Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  The Swatch Group    UHR   CH0012255151

THE SWATCH GROUP

(UHR)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

Schweizer Uhrenexporte legen im Juni Rückwärtsgang ein

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
18.07.2019 | 09:28

Biel (awp) - Das Geschäft mit Schweizer Uhren hat sich im Juni etwas abgeschwächt. Im diesem Monat sind aus der Schweiz weniger Uhren ins Ausland exportiert worden als im letzten Jahr. Vor allem nach Hongkong, dem wichtigsten Exportmarkt, wurden massiv weniger Uhren ausgeliefert. Für das Halbjahr resultiert aber immer noch ein Plus bei den Ausfuhren.

Insgesamt nahmen die Uhrenexporte im Juni nominal um 11 Prozent auf 1,74 Milliarden Franken ab, wie der Verband der Schweizerischen Uhrenindustrie FH am Donnerstag mitteilte. Real - also um Preiseffekte bereinigt - ergab sich gar ein Minus von 16 Prozent. Zu berücksichtigen ist allerdings, dass der Juni 2019 zwei Arbeitstage weniger zählte als der Vorjahresmonat.

Ins Gewicht fielen aber die um 27 Prozent gesunkenen Exporte nach Hongkong, dem wichtigsten Abnehmer für Schweizer Zeitmesser. Damit schrumpften die Exporte bereits den dritten Monat in Folge in die ehemalige britische Kronkolonie. Dort dürften die anhaltenden politischen Unruhen "zweifellos eine Rolle" bei der gedrosselten Nachfrage gespielt haben, wie der Uhrenverband weiter schrieb.

Grossbritannien +13 Prozent

Im fast gleichen Umfang (-24 Prozent) abgenommen haben auch die Auslieferungen nach Frankreich, dem sechstgrössten Exportmarkt. In Europa bezogen auch Deutschland und Italien geringere Mengen an Uhren.

Zugelegt haben die Ausfuhren dagegen in die USA (+7,2%), nach Japan (+3,1%) und China (+1,7%). Prozentual am stärksten legten unter den sechs grössten Exportmärkten die Exporte nach Grossbritannien zu mit einem Plus von 13 Prozent.

Alle Preissegmente hätten im Juni einen "starken" Rückgang verzeichnet, schrieb FH weiter. Noch am wenigsten betroffen gewesen seien Uhren zu Preisen über 3'000 Franken.

Im bisherigen Jahresverlauf verzeichneten die einzelnen Monate bis auf April und Juni jeweils Zuwachsraten. Unter dem Strich resultierte ein Anstieg der Ausfuhren um 1,4 Prozent auf über 10 Milliarden Franken.

sig/ys

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA -0.28%71.84 verzögerte Kurse.12.86%
THE SWATCH GROUP -0.95%260.3 verzögerte Kurse.-10.46%
THE SWATCH GROUP AG -1.26%48.78 verzögerte Kurse.-14.51%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu THE SWATCH GROUP
11.10.Richemont hat laut Bericht bei den Marken einen Einstellungsstopp verfügt
AW
10.10.Aktien Schweiz Schluss: Klar fester dank neuer Hoffnungen im Handelsstreit
AW
10.10.Aktien Schweiz: Tendiert wenig verändert - Verunsicherung wegen Handelsstreit
AW
10.10.LVMH : Begehrter Luxus trotz Marktunsicherheiten
MA
10.10.Aktien Schweiz Eröffnung: Etwas fester - Hoffnung auf Entspannung im Zollstre..
AW
10.10.Richemont- und Swatch-Aktien nach guten LVMH-Zahlen gesucht
AW
10.10.Aktien Schweiz Vorbörse: Leicht höher gesehen - Zollstreit bleibt im Fokus
AW
09.10.Aktien Schweiz Schluss: Leichte Erholung - Defensive Schwergewichte stützen
AW
09.10.Aktien Zürich Schluss: Leichte Erholung - Defensive Schwergewichte stützen
DP
09.10.Aktien Schweiz: Knapp ins Plus gedreht - Pharmawerte stützen
AW
Mehr News
News auf Englisch zu THE SWATCH GROUP
10.10.LVMH eases luxury sector fears of major Hong Kong hit
RE
10.10.LVMH eases luxury sector fears of major Hong Kong hit
RE
03.10.SWATCH : is not taking special short-term action in Hong Kong
RE
02.10.World's luxury brands count costs of Hong Kong protests
RE
06.09.Stocks: Signet Surges on Results -- WSJ
DJ
05.09.SIGNET JEWELERS : Jewelry Retailers Bring Back Shine, but Hurdles Remain
DJ
05.09.SIGNET JEWELERS : Jewelry Retailers Bring Back Luster, but Hurdles Remain
DJ
30.07.'WE MAY LOSE CHRISTMAS' : escalating Hong Kong protests taking bigger toll on sh..
RE
30.07.'WE MAY LOSE CHRISTMAS' : escalating Hong Kong protests taking bigger toll on sh..
RE
18.07.Watch sales stall at Richemont as Hong Kong protests bite
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (CHF)
Umsatz 2019 8 481 Mio
EBIT 2019 1 149 Mio
Nettoergebnis 2019 850 Mio
Liquide Mittel 2019 1 245 Mio
Div. Rendite 2019 3,14%
KGV 2019 16,0x
KGV 2020 14,6x
Marktkap. / Umsatz2019 1,41x
Marktkap. / Umsatz2020 1,33x
Marktkap. 13 226 Mio
Chart THE SWATCH GROUP
Dauer : Zeitraum :
The Swatch Group : Chartanalyse The Swatch Group | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse THE SWATCH GROUP
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 22
Mittleres Kursziel 300,67  CHF
Letzter Schlusskurs 262,80  CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 39,3%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 14,4%
Abstand / Niedrigsten Ziel -17,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Georges Nicolas Hayek Chairman-Management Board & Director
Nayla Hayek Chairman
Thierry Kenel Chief Financial Officer
Calogero Polizzi Head-Information Technology
Ernst Tanner Vice Chairman
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
THE SWATCH GROUP-10.46%13 267
LVMH MOËT HENNESSY VUITTON SE46.48%210 358
HERMÈS INTERNATIONAL31.89%73 646
ESSILORLUXOTTICA21.59%64 616
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA12.86%40 816
LULULEMON ATHLETICA INC.65.79%26 266