Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Swiss Re    SREN   CH0126881561

SWISS RE

(SREN)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Bevölkerung hofft auf glimpfliches Ende der Unwetter in Österreich

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
19.11.2019 | 06:18

LIENZ/SPITTAL AN DER DRAU (dpa-AFX) - Die von den Unwettern der vergangenen Tage geplagten Menschen in Österreich hoffen auf ein glimpfliches Ende der anhaltenden Niederschläge. Die Meteorologen erwarteten für Dienstag in Osttirol und Kärnten nochmal verbreitet Regen und Schnee, die Niederschläge sollten aber nicht so extrem ausfallen wie an den Vortagen. Die Sorge ist dennoch groß, dass sich vor allem an steilen Hängen der aufgeweichte Boden löst und es zu gefährlichen Erdrutschen kommt. "Die Lage bleibt noch angespannt", teilte die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik mit. Am Montag war ein 79-Jähriger von so einem Hangrutsch hinter seinem Haus verschüttet und getötet worden.

Im Gurktal in Kärnten richten sich die Blicke zudem auf die Pegelstände. Am Montag waren die Feuerwehren hier bereits vielerorts mit Überschwemmungen konfrontiert. Erst ab Mittwoch sind dann vorerst keine neuen Regen- und Schneefälle mehr zu erwarten.

In der Steiermark blieben die Helfer skeptisch. "Der nächste Regen wird die Lage noch gefährlich zuspitzen. Es wird weitere Muren und Überschwemmungen geben", sagte Katastrophenschutzreferent Michael Schickhofer dem Sender oe24.TV.

Aufgrund der gefährlichen Situation galt auch in der Nacht auf Dienstag in einigen Orten wieder der sogenannte Zivilschutzalarm. Viele Straßen und auch einige Bahnstrecken bleiben vorerst gesperrt, die Menschen wurden aufgefordert, lieber in ihren Häusern zu bleiben. Vor allem in Kärnten dürfen sich zahlreiche Kinder über einen weiteren schulfreien Tag freuen.

Die heftigen Schnee- und Regenfälle halten die Menschen im Westen und Süden Österreichs bereits seit vergangenen Mittwoch in Atem. Besonders betroffen waren seitdem stets Osttirol, Teile Kärntens, das südliche Salzburger Land und auch das italienische Südtirol. Erst für Mittwoch ist eine Ende der Niederschläge in Sicht. In Teilen des österreichischen Bundeslandes Kärnten hat es im laufenden Monat bereits viermal so viel geregnet und geschneit wie sonst in einem gesamten November./nif/DP/mis

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALLIANZ SE 0.99%218.25 verzögerte Kurse.24.61%
HANNOVER RÜCKVERSICHERUNG 0.82%171.3 verzögerte Kurse.45.54%
MUENCHENER RUECKVERSICHERUNG AG 0.88%263.8 verzögerte Kurse.38.44%
SWISS RE 0.79%108.65 verzögerte Kurse.19.12%
TALANX AG 0.00%45.14 verzögerte Kurse.51.48%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu SWISS RE
12.12.Aktien Schweiz Schluss: Trump-Tweet zu Handelsdeal treibt SMI nach oben
AW
12.12.Buschfeuer in Australien - Premierminister verteidigt Klimapolitik
DP
11.12.THOMAS WELLAUER : SIX ernennt Thomas Wellauer zum Präsidenten ab März 2020
AW
11.12.Aktien Schweiz: Dritter Verlusttag in Folge
AW
09.12.Buschbrände in Australien - Am Dienstag wird es 'sehr gefährlich'
DP
09.12.JPMorgan hebt Ziel für Swiss Re auf 125 Franken - 'Overweight'
DP
09.12.Morning Briefing International
AW
06.12.Aktien Schweiz Schluss: Deutliche Gewinne dank starker US-Daten
AW
06.12.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 06.12.2019 - 15.15 Uhr
DP
06.12.Swiss Re stößt Versicherer ReAssure in Milliarden-Deal ab
RE
Mehr News
News auf Englisch zu SWISS RE
09.12.NEWS HIGHLIGHTS : Top Financial Services News of the Day
DJ
09.12.NEWS HIGHLIGHTS : Top Financial Services News of the Day
DJ
09.12.MICHAEL DELL : Top Financial Services News of the Day
DJ
06.12.NEWS HIGHLIGHTS : Top Financial Services News of the Day
DJ
06.12.NEWS HIGHLIGHTS : Top Financial Services News of the Day
DJ
06.12.UK's Centricus forms European insurance venture with EICG
RE
06.12.Britain's Phoenix to buy Swiss Re's ReAssure business for $4.1 billion
RE
06.12.NEWS HIGHLIGHTS : Top Financial Services News of the Day
DJ
06.12.Swiss Re Sells ReAssure for GBP3.25 Billion to Phoenix Group
DJ
04.12.EXCLUSIVE : Saudi Aramco pursues war cover after attacks - sources
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (USD)
Umsatz 2019 37 512 Mio
EBIT 2019 2 470 Mio
Nettoergebnis 2019 1 614 Mio
Schulden 2019 5 888 Mio
Div. Rendite 2019 5,37%
KGV 2019 20,3x
KGV 2020 12,1x
Marktkap. / Umsatz2019 1,01x
Marktkap. / Umsatz2020 0,97x
Marktkap. 31 852 Mio
Chart SWISS RE
Dauer : Zeitraum :
Swiss Re : Chartanalyse Swiss Re | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SWISS RE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 21
Mittleres Kursziel 110,48  $
Letzter Schlusskurs 110,28  $
Abstand / Höchstes Kursziel 14,4%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 0,18%
Abstand / Niedrigsten Ziel -19,0%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Christian Mumenthaler Group Chief Executive Officer
Walter Bruno Kielholz Chairman
Anette Bronder Group Chief Operating Officer
Pravina Ladva Co-Chief Operations & Technology Officer
John Robert Dacey Group Chief Financial Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
SWISS RE19.12%31 826
MUENCHENER RUECKVERSICHERUNG AG37.23%41 046
HANNOVER RÜCKVERSICHERUNG44.35%22 733
EVEREST RE GROUP, LTD24.45%11 052
RENAISSANCERE HOLDINGS LTD.43.06%8 514
IRB - BRASIL RESSEGUROS S.A.32.46%8 316