Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  UBS Group    UBSG   CH0244767585

UBS GROUP

(UBSG)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

UBS: Stimmrechtsberater ISS empfiehlt Verweigerung der Decharge

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
14.04.2019 | 11:27

Zürich (awp) - Aktionäre der Grossbank UBS sollten dem Verwaltungsrat und der Geschäftsleitung an der kommenden Generalversammlung die Decharge verweigern. Dies empfiehlt der einflussreiche US-Stimmrechtsberater ISS. Als Begründung nennt ISS in einem AWP vorliegenden Bericht insbesondere den Rechtsstreit mit Frankreich.

Ein "Nein" zur formellen Entlastung ist nach Einschätzung von ISS vorsorglich gerechtfertigt. Dies würde es nämlich vereinfachen, zu einem späteren Zeitpunkt mögliche rechtliche Schritte gegen die Leitungsorgane der Bank einzuleiten, erklärte ISS in dem Bericht.

Ein französisches Gericht hatte die Schweizer Bank im Februar im Prozess um Beihilfe zur Steuerhinterziehung und Geldwäsche zu einer Strafzahlung von 4,5 Milliarden Euro verurteilt. Das Institut hat jedoch umgehend Berufung eingelegt. Damit ist das Urteil nicht rechtskräftig.

Dennoch bleibt nach Angaben von ISS die Tatsache bestehen, dass die Bank wegen strafbarer Handlungen verurteilt worden sei und eine Rekordstrafe aufgebrummt erhalten habe. "Dies ist für die Aktionäre von grosser Bedeutung", hielt ISS fest. Davor hatte Bloomberg über die ISS-Haltung zur UBS berichtet.

Glass Lewis empfiehlt Enthaltung

Mit Glass Lewis hat ein anderer Stimmrechtsberater den UBS-Aktionären empfohlen, sich bei der Abstimmung über die Entlastung von Verwaltungsrat und Management der Stimme zu enthalten uns verwies ebenfalls auf das Verfahren in Frankreich. Dafür empfahl Glass Lewis, den Vergütungsbericht abzulehnen.

Auch ISS hat Vorbehalte gegen den Vergütungsbericht der Grossbank, ringt sich aber zu einem "Ja" durch. Denn die UBS habe ihre Transparenz in diesem Bereich verbessert und die Vergütungspolitik und -praxis der Bank entsprächen "weitgehend" derjenigen des Sektors in der Schweiz.

Die Generalversammlung der UBS findet am 2. Mai 2019 in Basel statt.

ra/

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu UBS GROUP
08:30Infrastrukturfirma aus China gibt UBS nach Schweine-Kommentar Korb
AW
14.06.WOCHENAUSBLICK : 'Mach's noch einmal, Jerome' - Aktienanleger setzen auf die Fed
DP
14.06.UBS-Ökonom nimmt nach Schweine-Kommentar Auszeit
AW
14.06.Broker in Hongkong kündigt nach Schweine-Kommentar Geschäft mit UBS
AW
14.06.Aktien Frankfurt: Dax gibt Wochengewinne fast ab - Anleger scheuen das Risiko
AW
14.06.UBS setzt trotz Handelsstreit auf chinesische Anlagen
AW
14.06.Aktien Schweiz: SMI legt Verschnaufpause ein
AW
14.06.Aktien Schweiz Eröffnung: Auf Konsolidierungskurs - Anleger warten auf US-Dat..
AW
14.06.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
13.06.AKTIEN IM FOKUS 3 : Euphorie bei Telekomwerten nach 5G-Mobilfunkauktion erlahmt
DP
Mehr News
News auf Englisch zu UBS GROUP
08:10CHINA RAILWAY CONSTRUCTION : says won't work with UBS on dollar-bond sale
RE
14.06.NEWS HIGHLIGHTS : Top Financial Services News of the Day
DJ
14.06.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
14.06.UBS puts economist on leave in growing China pig row
RE
14.06.UBS Economist Put on Leave After 'Chinese Pig' Comment
DJ
14.06.UBS suspends economist amid row over his Chinese pig comment
RE
14.06.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
14.06.UBS Economist's 'Chinese Pig' Comment Hits a Nerve -- Update
DJ
14.06.China Securities Association tells members not to quote UBS economist
RE
14.06.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (CHF)
Umsatz 2019 29 544 Mio
EBIT 2019 5 854 Mio
Nettoergebnis 2019 4 261 Mio
Schulden 2019 -
Div. Rendite 2019 6,34%
KGV 2019 10,10
KGV 2020 8,61
Wert / Umsatz 2019 1,52x
Wert / Umsatz 2020 1,47x
Marktkap. 44 881 Mio
Chart UBS GROUP
Laufzeit : Zeitraum :
UBS Group : Chartanalyse UBS Group | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse UBS GROUP
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Mittleres Kursziel 15,2  CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 31%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Sergio P. Ermotti Group Chief Executive Officer
Axel A. Weber Chairman
Sabine Keller-Busse Group Chief Operating Officer
Kirt Gardner Group Chief Financial Officer
Michel Demaré Independent Vice Chairman
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
UBS GROUP-5.84%44 210
BLACKROCK INC.13.78%64 884
BANK OF NEW YORK MELLON (THE)-5.48%41 221
CHINA CINDA ASSET MANAGEMENT CO LTD-7.85%24 407
STATE STREET CORPORATION-12.22%20 897
AMERIPRISE FINANCIAL INC.47.10%18 851