Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  London Stock Exchange  >  Thomas Cook Group    TCG   GB00B1VYCH82

THOMAS COOK GROUP

(TCG)
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Deutsche Thomas Cook wird zerschlagen - Kein Verkauf als Ganzes

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
19.11.2019 | 16:45

OBERURSEL/ESSEN (dpa-AFX) - Der insolvente deutsche Reisekonzern Thomas Cook wird in Einzelteilen verkauft. Der Warenhauskonzern Galeria Karstadt Kaufhof übernimmt 106 der 126 Reisebüros der Oberurseler. Das teilten die beiden Unternehmen am Dienstag mit. Dadurch würden mehr als 500 Arbeitsplätze in dem Bereich gesichert. "Wir haben alles versucht, Thomas Cook als Ganzes zu veräußern. Das war allerdings im Markt nicht zu realisieren", sagte Ottmar Hermann, einer der vorläufigen Insolvenzverwalter.

Mit dieser Lösung werde ein Maximum an Substanz und Arbeitsplätzen erhalten, sagte Hermann. Konkrete Angebote gibt es früheren Angaben zufolge auch für die Bucher Reisen & Öger Tours GmbH mit etwa 90 Beschäftigten. An der Hotelmarke Sentido und der Reisebüro-Franchisemarke Holiday Land hat Konkurrent DER Touristik Interesse. Thomas Cook hofft, mit den angestrebten Verkäufen gut die Hälfte der etwa 2100 Jobs in Deutschland sichern zu können. Die Löhne und Gehälter der Mitarbeiter sind bis Ende November 2019 durch das Insolvenzgeld gesichert.

Das Reisegeschäft von Galeria Karstadt Kaufhof umfasste bislang 78 Reisebüros in Warenhäusern sowie weitere 22 innerstädtische Reisebüros. Durch die Übernahme wird die Zahl der Reisebüros also mehr als verdoppelt. Zum übernommenen Online-Geschäft von Thomas Cook zählen die E-Commerce-Plattform und eine für das Reisegeschäft maßgeschneiderte IT sowie entsprechende Kundendaten.

"Mit der künftig noch weitergehenden Verknüpfung von Online- und Offline-Fähigkeiten im Reisegeschäft schaffen wir den Sprung zum Omnichannel-Reiseanbieter", betonte der Chef von Galeria Karstadt Kaufhof, Stephan Fanderl. Der Erwerb steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Kartellbehörde sowie des Gläubigerausschusses von Thomas Cook.

Die deutsche Thomas Cook war in den Sog der Pleite der britischen Mutter geraten und hatte am 25. September Insolvenzantrag gestellt. Das Unternehmen hatte jüngst alle Reisen für 2020 abgesagt, auch wenn sie bereits ganz oder teilweise bezahlt sind.

Da es kein Angebot für das Unternehmen als Ganzes oder bislang für das Veranstaltergeschäft der Thomas Cook Touristik GmbH gibt, wird früheren Angaben zufolge aus rechtlichen Gründen die Einstellung des operativen Geschäftsbetriebs der Thomas Cook Touristik GmbH zum 1. Dezember 2019 vorbereitet. Das trifft mit den Marken Neckermann Reisen, Air Marin und Thomas Cook Signature den Kern des Veranstalters./mar/rea/DP/nas


© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu THOMAS COOK GROUP
04.12.DER Touristik übernimmt Hotelmarke Sentido von deutscher Thomas Cook
AW
04.12.Tschechische Thomas-Cook-Tochter findet keinen Investor
AW
02.12.Condor auf Sanierungskurs - Amtsgericht eröffnet Hauptverfahren
DP
02.12.WDH : Condor auf Sanierungskurs - Amtsgericht eröffnet Hauptverfahren
DP
29.11.STUDIE : Mehr große Insolvenzen in Deutschland
DP
28.11.HANDELSGERICHT : Thomas Cook Frankreich geht an elf Käufer
DP
28.11.KORREKTUR : Kartellamt: Karstadt und Anex dürfen Teile von Thomas Cook übernehme..
DP
27.11.Insolvenzverfahren für deutsche Thomas Cook eröffnet
DP
26.11.Heisse Phase zur Rettung des Ferienfliegers Condor beginnt
AW
26.11.Ferienflieger Condor verbessert operative Zahlen
AW
Mehr News
News auf Englisch zu THOMAS COOK GROUP
04.12.Thomas Cook India signs an agreement to acquire the rights to the Thomas Cook..
AQ
04.12.Thomas Cook India signs deal to buy rights to Thomas Cook Brand for India, SL..
AQ
04.12.THOMAS COOK INDIA : acquires rights to Thomas Cook brand in India, Sri Lanka, Ma..
AQ
03.12.THOMAS COOK INDIA : registers significant 21% growth in demand from the Honeymoo..
AQ
28.11.THOMAS COOK : On The Beach takes £25m hit from Cook collapse
AQ
22.11.THOMAS COOK : store buyer Hays Travel in 1,500-job hiring round
AQ
21.11.THOMAS COOK : Tourism Minister Inaugurates National Air Access Committee
AQ
21.11.EASYJET : Easyjetsetters
AQ
20.11.THOMAS COOK : Finance Minister Tables 2020 Estimates Before Lawmakers
AQ
20.11.THOMAS COOK : Stakeholders Urge Govt to Invest in Tourism
AQ
Mehr News auf Englisch
Chart THOMAS COOK GROUP
Dauer : Zeitraum :
Thomas Cook Group : Chartanalyse Thomas Cook Group | MarketScreener
Vollbild-Chart
Unternehmensführung
NameTitel
Peter Fankhauser Group Chief Executive Officer & Director
François Louis Meysman Non-Executive Chairman
Sten Daugaard Chief Financial Officer & Executive Director
Martine Germaine Verluyten Independent Non-Executive Director
Sükrü Emre Berkin Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
THOMAS COOK GROUP-88.78%65
TUI-2.97%7 794
MERLIN ENTERTAINMENTS43.18%5 980
CINEWORLD GROUP PLC-20.36%3 767
FUJI KYUKO CO., LTD.35.96%2 103
EVENT HOSPITALITY & ENTERTAINMENT LIMITED-1.69%1 461