Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  TAG Immobilien AG    TEG   DE0008303504

TAG IMMOBILIEN AG

(TEG)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Experten: Gefahr der Überschuldung durch steigende Mieten wächst

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
03.06.2019 | 13:13

WIESBADEN (dpa-AFX) - Verbraucherschützer und Insolvenzrechtsexperten beobachten die insbesondere in Ballungsräumen steigenden Mieten mit Sorge. "Die Belastung durch Mietkosten stellt ein wachsendes Überschuldungsrisiko dar", warnte Christoph Zerhusen von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Die Miete sollte eigentlich nicht mehr als ein Drittel des Nettoeinkommens betragen. "Wir sehen aber immer häufiger, dass sie 50 Prozent und teilweise sogar mehr ausmacht. Das ist sehr bedenklich."

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes vom Montag hatten im vergangenen Jahr zwei von zehn überschuldeten Verbrauchern in Deutschland, die bei einer Schuldnerberatungsstelle Hilfe suchten, Mietschulden. Der Anteil ist seit 2015 weitgehend konstant. Doch gerade in Ballungsräumen könnten mehr Verbraucher in Zahlungsschwierigkeiten geraten.

In großen Städten sei aktuell kein Ende des Mietpreisanstiegs zu erkennen, sagte Zerhusen. Er appellierte an Betroffene, bei Mietschulden möglichst früh eine der zahlreichen Beratungsmöglichkeiten zu nutzen. "Wohnen ist existenziell."

Auch Christoph Niering, Vorsitzender des Berufsverbandes der Insolvenzverwalter Deutschlands (VID), beobachtet, "dass in Ballungsräumen Mietschulden eine zunehmend größere Rolle spielen". Bei anhaltenden Preissteigerungen dürfte sich das Problem verschärfen. Sollte sich zudem die Konjunktur deutlich abkühlen und die Arbeitslosigkeit steigen, werde die Lage für die Betroffenen noch schwieriger. "Wenn der Mietmarkt überhaupt auf eine Konjunkturabschwächung nennenswert reagiert, dann nur mit zeitlichen Verzögerungen", erläuterte Niering.

Nach Daten des Statistischen Bundesamtes sind Mietschulden in Ostdeutschland deutlich weiter verbreitet als im Westen. Wegen Rückständen für die Wohnung suchte 2018 fast jeder dritte Überschuldete (31 Prozent) im Osten Hilfe bei einer Schuldnerberatung. In den alten Bundesländern war das nur knapp jeder Fünfte (18 Prozent). In Ostdeutschland ist die Arbeitslosigkeit allerdings auch höher als im Westen. Im Mai lag die Quote im Osten bei 6,3 Prozent, in den alten Ländern bei 4,6 Prozent.

Die Bürger im Osten haben nach Angaben der Behörde auch höhere Mietschulden. Mit im Schnitt 1147 Euro waren die ausstehenden Zahlungen für die Wohnung dort höher als in Westdeutschland (786 Euro). Im deutschlandweiten Mittel waren die überschuldeten Bundesbürger 2018 mit knapp 1,8 Monatsmieten im Rückstand. Das waren 3 Prozent der Gesamtschulden von gut 29 000 Euro.

Niering und Zerhusen sehen Unterschiede bei der Entwicklung in erster Linie zwischen strukturschwachen und starken Regionen./mar/DP/fba

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
GSW IMMOBILIEN AG -1.24%79.5 verzögerte Kurse.-14.36%
TAG IMMOBILIEN AG -0.28%21.2 verzögerte Kurse.6.78%
TLG IMMOBILIEN AG 0.19%26.7 verzögerte Kurse.10.03%
VONOVIA SE -0.63%43.98 verzögerte Kurse.11.80%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu TAG IMMOBILIEN AG
22.07.TAG IMMOBILIEN AG : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der eur..
EQ
17.07.DIW fordert staatlich gefördertes Mietkauf-Modell
DP
16.07.AKTIEN IM FOKUS : Immobilientitel schwach - Wohnungenkauf durch Berlin wirkt nac..
DP
15.07.SPEKTAKULÄRER SCHRITT : Berlin kauft 670 Wohnungen in Karl-Marx-Allee
DP
14.07.CO2-PREIS : Sorge vor neuen Belastungen für Mieter
DP
10.07.Aktien Frankfurt: Dax dämmt Verlust nach ersten Powell-Aussagen ein
AW
09.07.Aktien Frankfurt: Gewinnwarnung von BASF trübt die Stimmung der Anleger
AW
09.07.Aktien Frankfurt: BASF-Gewinnwarnung zieht den Dax runter
AW
04.07.TAG IMMOBILIEN AG : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der eur..
EQ
03.07.Mehr als jeder zehnte Haushalt bekam 2017 Hilfe bei Wohnkosten
DP
Mehr News
News auf Englisch zu TAG IMMOBILIEN AG
11.07.TAG IMMOBILIEN AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the ..
EQ
09.07.TAG IMMOBILIEN AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the ..
EQ
05.07.TAG IMMOBILIEN AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the ..
EQ
02.07.TAG IMMOBILIEN AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the ..
EQ
24.06.TAG IMMOBILIEN AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the ..
EQ
20.06.TAG IMMOBILIEN AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the ..
PU
20.06.TAG IMMOBILIEN AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the ..
EQ
17.06.TAG IMMOBILIEN AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the ..
EQ
14.06.WITH RENTS SPIRALLING, MERKEL TELLS : Serve the public
RE
13.06.TAG IMMOBILIEN AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the ..
EQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 329 Mio
EBIT 2019 515 Mio
Nettoergebnis 2019 373 Mio
Schulden 2019 2 230 Mio
Div. Rendite 2019 3,83%
KGV 2019 8,03x
KGV 2020 9,45x
Marktkap. / Umsatz2019 16,2x
Marktkap. / Umsatz2020 15,5x
Marktkap. 3 099 Mio
Chart TAG IMMOBILIEN AG
Dauer : Zeitraum :
TAG Immobilien AG : Chartanalyse TAG Immobilien AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse TAG IMMOBILIEN AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 12
Mittleres Kursziel 22,04  €
Letzter Schlusskurs 21,16  €
Abstand / Höchstes Kursziel 27,1%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 4,17%
Abstand / Niedrigsten Ziel -10,2%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Rolf Elgeti Chairman-Supervisory Board
Claudia Hoyer Chief Operating Officer
Martin Thiel Chief Financial Officer
Lothar Maximilian Lanz Deputy Chairman-Supervisory Board
Philipp K. Wagner Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
TAG IMMOBILIEN AG6.78%3 477
CHINA VANKE CO., LTD.--.--%50 164
VONOVIA SE11.80%26 928
CHINA MERCHANTS SHEKOU IND ZN HLDG COLTD--.--%24 481
VINGROUP JSC--.--%15 595
DEUTSCHE WOHNEN SE-18.03%13 233