im zweiten Quartal angekurbelt, wie der Konzern am Donnerstag mitteilte. Doch der im Zeitraum April bis Juni zum zweiten Mal infolge gesunkene Auftragseingang deutet auf schwächere Zeiten hin. Konzernchef Martin Lundstedt kündigte daher an, die Produktion an die erwartete Marktverlangsamung in der zweiten Jahreshälfte anzupassen. Er schloss jedoch ein umfangreiches Kosteneinsparungsprogramm wie vor einigen Jahren aus. "Ich bin fest davon überzeugt, dass diese Art von großem Programm eine Geschichte von gestern ist."I

Bis 2016 hatte der Konzern tausende Arbeitsplätze abgebaut und zehn Milliarden Kronen eingespart mit der Folge, dass in den folgenden Boom-Jahren Lieferengpässe zu Kostensteigerungen führten und das Ergebnis belasteten.

Im zweiten Quartal verbuchte die Nummer Zwei hinter Daimler dank der starken Nachfrage nach seinen Lastkraftwagen und Baumaschinen einen unerwarteten Gewinnsprung. Das Betriebsergebnis stieg auf 15,1 Milliarden Kronen (1,44 Milliarden Euro) nach 12,3 Milliarden Kronen vor Jahresfrist. Analysten hatten lediglich 13,3 Milliarden Kronen erwartet. Der Auftragseingang für Lkw, die unter den Marken Volvo, Mack, Renault und UD Trucks firmieren, ging derweil um 21 Prozent auf 47.821 Einheiten zurück.

Angesichts der guten Geschäfte in Europa und Nordamerika hob der Vorstand seine Markterwartungen für diese Regionen an: In Europa wird nun Stagnation statt eines Rückgangs um sechs Prozent erwartet und in Nordamerika ein Plus von fünf Prozent statt Stagnation.

Volvo gab zudem bekannt, eine strategische Partnerschaft mit Samsung zur Entwicklung von Akkus für Elektro-Lkw geschlossen zu haben. Bereits vor einigen Wochen hatte Volvo eine Partnerschaft mit dem Chiphersteller Nvidia zur Entwicklung autonom fahrender LKW geschlossen.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BAUER AG -1.21%19.58 verzögerte Kurse.61.02%
DAIMLER AG -3.09%40.72 verzögerte Kurse.-11.30%
NISSAN MOTOR CO LTD -0.69%658.9 Schlusskurs.-23.03%
NVIDIA CORPORATION -5.27%162.44 verzögerte Kurse.21.68%
RENAULT -1.35%50.47 Realtime Kurse.-7.48%
SAMSUNG SDI CO LTD Schlusskurs.
TESLA INC. -4.84%211.4 verzögerte Kurse.-36.48%
VOLVO -1.47%127.05 verzögerte Kurse.11.21%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu SAMSUNG SDI CO LTD
18.07.Volvo steigert Gewinn und richtet sich auf flauere Geschäfte ein
RE
08.07.VW will Batteriezulieferer beim Aufbau der Produktion unterstützen
RE
24.06.China schafft Empfehlung heimischer Batteriefirmen ab
RE
27.05.KREISE : Volkswagens Batteriekauf-Deal mit Samsung ist in Gefahr
DP
2018SAMSUNG SDI CO LTD : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
2018Investitionen und Handel - Schulterschluss Berlin-Peking
RE
2018BMW will von CATL Batteriezellen für vier Milliarden kaufen
RE
2017SAMSUNG SDI CO LTD : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
2017SAMSUNG SDI : stellt auf IAA High-Tech-Innovationen vor, mit denen Verbreitung v..
BU
2017SAMSUNG SDI : stellt neue ESS-Produkte für den Wohnbedarf für globalen Markt vor
BU
Mehr News
News auf Englisch zu SAMSUNG SDI CO LTD
30.07.SAMSUNG SDI : 2Q Net Profit Up 53%, Beating Expectations
DJ
25.07.China's Fulin drops plan to build battery parts in Chile - Corfo
RE
18.07.Truckmaker Volvo lifts market view, picks Samsung for batteries
RE
18.07.Truckmaker Volvo lifts market view, picks Samsung for batteries
RE
18.07.VOLVO : Posts Bumper 2Q Earnings But Truck Orders Skid
DJ
18.07.VOLVO : and Samsung SDI enter strategic alliance for electromobility
AQ
17.07.How lithium-rich Chile botched a plan to attract battery makers
RE
08.07.VW to deepen alliances with battery suppliers for electric push
RE
01.07.South Korean e-car battery maker to set up new plant in Hungary
AQ
24.06.China scraps list of recommended auto battery suppliers -ministry
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (KRW)
Umsatz 2019 10 706 Mrd.
EBIT 2019 807 Mrd.
Nettoergebnis 2019 808 Mrd.
Schulden 2019 2 011 Mrd.
Div. Rendite 2019 0,42%
KGV 2019 21,1x
KGV 2020 15,1x
Marktkap. / Umsatz2019 1 507x
Marktkap. / Umsatz2020 1 236x
Marktkap. 16 129 Mrd.
Chart SAMSUNG SDI CO LTD
Dauer : Zeitraum :
Samsung SDI Co Ltd : Chartanalyse Samsung SDI Co Ltd | MarketScreener
Vollbild-Chart
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 33
Mittleres Kursziel 306 545,45  KRW
Letzter Schlusskurs 246 500,00  KRW
Abstand / Höchstes Kursziel 46,0%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 24,4%
Abstand / Niedrigsten Ziel 5,48%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Young-Hyun Jun President, Chief Executive Officer & Director
Min-Gee No Outside Director
Sung-Jae Kim Outside Director
Nan-Do Kim Outside Director
Jae-Hui Kim Outside Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
SAMSUNG SDI CO LTD13 300
CORNING INCORPORATED-6.72%21 435
TIANMA MICROELECTRONICS CO., LTD.--.--%4 157
LG DISPLAY CO LTD--.--%3 791
BARCO NV84.83%2 540
WUHU TOKEN SCIENCE CO.,LTD.--.--%2 434