Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nyse  >  Uber Technologies, Inc.    UBER

UBER TECHNOLOGIES, INC.

(UBER)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

Taxi Deutschland vollstreckt Frankfurter Uber-Urteil

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
15.01.2020 | 16:28

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Konflikt zwischen Uber und deutschen Taxi-Unternehmen geht in die nächste Eskalationsstufe. Die Vereinigung Taxi Deutschland vollstreckte ein Urteil des Frankfurter Landgerichts vom Dezember und will nun Ordnungsgeldanträge einreichen.

Das Gericht hatte im Geschäft von Uber Mitte Dezember mehrere Wettbewerbsverstöße festgestellt und deshalb einer Unterlassungsklage von Taxi Deutschland stattgegeben.

Uber hatte kurz nach dem Urteil das Modell zur Vermittlung von Fahrten in Deutschland umgestellt und sieht damit die Vorgaben des Gerichts erfüllt, um weitermachen zu können. Taxi Deutschland bekräftigte am Mittwoch hingegen die Auffassung, dass die Änderungen nicht ausreichen. Die Taxi-Genossenschaft verwies deshalb darauf, dass bei Verstößen gegen das Urteil bis zu 250 000 Euro pro Fahrt fällig werden könnten.

Uber arbeitet in Deutschland - anders als in anderen Ländern - mit Mietwagen-Unternehmen zusammen, von denen die Aufträge ausgeführt werden. Das Unternehmen sieht sich selbst nur als Betreiber einer Vermittlungsplattform. Das Landgericht entschied aber, dass Uber auch selbst eine Mietwagenkonzession benötige - weil das Unternehmen dem Kunden als Anbieter der Beförderungsleistung erscheine, den konkreten Fahrer auswähle und den Preis bestimme.

Nach den von Uber kurz vor Weihnachten umgesetzten Änderungen werden diese Aufgaben nun von einem Generalunternehmer übernommen. Die übrigen Fahrdienstleister, die bislang für Uber unterwegs waren, agieren wiederum als seine Subunternehmer. Zudem sollen die Kunden vor jeder Fahrt darauf hingewiesen werden, wer die Tour ausführt. Der Fahrdienst-Vermittler erwägt auch, gegen das Urteil Berufung einzulegen.

Taxi Deutschland sprach von einem "Winkelzug" und stellte den Uber-Anwälten am Mittwoch die vollstreckbare Ausfertigung des Urteils und die Hinterlegungsbescheinigung über die vom Landgericht festgelegte Sicherungsleistung von 150 000 Euro zu. Nun sollen gerichtsfeste Beweise gesammelt werden. Nach den Ordnungsgeldanträgen wird das Gericht prüfen müssen, ob Uber gegen das Urteil verstößt./so/DP/jha


© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu UBER TECHNOLOGIES, INC.
14.02.VIRUS/GESAMT-Covid-19 erwischt viele Ärzte - Wirtschaft betroffen
DP
14.02.VIRUS : Coronavirus-Infizierte fuhr in London mit Uber ins Krankenhaus
DP
12.02.AKTIE IM FOKUS : Lyft nach enttäuschendem Ausblick unter Druck
DP
12.02.'WSJ' : Starker Kostenanstieg drückt Airbnb ins Minus
DP
11.02.Lyft-Umsatz knackt Milliardenmarke - Verlust aber weiter hoch
DP
10.02.Münchner Gericht verbietet Uber-Dienste - aber nur eine alte Version
DP
10.02.KORREKTUR : Münchner Gericht verbietet Uber-Dienste - aber nur eine alte Version
DP
10.02.Uber verlängert Land-Taxi-Pilotprojekt in Münchner Speckgürtel
DP
07.02.Fahrdienst Uber will ein Jahr früher erste Gewinne machen
RE
06.02.Uber wächst weiter kräftig - macht aber noch mehr Verlust
DP
Mehr News
News auf Englisch zu UBER TECHNOLOGIES, INC.
11:41UBER TECHNOLOGIES : set to appeal London ban in July as taxi union granted inclu..
AQ
27.02.GRUBHUB : Delivery giant DoorDash takes step toward public offering
AQ
27.02.DoorDash files to go public in latest IPO test for unprofitable startups
RE
27.02.DoorDash files to go public in latest IPO test for unprofitable startups
RE
27.02.HEWLETT PACKARD : Boosting Business With Hybrid Cloud
AQ
27.02.UBER TECHNOLOGIES : Chief of Uber Eats Is Leaving As It Exits Some Markets
DJ
26.02.UBER TECHNOLOGIES : Eats VP steps down amid fierce delivery competition
AQ
26.02.UBER TECHNOLOGIES : Food-Delivery Boss Leaving Company
DJ
26.02.UBER TECHNOLOGIES : Thinking about trading options or stock in Apple, Baidu, Com..
PR
26.02.HOW SRI LANKA MOVED IN 2019 : A year in review
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (USD)
Umsatz 2020 17 913 Mio
EBIT 2020 -3 252 Mio
Nettoergebnis 2020 -3 632 Mio
Liquide Mittel 2020 2 086 Mio
Div. Rendite 2020 -
KGV 2020 -15,7x
KGV 2021 -26,1x
Marktkap. / Umsatz2020 2,99x
Marktkap. / Umsatz2021 2,45x
Marktkap. 55 706 Mio
Chart UBER TECHNOLOGIES, INC.
Dauer : Zeitraum :
Uber Technologies, Inc. : Chartanalyse Uber Technologies, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse UBER TECHNOLOGIES, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 44
Mittleres Kursziel 48,86  $
Letzter Schlusskurs 32,45  $
Abstand / Höchstes Kursziel 84,9%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 50,6%
Abstand / Niedrigsten Ziel 10,9%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Dara Khosrowshahi Chief Executive Officer & Director
Ronald D. Sugar Chairman
Nelson J. Chai Chief Financial Officer
Thuan Pham Chief Technology Officer
Garrett Camp Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
UBER TECHNOLOGIES, INC.9.11%55 706
TENCENT HOLDINGS LIMITED0.50%486 453
NETFLIX, INC.17.20%163 109
NASPERS LIMITED1.21%71 724
SPOTIFY TECHNOLOGY S.A.-10.06%24 794
COSTAR GROUP, INC.14.05%24 519