Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Siemens AG    SIE   DE0007236101

SIEMENS AG

(SIE)
  Report
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 08.04. 16:45:41
80.705 EUR   -4.47%
12:30Barclays senkt Ziel für Siemens auf 98 Euro - 'Equal Weight'
DP
09:13Uniper lotet mit Siemens Wasserstoff-Einsatz in Kraftwerken aus
RE
07.04.Jefferies senkt Ziel für Siemens auf 100 Euro - 'Buy'
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Siemens-Chef kritisiert Kohleausstieg: Wenn man will, geht 2030

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
28.02.2020 | 13:12

BERLIN (dpa-AFX) - Siemens-Chef Joe Kaeser hat die Pläne für den deutschen Kohleausstieg als zu wenig ehrgeizig kritisiert. "Dass kann ja gar nicht angehen, dass wir bis 2038 brauchen, um kohlefrei zu sein", sagte der 62-Jährige am Freitag bei einem Wirtschaftskongress der Grünen-Bundestagsfraktion in Berlin, wo er dafür Applaus bekam. "Wenn man es will, dann geht es auch bis 2030." Dafür müssten die Interessensvertreter aber zusammenkommen und bei Themen wie Ausbau der Stromnetze und Ausbau der Windkraft an einem Strang ziehen. Die Braunkohle-Kraftwerke müsse man dann gegen Entschädigung zuerst abschalten. "Wenn man das will, dann geht das."

Das Gesetz zum Kohleausstieg ist derzeit im parlamentarischen Verfahren. Bis 2038 sollen die letzten Kohlekraftwerke vom Netz, weil bei der Stromproduktion aus Braun- und Steinkohle viele Treibhausgase entstehen. Siemens ist sehr aktiv in der Ökostrom-Branche.

Kaeser kritisierte auch den Umgang mit dem Kompromiss der Kohlekommission, in der Gewerkschaften, Energiebranche und Klimaschützer einen Plan für das Ende des Kohlestroms ausgearbeitet hatten. "Da wird verhandelt in endlosen Sitzungen mit den Interessensvertretern", sagte er. "Und dann - schwuppdiwupp - geht man da raus, dreht sich um und sagt, ja, aber die Braunkohle muss doch noch bisschen länger gehen."

Kaeser war von Klimaschützern heftig kritisiert worden, weil Siemens mit dem Konzern Adani zusammenarbeitet, der im Nordosten Australiens eine der größten Kohleminen der Welt baut. Die Zulieferung einer Zugsignalanlage sei etwas, "was wir niemals hätten machen dürfen", sagte Kaeser, auch wenn es auf den Betrieb keinen Einfluss gehabt hätte. "Aber es hatte einen Einfluss auf die Reputation des Unternehmens." Das sei "durchgerutscht". Er habe 16 000 Protestmails dazu erhalten./ted/DP/stk


© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu SIEMENS AG
12:30Barclays senkt Ziel für Siemens auf 98 Euro - 'Equal Weight'
DP
09:13Uniper lotet mit Siemens Wasserstoff-Einsatz in Kraftwerken aus
RE
07.04.Jefferies senkt Ziel für Siemens auf 100 Euro - 'Buy'
DP
06.04.SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT : Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
EQ
03.04.UBS belässt Siemens auf 'Buy' - Ziel 117 Euro
DP
02.04.JPMorgan belässt Siemens auf 'Overweight' - Ziel 90 Euro
DP
02.04.Siemens Healthineers bringt Covid-19-Test auf den Markt
RE
02.04.RBC belässt Siemens auf 'Outperform' - Ziel 110 Euro
DP
02.04.Morgan Stanley senkt Ziel für Siemens auf 90 Euro- 'Equal-weight'
DP
01.04.VW-Tochter Seat startet Produktion von Beatmungsgeräten in Spanien
AW
Mehr News
News auf Englisch zu SIEMENS AG
12:30SIEMENS AG : Barclays reaffirms its Neutral rating
MD
10:08SIEMENS : and Uniper join forces to decarbonize power generation
PU
09:59Uniper teams up with Siemens to look at making and using more hydrogen
RE
07.04.SIEMENS AG : Morgan Stanley reiterates its Neutral rating
MD
07.04.SIEMENS AG : Jefferies keeps its Buy rating
MD
06.04.SIEMENS : Gamesa receives firm order for 342 MW Kaskasi offshore wind power plan..
AQ
06.04.SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT : Release of a capital market information
EQ
06.04.SIEMENS : offers new solution for diverse requirements in network management
PU
05.04.SIEMENS : trains graduates on engineering, field service operations
AQ
03.04.SIEMENS AG : Gets a Buy rating from UBS
MD
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2020 85 473 Mio
EBIT 2020 6 413 Mio
Nettoergebnis 2020 4 470 Mio
Schulden 2020 28 312 Mio
Div. Rendite 2020 4,59%
KGV 2020 15,9x
KGV 2021 12,9x
Marktkap. / Umsatz2020 1,12x
Marktkap. / Umsatz2021 1,06x
Marktkap. 67 430 Mio
Chart SIEMENS AG
Dauer : Zeitraum :
Siemens AG : Chartanalyse Siemens AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SIEMENS AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 24
Mittleres Kursziel 102,92  €
Letzter Schlusskurs 84,48  €
Abstand / Höchstes Kursziel 71,6%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 21,8%
Abstand / Niedrigsten Ziel -44,0%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Josef Kaeser President & Chief Executive Officer
Jim Hagemann Snabe Chairman-Supervisory Board
Roland Emil Busch Deputy CEO, COO, CTO & Labour Director
Ralf Peter Thomas Chief Financial Officer
Hanna Hennig Chief Information Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
SIEMENS AG-27.51%73 437
HONEYWELL INTERNATIONAL INC.-23.59%95 653
3M COMPANY-18.04%83 183
GENERAL ELECTRIC COMPANY-37.01%61 451
ILLINOIS TOOL WORKS INC.-15.23%48 348
HITACHI, LTD.-0.88%27 831