Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  UBS Group    UBSG   CH0244767585

UBS GROUP

(UBSG)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

UBS-VRP spricht sich gegen weitere Zinssenkung der SNB aus

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
30.08.2019 | 20:52

Zürich (awp) - UBS-Verwaltungsratspräsident Axel Weber spricht sich gegen eine weitere Zinssenkung durch die Schweizerische Nationalbank (SNB) aus. "Ähnlich wie bei Steuern gibt es auch bei Zinsen einen Punkt, ab dem die Entwicklung ins Negative kippt und der Schaden für die Wirtschaft grösser wird als der Nutzen. Ich glaube, dass die Schweiz mit ihrem Satz von -0,75 Prozent nicht mehr weit davon entfernt ist", sagte Weber in einem Interview mit der "NZZ" (online, Ausgabe 31.8.).

Einfach der Politik der Europäischen Zentralbank zu folgen, die mit hoher Wahrscheinlichkeit im September und Oktober weitere Zinssenkungen vornehmen werde, halte er in diesem Umfeld "für ein gewagtes Experiment".

Die Schweizer Wirtschaft könnte nach Ansicht von Weber einen stärkeren Franken verkraften. Die Schweizer Unternehmen, etwa im Tourismus oder in der Exportwirtschaft, hätten in den vergangenen Jahren Zeit gehabt, sich auf das neue Frankenumfeld einzustellen. "Die Wirtschaft ist robust und kommt mit Währungsverschiebungen gut zurecht", sagte Weber, der zwischen 2004 und 2011 Präsident der Deutschen Bundesbank war.

Zudem sei zu beachten, dass sich der Wechselkurs gegenüber dem Dollar und anderen Währungen in den zurückliegenden Jahren kaum verändert habe. "Im Kern geht es nicht um eine Stärke des Frankens, sondern um eine Schwäche des Euro oder auch des britischen Pfunds", glaubt der UBS-VRP.

Gründe dafür seien der Brexit, die Geldpolitik der EZB, die Wirren der italienischen Politik und der Mangel an Visionen, der Europa derzeit auszeichne. "Es wäre falsch, die Schwächung des Frankens zu einem Dogma zu erheben und damit die Schweizer Währung faktisch an den Euro-Raum zu binden."

uh/

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) 0.04%0.8653 verzögerte Kurse.-3.94%
SCHWEIZERISCHE NATIONALBANK 0.00%5680 verzögerte Kurse.36.87%
UBS GROUP 0.00%11.185 verzögerte Kurse.-8.58%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu UBS GROUP
10:13UBS legt italienisches Gerichtsverfahren mit Millionenzahlung bei
AW
09:34Aktien Schweiz Eröffnung: SMI mit Abgaben - Vorsicht vor dem Wochenende
AW
08:40BÖRSE ZÜRICH : Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
17.10.Credit Suisse führt Negativzinsen für Vermögende ein
AW
17.10.Aktien Schweiz Schluss: Brexit-Avancen verpuffen - Temenos sacken ab
AW
17.10.UBS bietet Blockchain-basierte Plattform für Handelsfinanzierung
AW
17.10.Aktien Schweiz: SMI dreht leicht ins Plus - Temenos massiv unter Druck
AW
17.10.BÖRSE ZÜRICH : Schweizer Fondsmarkt legt im September wieder zu
AW
17.10.UBS : bietet ab sofort als erste Bank in der Schweiz Unternehmen den Zugang zur ..
PU
17.10.Aktien Schweiz Eröffnung: Verluste auf breiter Front - Nestlé fallen
AW
Mehr News
News auf Englisch zu UBS GROUP
09:01Australian shares extend falls; weak China data weighs on market
RE
17.10.MARKET SNAPSHOT: S&P 500 Ends Within 1% Of All-time High Amid Brexit Draft De..
DJ
17.10.UBS pays more than 10 million euros to settle Italy money-laundering probe
RE
17.10.UBS : is the first bank in Switzerland to offer companies access to the trade fi..
PU
16.10.U.S. dollar to remain dominant currency; euro, renminbi rising gradually - UB..
RE
16.10.Trade pressure seen denting China's 2019 growth to 29-year low at 6.2%, 5.9% ..
RE
15.10.UBS : Advisor Roger Vierra, Named to The Financial Times 401 Top Retirement Advi..
BU
15.10.Trade pressure seen denting China's 2019 growth to 29-year low at 6.2%, 5.9% ..
RE
14.10.SEISMOGRAPH : Brexit-sensitive financial prices in critical week
RE
14.10.Buyout firm Thoma Bravo adds Sophos to its cybersecurity chest with $3.8 bill..
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (CHF)
Umsatz 2019 28 924 Mio
EBIT 2019 5 757 Mio
Nettoergebnis 2019 4 306 Mio
Schulden 2019 25 909 Mio
Div. Rendite 2019 6,50%
KGV 2019 9,96x
KGV 2020 9,35x
Marktkap. / Umsatz2019 2,31x
Marktkap. / Umsatz2020 2,29x
Marktkap. 40 936 Mio
Chart UBS GROUP
Dauer : Zeitraum :
UBS Group : Chartanalyse UBS Group | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse UBS GROUP
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 24
Mittleres Kursziel 13,88  CHF
Letzter Schlusskurs 11,19  CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 56,1%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 24,1%
Abstand / Niedrigsten Ziel -35,3%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Sergio P. Ermotti Group Chief Executive Officer
Axel A. Weber Chairman
Sabine Keller-Busse Group Chief Operating Officer
Kirt Gardner Group Chief Financial Officer
Reto Francioni Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
UBS GROUP-8.58%41 437
BLACKROCK, INC.14.73%69 932
BANK OF NEW YORK MELLON CORPORATION (THE)-5.71%40 927
STATE STREET CORPORATION-5.34%22 243
NORTHERN TRUST CORPORATION11.52%20 150
AMERIPRISE FINANCIAL INC.34.61%18 386