Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  The Swatch Group SA    UHR   CH0012255151

THE SWATCH GROUP SA

(UHR)
  Report  
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 10.12. 17:31:11
274.5 CHF   -0.22%
10.12.Aktien Schweiz: SMI weitet Verluste wegen Sorgen um Zollstreit aus
AW
06.12.Aktien Schweiz: Freundlich - Warten auf US-Arbeitsmarktbericht
AW
05.12.Schweizer Börse tastet sich höher
RE
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Uhrenexporte steigen im Oktober trotz Hongkong-Einbruch leicht an

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
19.11.2019 | 08:49

Biel (awp) - Die Schweizer Uhrenexporte sind im Monat Oktober leicht angestiegen. Während Hongkong aufgrund der Unruhen wie erwartet einen weiteren Rückschlag erlitten hat, legten die Ausfuhren in andere wichtige Abnehmerländer wie USA, China oder Japan erneut klar zu.

Insgesamt nahmen die Uhrenexporte im Oktober im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat nominal um 1,5 Prozent auf 2,03 Milliarden Franken zu. Real - also um Preiseffekte bereinigt - ergab sich hingegen ein Minus von 3,4 Prozent, wie die Eidgenössische Zollverwaltung am Dienstag mitteilte.

Die Uhrenexporte hätten im Oktober zwar die Marke von 2 Milliarden Franken überschritten, doch sei ein stärkerer Anstieg durch den Einbruch in Hongkong vereitelt worden, fasste der Verband der Schweizerischen Uhrenindustrie FH die Entwicklung in einem Communiqué zusammen.

Insgesamt bleibt die Tendenz des Sektors aber aufwärts gerichtet, vor allem nach der starken Entwicklung im September. Da zogen die Uhrenexporte um 10 Prozent an. Auf zehn Monate (Januar bis Oktober) ergibt sich ein Wachstum von 3,5 Prozent auf 16,7 Milliarden Franken.

Einbruch in Hongkong

Die meisten Märkte verzeichneten im Oktober Wachstumsraten, teilweise gar starke. In die Vereinigten Staaten war das Plus mit 9,5 Prozent wie bereits im Vormonat hoch. Die USA sind mit einem Gesamtvolumen von 227,5 Millionen Franken mittlerweile der grösste Absatzmarkt für Schweizer Uhren.

Einen Einbruch verzeichnete die Uhrenbranche im bisher grössten Markt Hongkong. Die Exporte in die ehemalige britische Kolonie sanken im Oktober um knapp 30 Prozent auf noch 191,3 Millionen Franken. Bereits im September gingen sie um 4,6 Prozent und im August um 13 Prozent zurück.

Die immer heftigeren Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und der Polizei führen dazu, dass Teile Hongkongs nur noch schwer zugänglich sind und Boutiquen teilweise geschlossen bleiben. Zudem besuchen deutlich weniger Einkaufstouristen vom chinesischen Festland die Sonderverwaltungszone.

Erholung in Frankreich

Wegen der Unruhen weichen die Festlandchinesen mit ihren Uhrenkäufen aus, was das Wachstum in andere asiatischen Ländern hochtreibt. Allen voran in Festlandchina schossen die Verkäufe um 18 Prozent hoch. Aber auch Japan (+11%) oder Singapur (+4,3%) legten zu und sprangen für Hongkong als Einkaufsdestination für Chinesen in die Bresche.

Gut lief das Geschäft auch in Europa, wohin in Franken gerechnet 8,3 Prozent mehr Schweizer Uhren exportiert wurden. Treiber des Wachstums war Frankreich mit einem Anstieg von beinahe einem Viertel. Da setze sich die Erholung im laufenden Jahr fort, hielt der Verband fest. Aber auch Grossbritannien (+13%) verzeichnete eine kräftige Zunahme, während das Plus in Deutschland (+2,2%) und Italien (+0,7%) gering ausfiel.

mk/tt/jb

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA -0.64%74.54 verzögerte Kurse.18.32%
HEWLETT PACKARD ENTERPRISE 0.44%15.84 verzögerte Kurse.19.91%
RUSLAND-RTS -0.18%1454.23 Schlusskurs.35.99%
THE SWATCH GROUP AG -0.78%51.1 verzögerte Kurse.-10.04%
THE SWATCH GROUP SA -0.22%274.5 verzögerte Kurse.-4.26%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu THE SWATCH GROUP SA
10.12.Aktien Schweiz: SMI weitet Verluste wegen Sorgen um Zollstreit aus
AW
06.12.Aktien Schweiz: Freundlich - Warten auf US-Arbeitsmarktbericht
AW
05.12.Schweizer Börse tastet sich höher
RE
05.12.Aktien Schweiz Schluss: SMI schliesst klar unter Tageshoch fester
AW
05.12.Aktien Schweiz: Erholung hält an - SMI baut Gewinne leicht aus
AW
05.12.Aktien Schweiz Eröffnung: SMI startet im Plus
AW
04.12.Aktien Schweiz Schluss: SMI profitiert von Hoffnungen im Handelsstreit
AW
04.12.Aktien Schweiz: Neue Hoffnung im Handelsstreit treibt SMI auf Tageshoch
AW
03.12.Gedämpfte Aussicht auf Handelsabkommen belastet Schweizer Börse
RE
03.12.Aktien Schweiz Schluss: Trump-Äusserungen lassen Kurse weiter sinken
AW
Mehr News
News auf Englisch zu THE SWATCH GROUP SA
10.12.Watches of Switzerland scopes out further acquisitions in U.S
RE
08.11.Richemont hit by Hong Kong protests, online distributor losses
RE
28.10.LVMH woos Tiffany to tap fast-growing jewellery market
RE
28.10.EUROPA : U.S.-China trade deal hopes drive European shares to 21-month high
RE
22.10.SWATCH : won't renew Calvin Klein licence agreement
RE
10.10.LVMH eases luxury sector fears of major Hong Kong hit
RE
10.10.LVMH eases luxury sector fears of major Hong Kong hit
RE
03.10.SWATCH : is not taking special short-term action in Hong Kong
RE
02.10.World's luxury brands count costs of Hong Kong protests
RE
06.09.Stocks: Signet Surges on Results -- WSJ
DJ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (CHF)
Umsatz 2019 8 423 Mio
EBIT 2019 1 121 Mio
Nettoergebnis 2019 827 Mio
Liquide Mittel 2019 1 224 Mio
Div. Rendite 2019 2,98%
KGV 2019 17,2x
KGV 2020 15,7x
Marktkap. / Umsatz2019 1,49x
Marktkap. / Umsatz2020 1,41x
Marktkap. 13 758 Mio
Chart THE SWATCH GROUP SA
Dauer : Zeitraum :
The Swatch Group SA : Chartanalyse The Swatch Group SA | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse THE SWATCH GROUP SA
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 22
Mittleres Kursziel 296,57  CHF
Letzter Schlusskurs 274,50  CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 32,6%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 8,04%
Abstand / Niedrigsten Ziel -20,9%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Georges Nicolas Hayek Chairman-Management Board & Director
Nayla Hayek Chairman
Thierry Kenel Chief Financial Officer
Calogero Polizzi Head-Information Technology
Ernst Tanner Vice Chairman
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
THE SWATCH GROUP SA-4.26%13 966
LVMH MOËT HENNESSY VUITTON SE53.68%222 509
HERMÈS INTERNATIONAL37.62%76 655
ESSILORLUXOTTICA25.89%66 194
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA19.46%42 900
VF CORPORATION27.35%36 283