Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Schindler Holding Ltd.    SCHN   CH0024638212

SCHINDLER HOLDING LTD.

(SCHN)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Schindler mit Wachstum im Vorjahr - Auswirkungen durch Coronavirus

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
14.02.2020 | 08:21

Ebikon (awp) - Der Lift- und Rolltreppenhersteller Schindler ist 2019 weiter gewachsen. Höhere Kosten und Investitionen haben jedoch den Gewinn zurückgebunden. Die Coronavirus-Pandemie wird operative und finanzielle Auswirkungen haben und der Ausblick für das laufende Jahr fällt verhaltener aus.

Sämtliche Produktlinien und Regionen hätten im Vergleich zum Vorjahr zugelegt, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Der Auftragseingang legte im Vergleich zum Vorjahr um 3,9 Prozent auf 12,12 Milliarden Franken zu und der Umsatz um 3,6 Prozent auf 11,27 Milliarden. In Lokalwährung betrug das Wachstum 5,6 Prozent und lag damit am oberen Ende des Ausblicks, der ein Plus von 4 bis 6 Prozent vorsah.

Gut entwickelt habe sich das Volumengeschäft bei Neuanlagen sowie die Nachfrage bei Grossprojekten im Infrastrukturbereich und Gewerbeimmobilien in Nordamerika und Asien-Pazifik. Das grösste Wachstum erzielte Asien-Pazifik, gefolgt von Amerika und EMEA (Europe/Middle East/Africa). Auch das Service- und Modernisierungsgeschäft habe ein solides Wachstum verzeichnet.

Gestiegene Material- und Lohnkosten

Auf der Ergebnisseite hätten jedoch gestiegene Material- und Lohnkosten, Restrukturierungskosten sowie Ausgaben für strategische Projekte belastet. Dies sei durch operative Fortschritte und Preisanpassungen nicht vollständig kompensiert worden.

Beim Betriebsergebnis (EBIT) musste der Innerschweizer Konzern einen Rückgang um 0,9 Prozent auf 1,26 Milliarden Franken hinnehmen. Die entsprechende Marge lag mit 11,2 (VJ 11,7) Prozent etwas tiefer. Der Reingewinn schwächte sich um 7,8 Prozent auf 929 Millionen ab. Im Vorjahr hatte hier jedoch ein einmaliger Steuereffekt in Höhe von 60 Millionen das Ergebnis positiv beeinflusst.

Die Zahlen liegen im Rahmen der Analysten-Erwartungen. Bei der Dividende, die wie im Vorjahr 4 Franken je Namenaktie und Partizipationsschein betragen soll, hatten jedoch einige Experten mit einer Anhebung gerechnet.

Coronavirus-Pandemie wird Auswirkungen haben

Der Ausblick für das laufende Jahr 2020 fällt vorsichtig aus. Das Schindler-Management peilt beim Umsatz eine Entwicklung von unverändert bis +5 Prozent in Lokalwährungen an.

Die Coronavirus-Pandemie werde operative und finanzielle Auswirkungen auf den Geschäftsverlauf haben, heisst es in der Mitteilung. Auch durch politische, soziale und wirtschaftliche Herausforderungen sowie das historisch tiefe Zinsumfeld rechnet Schindler mit Konsequenzen für die Märkte. Zudem stelle die anhaltende Aufwertung des Schweizer Frankens eine weitere Herausforderung dar.

Schindler will jedoch seine langfristigen Ziele weiterverfolgen und setzt auf die Digitalisierung, neue Dienste und Produkte. Das Modularitätsprogramm habe Marktreife erreicht und im laufenden Jahr sollen darauf basierende neue Aufzugsgenerationen lanciert werden. Das Unternehmen will dabei schneller wachsen als der Gesamtmarkt.

Gadiesh kommt für Nightingale

Ausserdem wird es an der Generalversammlung am 19. März im Verwaltungsrat zu einem Wechsel kommen. Neu soll Orit Gadiesh, Präsidentin der amerikanischen Unternehmensberatungen Bain & Co, in das Gremium gewählt werden. Sie soll Anthony Nightingale ersetzen, der sich aufgrund des Alterslimits nicht mehr zur Wiederwahl stellen werde, wie es heisst. Alle übrigen VR-Mitglieder kandidieren erneut, darunter auch Luc Bonnard, für den das Alterslimit im Rahmen der Ausnahmebestimmung hinausgeschoben wird.

Zudem wird die Konzernleitung erweitert. Der Verwaltungsrat hat den sogenannten Chief Information Officer Matteo Attrovio per 1. April zum Mitglied des Gremiums ernannt.

yr/kw

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
SCHINDLER HOLDING AG -0.60%233 verzögerte Kurse.-4.79%
SCHINDLER HOLDING LTD. -1.14%224.8 verzögerte Kurse.-4.13%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu SCHINDLER HOLDING LTD.
21.02.Aktien Schweiz: Konjunktursorgen bremsen SMI auf hohem Niveau aus
AW
21.02.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
20.02.Schindler-Mitbewerber Thyssen steuert bei Aufzügen in Richtung Vollverkauf
AW
20.02.Aktien Schweiz Eröffnung: Leichtere Kurse - Spezialsituationen im Fokus
AW
19.02.Aktien Schweiz Schluss: SMI setzt wieder neue Rekordmarke
AW
19.02.Aktien Zürich Schluss: SMI steigt auf Rekordhoch
DP
18.02.Aktien Schweiz Schluss: Defensive Werte bewahren SMI vor stärkerem Kursrückga..
AW
18.02.Aktien Schweiz: Apple-Warnung sorgt für Ernüchterung - SMI gibt moderat nach
AW
17.02.Finanzkonsortien bei Thyssen-Aufzügen vorne - Kone steigt aus
RE
17.02.Aktien Schweiz Schluss: SMI mit freundlichem Wochenstart
AW
Mehr News
News auf Englisch zu SCHINDLER HOLDING LTD.
14.02.GLOBAL MARKETS LIVE: Facebook ready to pay more taxes, Amazon gets JEDI suspe..
14.02.ANNUAL RESULTS 2019 : Another year of growth
TE
12.02.ALFRED SCHINDLER : Thyssenkrupp-Kone elevator merger would trigger legal war - S..
RE
08.01.SCHINDLER : Off-exchange transactions amongst members of the Schindler sharehold..
PU
08.01.PRESS RELEASE : Off-exchange transactions amongst members of the Schindler share..
TE
2019PRESS RELEASE : Investigation in Israel
TE
2019Thyssenkrupp board leans towards elevator sale as funding needs grow - source..
RE
2019Elon Musk deems UK too “risky”
2019PRESS RELEASE : Growth momentum
TE
2019SCHINDLER : Going Up? The Elevator-as-a-Service Business
DJ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (CHF)
Umsatz 2020 11 416 Mio
EBIT 2020 1 318 Mio
Nettoergebnis 2020 833 Mio
Liquide Mittel 2020 2 132 Mio
Div. Rendite 2020 1,81%
KGV 2020 28,1x
KGV 2021 23,9x
Marktkap. / Umsatz2020 1,96x
Marktkap. / Umsatz2021 1,82x
Marktkap. 24 480 Mio
Chart SCHINDLER HOLDING LTD.
Dauer : Zeitraum :
Schindler Holding Ltd. : Chartanalyse Schindler Holding Ltd. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SCHINDLER HOLDING LTD.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 16
Mittleres Kursziel 246,07  CHF
Letzter Schlusskurs 224,80  CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 29,0%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 9,46%
Abstand / Niedrigsten Ziel -14,1%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Thomas Oetterli Chief Executive Officer
Silvio Napoli Executive Chairman
Christian Schulz Head-Operations
Urs Scheidegger Chief Financial Officer
Karl-Heinz Bauer Chief Technology Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
SCHINDLER HOLDING LTD.-4.13%25 121
KONE-5.80%30 694
DAIFUKU CO., LTD.0.57%7 839
ZARDOYA OTIS0.50%3 582
SHANGHAI MECHANICAL & ELECTRICAL INDUSTRY CO., LTD.-5.55%2 090
INTERROLL HOLDING AG-9.79%1 678