Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Technotrans SE    TTR1   DE000A0XYGA7

TECHNOTRANS SE

(TTR1)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

technotrans: Konjunkturelle Eintrübung bremst Geschäftsentwicklung

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
07.05.2019 | 08:15

07.05.2019
Kategorie: technotrans, 2019, Investor Relations

Die schwächelnde Weltkonjunktur und anhaltende geopolitische Unsicherheiten haben die Geschäftsentwicklung des technotrans-Konzerns im ersten Quartal 2019 stärker als erwartet gebremst. Der Konzernumsatz fiel geringer aus als erwartet und sank um zwei Prozent auf 53,1 Mio. Euro gegenüber dem Vorjahr. Beim operativen Gewinn des technotrans-Konzerns (Konzern-EBIT) betrug der Rückgang 26 Prozent auf 3,3 Mio. Euro. technotrans hat die Erwartungen für den Konzernumsatz und das Konzern-EBIT für das laufende Geschäftsjahr angesichts der aktuellen Rahmenbedingungen angepasst. Der Vorstand erweitert die bereits in 2018 eingeleiteten Maßnahmen zur Verbesserung der Profitabilität.

'Die konjunkturelle Eintrübung hat sich im ersten Quartal fortgesetzt und war für technotrans insbesondere durch einen Umsatzrückgang in der automobilnahen kunststoffverarbeitenden Industrie spürbar', sagt Dirk Engel, Sprecher des Vorstands der technotrans SE. Einen sehr guten Start in das Geschäftsjahr verzeichneten hingegen die Wachstumsmärkte. Insbesondere in der Elektromobilität wurden zahlreiche neue Projekte akquiriert. Auch in der Laser- und Werkzeugmaschinenindustrie setzte sich der Wachstumskurs fort. Die Aktivitäten in der Druckindustrie sowie das Dienstleistungsgeschäft im Bereich der Technischen Dokumentation entwickelten sich wie erwartet.

Diese positiven Effekte konnten jedoch die Investitionszurückhaltung in der kunststoffverarbeitenden Industrie noch nicht vollständig kompensieren. Das Segment Technology verzeichnete gegenüber dem Vorjahresquartal einen Umsatzrückgang von 3,9 Prozent auf 38,1 Mio. Euro. Stabil zeigte sich hingegen das Segment Services, das im Berichtszeitraum ein Umsatzwachstum von 3,5 Prozent auf 15,0 Mio. Euro erzielte. Der Umsatz des technotrans-Konzerns insgesamt gab um zwei Prozent auf 53,1 Mio. Euro nach.

Die auf weiteres Wachstum ausgerichtete Kostenbasis und die darauf angepassten Kapazitäten belasteten im ersten Quartal das Ergebnis und die Gewinnmargen. Das Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) ging auf 3,3 Mio. Euro zurück. Die EBIT-Marge im Konzern erreichte 6,3 Prozent gegenüber 8,4 Prozent im Vorjahr. Im Segment Technology betrug die Rendite 2,9 Prozent; im Segment Services wurden 15,0 Prozent erzielt. Das Periodenergebnis des technotrans-Konzerns sank um 30 Prozent auf 2,2 Mio. Euro.

Prognose angepasst

Angesichts der anhaltenden Verlangsamung des Wirtschaftswachstums und der Geschäftsentwicklung im ersten Quartal passt der Vorstand der technotrans SE die Prognose für den Konzern-Umsatz und das Konzern-Ergebnis das laufende Geschäftsjahr an.

Das Management verfolgt weiterhin konsequent eine klare Wachstumsstrategie und erwartet nunmehr einen Konzernumsatz in der Größenordnung von 218 bis 226 Mio. Euro (bisher: 224 bis 232 Mio. Euro). Für das operative Konzern-Ergebnis (EBIT) ist eine Bandbreite von 12,0 bis 16,0 Mio. Euro geplant (bisher: 17,5 bis 19,0 Mio. Euro). Die erwartete EBIT-Marge liegt zwischen 5,5 und 7,0 Prozent. Für das laufende Geschäftsjahr erwartet der Vorstand unverändert einen positiven Free Cashflow.

'Ursächlich für die Aktualisierung der Prognose sind die unverändert schwache Auftragseingangsentwicklung aus dem Umfeld der kunststoffverarbeitenden Industrie und der damit verbundene, ungünstige Produktmix', erläutert Engel. Für die Wachstumsmärkte und die Laser- und Werkzeugmaschinenindustrie blickt der Vorstand hingegen weiter optimistisch in die Zukunft. Eine gute Auftragslage sowie neue Umsatzpotentiale bestätigen derzeit die Wachstumserwartungen für das laufende Geschäftsjahr in diesen Bereichen.

Der Vorstand hat die bereits im vergangenen Geschäftsjahr eingeleiteten Maßnahmen zur Erhöhung der Profitabilität und Effizienz fortgesetzt und erweitert. Sie bilden die Grundlage, um anknüpfend an den in den vergangenen Jahren erfolgreich umgesetzten Wachstumskurs diesen zeitnah fortzusetzen.

Am 10. Mai findet die Hauptversammlung der technotrans SE in der Halle Münsterland statt. Die Aktionärsversammlung wird dann u. a. über die Neubesetzung des Aufsichtsrats und die Ausschüttung der Dividende in Höhe von 0,88 Euro beschließen.

Der vollständige Dreimonatsbericht 2019 steht im Bereich Investor Relations-Finanzberichte als Download zur Verfügung.

technotrans SE veröffentlichte diesen Inhalt am 07 Mai 2019 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 07 Mai 2019 06:13:03 UTC.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu TECHNOTRANS SE
16.07.NEUGIERIG AUF KÄLTETECHNIK : Lokalsender zu Gast bei Reisner Cooling Solutions
PU
10.07.TECHNOTRANS : Reisner startet virtuellen 3D-Rundgang durch Container mit individ..
PU
09.07.TECHNOTRANS : zeigt neue Prozesskühler-Generation für den Verpackungsdruck
PU
08.07.ERFOLGREICHER MESSEAUFTRITT : termotek verzeichnet erhöhte Nachfrage nach Laserk..
PU
05.07.TECHNOTRANS SE : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europa..
EQ
14.06.Commerzbank senkt Technotrans auf 'Hold' - Ziel bleibt 28 Euro
DP
15.05.TECHNOTRANS SE : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen
EQ
15.05.technotrans SE
DP
13.05.TECHNOTRANS SE : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen
EQ
13.05.technotrans SE
DP
Mehr News
News auf Englisch zu TECHNOTRANS SE
10.07.TECHNOTRANS : Reisner starts virtual 3D tour through containers with individual ..
PU
09.07.TECHNOTRANS : presents new generation of process chillers for package printing
PU
08.07.SUCCESSFUL TRADE FAIR PRESENTATION : increased demand for laser cooling systems ..
PU
05.07.TECHNOTRANS SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the Ger..
EQ
15.05.TECHNOTRANS SE : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
13.05.TECHNOTRANS SE : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
13.05.TECHNOTRANS SE : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
07.05.TECHNOTRANS : economic slowdown hampers business development
PU
07.05.TECHNOTRANS SE : economic slowdown hampers business development
EQ
07.05.TECHNOTRANS : Adjusted annual forecast for the technotrans Group due to a diffic..
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 220 Mio
EBIT 2019 13,9 Mio
Nettoergebnis 2019 9,43 Mio
Schulden 2019 19,4 Mio
Div. Rendite 2019 3,47%
KGV 2019 14,3x
KGV 2020 11,0x
Marktkap. / Umsatz2019 0,71x
Marktkap. / Umsatz2020 0,64x
Marktkap. 136 Mio
Chart TECHNOTRANS SE
Dauer : Zeitraum :
technotrans SE : Chartanalyse technotrans SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse TECHNOTRANS SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 6
Mittleres Kursziel 30,75  €
Letzter Schlusskurs 19,70  €
Abstand / Höchstes Kursziel 67,5%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 56,1%
Abstand / Niedrigsten Ziel 42,1%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Dirk Engel Chief Executive Officer
Heinz Harling Chairman-Supervisory Board
Norbert Bröcker Deputy Chairman-Supervisory Board
Dieter Schäfer Member-Supervisory Board
Thomas Poppenberg Member-Supervisory Board