Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nyse  >  Southwest Airlines    LUV

SOUTHWEST AIRLINES

(LUV)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

Boeing soll 737-Triebwerke nachbessern

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
20.11.2019 | 09:53

WASHINGTON (awp international) - Der Flugzeugbauer Boeing will nach einem tödlichen Zwischenfall bei seinem Mittelstreckenjet 737 NG die Triebwerke von tausenden Maschinen in aller Welt überarbeiten. Die US-amerikanische Verkehrsaufsichtsbehörde NTSB empfahl am Dienstag (Ortszeit), dass Boeing die vordere Verkleidung der Turbinen so verändert, dass gebrochene Teile aus dem Inneren nicht mehr nach aussen geschleudert werden können. Boeing kündigte in der Nacht zum Mittwoch an, den Empfehlungen zu folgen. Weltweit könnten davon rund 7000 Flugzeuge betroffen sein.

Bei dem Unfall einer Maschine der US-Fluggesellschaft Southwest Airlines im April 2018 war ein Schaufelblatt der Turbine gebrochen. Teile des Triebwerks trafen den Flugzeugrumpf. Eine Passagierin, die an dieser Stelle sass, wurde fast aus dem Fenster gerissen und starb später an ihren Verletzungen. Weitere Menschen kamen mit leichten Verletzungen davon. Die Piloten konnten die Maschine in Philadelphia notlanden.

Die Behörde NTSB kann Boeing die Massnahmen nicht direkt vorschreiben. Sie riet der US-Flugaufsicht FAA dazu, den Flugzeugbauer zu entsprechenden Verbesserungen bei noch zu bauenden Jets zu verpflichten. Betroffenen Fluggesellschaften solle eine Nachrüstung vorgeschrieben werden. Hinweise gingen auch an die europäische Flugaufsicht EASA.

Die Triebwerke des Flugzeugtyps stammen von dem Hersteller CFM International, einem Gemeinschaftsunternehmen des US-Konzerns General Electric und des französischen Konzerns Safran . Die Boeing 737 NG (Next Generation) ist die Vorgängerin der Neuauflage 737 Max. Von dem Flugverbot für die "Max", die seit März nach zwei tödlichen Abstürzen weltweit am Boden bleiben muss, ist sie nicht betroffen. Allerdings machte zuletzt auch die "NG" Probleme. An mehreren Maschinen wurden Haarrisse entdeckt an der Stelle, an der die Tragflächen am Rumpf befestigt sind./stw/knd/stk

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BOEING COMPANY (THE) 1.66%323.05 verzögerte Kurse.-0.83%
GENERAL ELECTRIC COMPANY -0.51%11.71 verzögerte Kurse.4.93%
SAFRAN 3.45%147 Realtime Kurse.6.79%
SOUTHWEST AIRLINES 2.08%56.55 verzögerte Kurse.4.76%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu SOUTHWEST AIRLINES
23.01.Aktien New York Schluss: Anleger meiden Risiken wegen Coronavirus
DP
23.01.737-MAX-DEBAKEL : Boeing-Krise belastet Southwest Airlines
DP
23.01.Aktien New York: Coronavirus und schwacher Ölpreis lasten auf Kursen
AW
23.01.Boeing-Flugverbot belastet Billigflieger Southwest - Mehr Ausgleich gefordert
AW
23.01.TAGESVORSCHAU : Termine am 23. Januar 2020
DP
21.01.United Airlines verdient trotz 737-Max-Krise deutlich mehr
DP
20.01.SOUTHWEST AIRLINES : Veröffentlichung des Jahresergebnisses
14.01.American Airlines streicht 737-Max-Flüge bis in den Juni
AW
13.01.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 28. Januar 2020
DP
09.01.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 24. Januar 2020
DP
Mehr News
News auf Englisch zu SOUTHWEST AIRLINES
25.01.FAA tells U.S. airlines it could approve MAX return to service before mid-yea..
RE
24.01.FAA tells U.S. airlines it could approve MAX return to service before mid-yea..
RE
24.01.Airlines With MAX Face Slow Growth -- WSJ
DJ
24.01.BOEING : Southwest flies in with $500m in spite of continued Boeing drama
AQ
23.01.Airlines scour the world for scarce 737 MAX simulators
RE
23.01.BOEING : Grounded Boeing jet holds back profits, growth at airlines
AQ
23.01.American, Southwest say demand helping competitors while 737 MAX sits parked
RE
23.01.MAX Operators Lose Ground -- Update
DJ
23.01.JetBlue shares jump after airline surpasses cost-cutting target
RE
23.01.SOUTHWEST AIRLINES : Boeing jet weighs on airlines as Southwest's profit falls
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (USD)
Umsatz 2020 23 426 Mio
EBIT 2020 3 094 Mio
Nettoergebnis 2020 2 385 Mio
Liquide Mittel 2020 1 270 Mio
Div. Rendite 2020 1,33%
KGV 2020 12,2x
KGV 2021 10,3x
Marktkap. / Umsatz2020 1,22x
Marktkap. / Umsatz2021 1,14x
Marktkap. 29 761 Mio
Chart SOUTHWEST AIRLINES
Dauer : Zeitraum :
Southwest Airlines : Chartanalyse Southwest Airlines | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SOUTHWEST AIRLINES
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 21
Mittleres Kursziel 58,68  $
Letzter Schlusskurs 56,55  $
Abstand / Höchstes Kursziel 18,5%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 3,77%
Abstand / Niedrigsten Ziel -15,1%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Gary C. Kelly Chairman & Chief Executive Officer
Thomas M. Nealon President
Michael G. Van de Ven Chief Operating Officer
Tammy Romo CFO, Principal Accounting Officer & Executive VP
Kathleen A. Wayton Senior VP, Chief Information & Technology Officer