Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  TAG Immobilien    TEG   DE0008303504

TAG IMMOBILIEN

(TEG)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Weniger Baugenehmigungen für Wohnungen im ersten Halbjahr

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
15.08.2019 | 08:51

WIESBADEN (dpa-AFX) - Weiterhin keine Entspannung auf dem vielerorts engen Wohnungsmarkt in Deutschland: Im ersten Halbjahr 2019 erteilten die Behörden weniger Baugenehmigungen als im Vorjahreszeitraum. Von Januar bis einschließlich Juni gab es grünes Licht für den Neubau oder Umbau von gut 164 600 Wohnungen, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag mitteilte. Das waren nach Berechnungen der Wiesbadener Statistiker 2,3 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum.

In neu zu errichtenden Wohngebäuden wurden in den sechs Monaten knapp 142 400 Wohnungen genehmigt. Das waren 3,1 Prozent oder gut 4500 Einheiten weniger als ein Jahr zuvor. Während das Niveau bei den Einfamilienhäusern fast unverändert blieb (minus 0,1 Prozent), sank die Zahl der Baugenehmigungen für Zweifamilienhäuser (minus 4,7 Prozent) und Mehrfamilienhäuser (minus 3,2 Prozent) deutlicher.

"Insbesondere der Rückgang der Baugenehmigungen bei Mehrfamilienhäusern ist alarmierend. Denn hier gibt es den größten Bedarf", kommentierte der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU), Robert Feiger, die Zahlen. Teures Bauland mache den Bau bezahlbarer Wohnungen vielerorts unmöglich.

Um die große Nachfrage nach Immobilien zu decken, müssen nach Einschätzung von Politik und Bauwirtschaft in Deutschland jährlich 350 000 bis 400 000 Wohnungen entstehen. Im vergangenen Jahr wurde der Neubau von knapp 302 800 Wohnungen in reinen Wohngebäuden genehmigt. Inklusive Nichtwohngebäuden gab es im Jahr 2018 gut 347 000 Genehmigungen. Gebremst wird Neubau dadurch, dass Flächen in Ballungsräumen knapp sind, die Preise deutlich angezogen haben und Handwerker wegen voller Auftragsbücher kaum hinterherkommen./ben/DP/fba

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE WOHNEN SE 0.83%31.48 verzögerte Kurse.-21.95%
GSW IMMOBILIEN AG -0.67%74 verzögerte Kurse.-20.74%
TAG IMMOBILIEN 0.40%20.12 verzögerte Kurse.0.65%
TLG IMMOBILIEN AG -0.22%22.9 verzögerte Kurse.-5.24%
VONOVIA SE 2.02%42.87 verzögerte Kurse.6.14%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu TAG IMMOBILIEN
01.09.Berliner Mietendeckel berücksichtigt auch Größe der Wohnung
DP
30.08.Aktien Frankfurt: Dax nimmt Anlauf auf 12 000 Punkte
AW
30.08.AKTIEN IM FOKUS 3 : Moderatere Mietendeckel-Pläne treiben Immobilienwerte an
DP
30.08.Aktien Frankfurt: Anleger weiter positiv gestimmt
AW
30.08.AKTIEN IM FOKUS 2 : Immobilienkonzerne begehrt nach Berichten zu Mietendeckel
DP
26.08.Strenge Pläne für Mietendeckel setzen Immobilienunternehmen zu
DP
26.08.Immobilien-Verband will sich gegen Berliner Mietendeckel wehren
DP
25.08.Acht Euro und Deckel drauf? Mietenrevolution in Berlin geplant
DP
25.08.Berlin will Wohnungsmieten auf knapp acht Euro begrenzen
DP
25.08.WDH/Klimaschutz in Gebäuden soll stärker gefördert werden
DP
Mehr News
News auf Englisch zu TAG IMMOBILIEN
08.08.TAG IMMOBILIEN : records significant increase in FFO and NAV at 30 June 2019
PU
08.08.TAG IMMOBILIEN : records significant increase in FFO and NAV at 30 June 2019
EQ
06.08.TAG IMMOBILIEN AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the ..
EQ
25.07.TAG IMMOBILIEN AG : Preliminary announcement of the publication of financial rep..
EQ
11.07.TAG IMMOBILIEN AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the ..
EQ
09.07.TAG IMMOBILIEN AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the ..
EQ
05.07.TAG IMMOBILIEN AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the ..
EQ
02.07.TAG IMMOBILIEN AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the ..
EQ
24.06.TAG IMMOBILIEN AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the ..
EQ
20.06.TAG IMMOBILIEN AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the ..
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 315 Mio
EBIT 2019 599 Mio
Nettoergebnis 2019 451 Mio
Schulden 2019 2 286 Mio
Div. Rendite 2019 4,05%
KGV 2019 6,50x
KGV 2020 8,72x
Marktkap. / Umsatz2019 16,6x
Marktkap. / Umsatz2020 16,2x
Marktkap. 2 933 Mio
Chart TAG IMMOBILIEN
Dauer : Zeitraum :
TAG Immobilien : Chartanalyse TAG Immobilien | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse TAG IMMOBILIEN
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 12
Mittleres Kursziel 22,17  €
Letzter Schlusskurs 20,02  €
Abstand / Höchstes Kursziel 34,4%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 10,7%
Abstand / Niedrigsten Ziel -5,09%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Rolf Elgeti Chairman-Supervisory Board
Claudia Hoyer Chief Operating Officer
Martin Thiel Chief Financial Officer
Lothar Maximilian Lanz Deputy Chairman-Supervisory Board
Philipp K. Wagner Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
TAG IMMOBILIEN0.65%3 225
CHINA VANKE CO., LTD.--.--%43 231
VONOVIA SE6.14%25 059
CHINA MERCHANTS SHEKOU IND ZN HLDG COLTD--.--%22 104
VINGROUP JSC--.--%16 795
DEUTSCHE WOHNEN SE-21.95%12 350