Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  NATIONAL STOCK EXCHANGE OF INDIA  >  Tata Steel    TATASTEEL   INE081A01012

TATA STEEL (TATASTEEL)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets
OFFRE

Tata Steel : NRW-Ministerpräsident gegen Zerschlagung von Thyssenkrupp

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
12.07.2018 | 17:56
FILE PHOTO: Thyssenkrupp's logo is seen close to the elevator test tower in Rottweil

Düsseldorf (Reuters) - Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat sich nach dem Rücktritt von Thyssenkrupp-Chef Heinrich Hiesinger gegen eine Zerschlagung des Essener Traditionskonzerns ausgesprochen.

"Wir wollen eine langfristige Entwicklung und keine kurzfristige Verwertung", sagte Ministerpräsident Armin Laschet am Donnerstag nach einem Treffen mit Vorständen und Arbeitnehmervertretern des Unternehmens in Düsseldorf. Es müsse einen breiten Konsens für die künftige Strategie geben. Alle Verantwortlichen müssten nun miteinander reden - sowohl die Krupp-Stiftung als auch die Gewerkschaften, der Vorstand, der Großaktionär Cevian und andere Beteiligte. "Alle müssen wieder zur Sachlichkeit zurückkehren. Wir tragen hier eine große Verantwortung." Es müsse auch mit den Finanzinvestoren Cevian und Elliott das Gespräch gesucht werden.

In dem Mischkonzern herrscht seit dem Rücktritt Hiesingers große Unruhe. Der Manager hatte Ende vergangener Woche überraschend seinen Hut genommen - wenige Tage nach dem Abschluss des Stahl-Joint-Ventures mit dem indischen Rivalen Tata Steel. Hiesinger stand in der Kritik von Investoren wie Cevian und Elliott. Der Krupp-Stiftung, in deren Kuratorium Laschet sitzt, war danach vorgeworfen worden, Hiesinger nicht ausreichend unterstützt zu haben. Die Stiftung ist mit rund 21 Prozent größter Einzelaktionär von Thyssenkrupp. Laschet sagte, ihn habe die Beschreibung angeblicher Differenzen überrascht. Er habe die Kuratoriumsvorsitzende Ursula Gather immer so verstanden, dass sie den Weg von Hiesinger unterstütze.

"Ich erwarte, dass die Stiftung für ein nachhaltiges industrielles Konzept steht", sagte der NRW-Bezirksleiter der IG Metall, Knut Giesler. "Die Signale kommen jetzt. Und ich glaube, dass sind auch die richtigen und wichtige Signale für die Menschen bei Thyssenkrupp." Das erwarte er auch von der Sitzung des Kuratoriums der Stiftung am Freitag. Über die weitere Führung des Konzerns werde der Personalausschuss des Aufsichtsrats ebenfalls morgen beraten. Er gehe davon aus, dass in den nächsten Tagen die richtige Lösung gefunden werde. Es gilt als wahrscheinlich, dass Finanzchef Guido Kerkhoff als Interimschef bis zur Wahl eines Nachfolgers von Hiesinger den Konzern führen soll.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
TATA STEEL 0.03%622 Schlusskurs.-10.69%
THYSSENKRUPP 0.69%20.46 verzögerte Kurse.-15.51%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu TATA STEEL
21.09.G20-FORUM : Reduzierung von Stahl-Kapazitäten notwendig
DP
20.09.Showdown um Sky - Pay-TV-Senderkette wird wohl versteigert
RE
20.09.Thyssenkrupp-Chef Kerkhoff treibt Stahl-Bündnis mit Tata voran
RE
18.09.TATA STEEL : Neuer Thyssen-Betriebsratschef bei Jobsicherheit offen für Umbau
RE
03.09.Stahlkonzern Posco will 35 Milliarden Euro investieren
RE
31.08.Krupp-Stiftung will kein Gralshüter sein
RE
30.08.TATA STEEL : NRW-Ministerpräsident setzt auf baldige Entscheidung bei Thyssen
RE
13.08.Thyssens Stahlpartner Tata verdient mehr
RE
13.08.Union Investment - Thyssen braucht neuen Chef und Strategieschwenk
RE
09.08.Thyssen-Übergangs-Chef geht mit neuen Zielen in die Offensive
RE
Mehr News
News auf Englisch zu TATA STEEL
21.09.TATA STEEL : Intimation of closure of trading window
PU
20.09.Rare auction showdown could decide fate of broadcaster Sky
RE
20.09.Rare auction showdown could decide fate of broadcaster Sky
RE
20.09.TATA STEEL : Thyssenkrupp to keep on implementing steel JV with Tata - CEO
RE
18.09.Thyssenkrupp overhaul must protect worker interests - labour boss
RE
15.09.TATA STEEL : brings India’s First International Chess Tournament to Kolkat..
PU
14.09.TATA STEEL : ranked world's #1 steel company in Dow Jones Sustainability Index
PU
14.09.TATA STEEL : British Steel blames falling pound as it axes 400 jobs
RE
10.09.TATA STEEL : West Bokaro Division felicitates Madhumita Kumari
PU
06.09.TATA STEEL : Ferro-Alloy & Minerals Division of Tata Steel bags the National Awa..
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (INR)
Umsatz 2019 1 506 Mrd.
EBIT 2019 202 Mrd.
Nettoergebnis 2019 91 743 Mio
Schulden 2019 946 Mrd.
Div. Rendite 2019 1,51%
KGV 2019 7,95
KGV 2020 7,99
Marktkap. / Umsatz 2019 1,10x
Marktkap. / Umsatz 2020 1,00x
Marktkap. 717 Mrd.
Chart TATA STEEL
Laufzeit : Zeitraum :
Tata Steel : Chartanalyse Tata Steel | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse TATA STEEL
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 27
Mittleres Kursziel 750  INR
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 20%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Thachat Viswanath Narendran Chief Executive Officer, Executive Director & MD
Natarajan Chandrasekaran Chairman
Koushik Chatterjee Chief Financial Officer & Group Executive Director
Ashok Kumar Chief Technology Officer-Process
Vinay V. Mahashabde Chief Technical Officer-Flat Products
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
TATA STEEL-10.69%9 932
ARCELORMITTAL1.49%32 646
POSCO--.--%23 319
NUCOR1.31%20 376
NIPPON STEEL & SUMITOMO METAL CORP-19.31%19 709
NOVOLIPETSK STEEL PAO--.--%15 802