Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Vifor Pharma    VIFN   CH0364749348

VIFOR PHARMA

(VIFN)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichten

Vifor Pharma übertrifft eigene Prognosen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
14.03.2019 | 07:30

St. Gallen (awp) - Das Pharmaunternehmen Vifor hat 2018 im zweiten Geschäftsjahr als eigenständiges Unternehmen deutlich zugelegt. Die im Sommer angehobene Prognose wurde übertroffen.

Für 2018 weist das vor bald zwei Jahren von Galenica abgespaltene Unternehmen einen Umsatz in Höhe von 1,55 Milliarden Franken aus, wie Vifor am Donnerstag mitteilte. Das sind 22,7 Prozent mehr als im Jahr zuvor.

Der Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Wertberichtigungen (EBITDA) stieg dank einer guten Kostenkontrolle gar um fast 40 Prozent auf 391,5 Millionen Franken. Vifor hatte Wachstumsraten von mindestens 15, respektive 25 Prozent versprochen. Auch die - deutlich höheren - Analystenschätzungen wurden übertroffen.

Unter dem Strich blieb 2018 aus den fortgeführten Bereichen ein Gewinn 244,4 Millionen Franken übrig - fast doppelt so viel wie im Vorjahr.

Die Aktionäre sollen wie im Vorjahr eine Dividende von 2 Franken je Titel erhalten. Auch in den kommenden Jahren soll die Ausschüttung auf diesem Niveau liegen.

Hoffnungsträger liefert

Vifor hat auch 2018 viel Geld in die Hand genommen, um seine wichtigsten Präparate zu vermarkten. Der Aufwand für Marketing und Vertrieb stieg um 7,1 Prozent auf 410,8 Millionen Franken. Für Forschung und Entwicklung gab das Unternehmen mit 206,4 Millionen nur halb so viel aus.

Der Kaliumbinder Veltassa zählt zu den Hoffnungsträgern des Unternehmens und generierte im abgelaufenen Geschäftsjahr Umsätze von 90,5 Millionen Franken (+75%). Mittelfristig will Vifor mit dem Präparat Blockbuster-Umsätze erzielen.

Zu dem Medikament ist Vifor vor gut drei Jahren mit dem Kauf der US-Firma Relypsa für 1,5 Milliarden Dollar gekommen. Das Geld dafür sammelte Vifor mit dem Verkauf von Galenica Santé ein - der anderen Hälfte des früheren Unternehmens.

Mit Mircera zur Behandlung von Blutarmut hat Vifor 451,3 Millionen Franken eingenommen, 33 Prozent mehr als im Vorjahr. Das dritte wichtige Standbein, das Eisenpräparat Ferinject, entwickelte sich mit plus 23,8 Prozent auf 391,8 Millionen Franken ebenfalls positiv. Und Vifor traut dem Präparat 2019 erneut ein Wachstum von 20 Prozent zu.

Ziele bestätigt

Das Ziel, im Jahr 2020 Umsätze von mehr als zwei Milliarden Franken zu erreichen, wird bekräftigt. Im genannten Jahr soll der Betriebsgewinn EBITDA einen Wert von 700 Millionen erreichen. Auf dem Weg dorthin stellt Vifor für 2019 ein Umsatzplus von 11 bis 13 Prozent in Aussicht. Der EBITDA soll mit plus 25 Prozent noch stärker zulegen.

Zudem wolle Vifor im laufenden Jahr mindestens eine weitere Einlizenzierung, Produkt- oder Unternehmensakquisition abschliessen.

Vifor gab zudem bekannt, dass David Bevan die Gruppe Ende April 2019 verlassen wird. Das Unternehmen dankt dem CEO des Gemeinschaftsunternehmens Vifor Fresenius Medical Care Renal Pharma für seine Verdienste und wünscht ihm viel Erfolg bei seinen künftigen Aktivitäten.

Auch im Verwaltungsrat kommt es zu Wechseln: Der Generalversammlung vom 8. Mai werden mit Sue Mahony und Kim Stratton zwei Pharmamanagerinnen zur Wahl in den Verwaltungsrat vorgeschlagen Sie ersetzen Sylvie Grégoire, Daniela Bosshardt-Hengartner und Fritz Hirsbrunner, die sich nicht zur Wiederwahl stellen werden.

ra/sig

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu VIFOR PHARMA
07:50Vifor dosiert ersten Patienten mit Herzinsuffizienz in Studie mit Veltassa
AW
10.05.Vifor meldet positive Studienergebnisse für Kaliumbinder Veltassa
AW
10.05.VIFOR PHARMA : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
09.04.Vifor und Akebia weiten Lizenzabkommen für Vadadustat aus
AW
03.04.Analystenkommentare sorgen bei Aktien von Swisscom und Vifor für Bewegung
AW
14.03.Vifor Pharma will auch künftig auf der Überholspur bleiben
AW
14.03.Vifor Pharma übertrifft eigene Prognosen
AW
11.03.VIFOR PHARMA AG : Veröffentlichung des Jahresergebnisses
24.01.Vifor-Fresenius Joint-Venture und Partner ziehen Zulassungsantrag vorerst zur..
AW
22.01.Vifor Pharma legt neue Daten zu Venofer vor - Untermauern Wirksamkeit
AW
Mehr News
News auf Englisch zu VIFOR PHARMA
07:01VIFOR PHARMA : First patient treated in DIAMOND study to evaluate if Veltassa® (..
BU
13.05.VIFOR PHARMA : Pharmas Phase-II AMBER Study Meets Primary Endpoint
AQ
10.05.VIFOR PHARMA : 's Phase-II AMBER Study Meets Primary Endpoint
BU
10.05.VIFOR PHARMA : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
08.05.VIFOR PHARMA : 91st Vifor Pharma Group Annual Shareholder Meeting
BU
26.04.VIFOR PHARMA : Life science company wins biggest order in its history
AQ
14.04.DOCUMED2019 : 20 films selected for second edition
AQ
14.03.VIFOR PHARMA GROUP : Reports Strong 2018 Results, Exceeding Raised Guidance
BU
11.03.VIFOR PHARMA AG : annual earnings release
28.02.VIFOR PHARMA GROUP : Supports Rare Disease Day 2019
BU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (CHF)
Umsatz 2019 1 843 Mio
EBIT 2019 337 Mio
Nettoergebnis 2019 181 Mio
Liquide Mittel 2019 183 Mio
Div. Rendite 2019 3,35%
KGV 2019 48,09
KGV 2020 27,15
Marktkap. / Umsatz 2019 4,71x
Marktkap. / Umsatz 2020 4,14x
Marktkap. 8 869 Mio
Chart VIFOR PHARMA
Laufzeit : Zeitraum :
Vifor Pharma : Chartanalyse Vifor Pharma | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse VIFOR PHARMA
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 13
Mittleres Kursziel 147  CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 7,6%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Gianni Zampieri Chief Executive Officer & Director
Stefan Schulze President & Chief Operating Officer
Etienne Jornod Executive Chairman
Colin Bond Chief Financial Officer
Stefan Wohlfeil Chief Medical Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
VIFOR PHARMA27.64%8 776
JOHNSON & JOHNSON7.41%368 017
PFIZER-4.72%230 570
ROCHE HOLDING LTD.9.35%227 259
NOVARTIS13.20%210 489
MERCK AND COMPANY3.02%202 676