Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Tokyo  >  Toyota Motor Corporation    7203   JP3633400001

TOYOTA MOTOR CORPORATION

(7203)
  Report  
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

Volkswagen trotzt Abwärtstrend in China

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
10.10.2019 | 11:37
Volkswagen logo is seen on a Teramont X SUV displayed at the second media day for the Shanghai auto show in Shanghai

Frankfurt/Peking (Reuters) - Volkswagen hat im September an seinem wichtigsten Markt China gegen den Trend den Absatz gesteigert.

Die Kernmarke des VW-Konzerns lieferte im vergangenen Monat mit 287.000 Fahrzeugen dort 3,3 Prozent mehr aus als vor Jahresfrist, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Der Gesamtmarkt sei abermals geschrumpft. Zahlen aus China gibt der Herstellerverband CAAM in der kommenden Woche bekannt. Der weltweite Absatz von Volkswagen schnellte im September zehn Prozent in die Höhe auf 533.700 Pkw, was vor allem an einem Sondereffekt in Europa lag. Hier waren im Vorjahresmonat die Auslieferungen eingebrochen, weil VW viele Modelle nicht rechtzeitig auf das neue Abgasmessverfahren WLTP umstellen konnte.

Während VW als führender Anbieter in China seinen Marktanteil ausbauen konnte, bleiben die Verkaufszahlen des US-Rivalen General Motors wegen des Handelsstreits zwischen den USA und China sowie einem harten Preiskampf bei SUVs auf Talfahrt. Der nach Volkswagen zweitgrößte ausländische Hersteller setzte in China von Juli bis September mit knapp 690.000 Fahrzeugen 17,5 Prozent weniger ab, wie der US-Konzern mitteilte. Die Verkaufszahlen von GM sanken damit das fünfte Quartal in Folge. Auch Ford steht in China unter Druck.

Die Schwäche der Amerikaner nützt der Konkurrenz aus Deutschland und Japan: Der Marktanteil der US-Hersteller sank nach Daten des chinesischen Autoverbandes CAAM bis Ende August in diesem Jahr auf 9,5 von 10,7 Prozent. VW, Daimler, BMW, Audi und Porsche legten im Vergleich zum Vorjahrszeitraum um gut zwei Prozentpunkte auf 23,8 Prozent hinzu. Die Marke VW liegt nach neun Monaten allerdings mit knapp 2,2 Millionen Fahrzeugen noch zwei Prozent im Minus. Toyota und die anderen japanischen Marken gewannen fast dreieinhalb Prozentpunkte und steigerten ihren Anteil auf 21,7 Prozent.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUDI AG -0.50%802 verzögerte Kurse.3.07%
BMW AG -0.09%74.97 verzögerte Kurse.6.12%
TOYOTA MOTOR CORPORATION 0.30%7929 Schlusskurs.28.30%
VOLKSWAGEN AG 0.26%182.04 verzögerte Kurse.30.65%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu TOYOTA MOTOR CORPORATION
14:08Chips für Elektroautos treiben Wachstum von Infineon
RE
11:40Nissan kassiert Prognose nach Gewinneinbruch
RE
07.11.Toyota glänzt mit hohem Gewinnplus - Ausblick gedämpft
RE
07.11.Toyota mit Halbjahresrekord - Jahresprognose unverändert
AW
07.11.Toyota mit Halbjahresrekord - Jahresprognose unverändert
DP
07.11.Toyota steigert Gewinn kräftig
RE
05.11.Milliarden zum Kaufen und Laden für Durchbruch bei E-Autos
RE
04.11.Automarkt wächst im Oktober nach Minus im Vorjahr
RE
04.11.TOYOTA MOTOR CORPORATION : Veröffentlichung des Halbjahresergebnisses
01.11.VW mit weiterem Dämpfer in USA - Audi und Porsche legen zu
DP
Mehr News
News auf Englisch zu TOYOTA MOTOR CORPORATION
11.11.CHINA'S AUTO INDUSTRY DISCUSSES WAYS : sources
RE
09.11.UPDATE1 : Japan aims to keep elderly in driver's seat with compact EV subsidies
AQ
08.11.RALLY AUSTRALIA : Preview TOYOTA GAZOO Racing goes all-in for another title in A..
PU
08.11.Toyota Stays on Course as Rivals Stumble in U.S. -- WSJ
DJ
08.11.GM Sells Closed Factory In Ohio -- WSJ
DJ
08.11.Honda cuts profit, sales outlook to four-year low; unveils $915 million buyba..
RE
08.11.TOSHIHIRO SUZUKI : Suzuki rethinks promise of India's auto market, and it is not..
RE
07.11.TOYOTA MOTOR : Celebrates 40 Years Of TRD at 2019 SEMA Show
AQ
07.11.TOYOTA MOTOR : The GR Supra Dominates and TRD Celebrates at SEMA 2019; The Legen..
AQ
07.11.TOYOTA MOTOR : Strengthens Manufacturing Organization; New Manufacturing Project..
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (JPY)
Umsatz 2020 30 194 Mrd.
EBIT 2020 2 533 Mrd.
Nettoergebnis 2020 2 248 Mrd.
Schulden 2020 15 383 Mrd.
Div. Rendite 2020 3,07%
KGV 2020 9,76x
KGV 2021 9,32x
Marktkap. / Umsatz2020 1,22x
Marktkap. / Umsatz2021 1,20x
Marktkap. 21 334 Mrd.
Trends aus der Chartanalyse TOYOTA MOTOR CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Mittleres Kursziel 8 066,50  JPY
Letzter Schlusskurs 7 649,00  JPY
Abstand / Höchstes Kursziel 30,7%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 5,46%
Abstand / Niedrigsten Ziel -24,2%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Akio Toyoda President & Representative Director
Takeshi Uchiyamada Chairman
Koji Kobayashi CFO, Representative Director & EVP
Shigeki Terashi Director & Executive Vice President
Shigeru Hayakawa Vice Chairman
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
TOYOTA MOTOR CORPORATION28.30%195 633
VOLKSWAGEN AG30.65%99 189
DAIMLER AG16.38%62 316
GENERAL MOTORS COMPANY15.75%54 894
BMW AG6.12%52 646
HONDA MOTOR CO., LTD.14.32%48 926