Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Volkswagen    VOW3   DE0007664039

VOLKSWAGEN (VOW3)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

VW stellt Beetle-Produktion ein

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
14.09.2018 | 05:22

WASHINGTON (dpa-AFX) - Wuchtige SUVs und geräumige Familienkutschen statt rollendem Kultzwerg: Volkswagen stellt im Sommer 2019 die Produktion des Käfer-Nachfolgers VW Beetle ein. Pläne für ein ähnliches Folgemodell gebe es bislang nicht, teilte die US-Sektion des Automobilkonzerns am Donnerstag mit. Bevor kommenden Juli der letzte Beetle im mexikanischen Puebla vom Band läuft, sollen dieses Jahr noch zwei Sondereditionen aufgelegt werden.

Um sich den Kundenwünschen anzupassen, will das Unternehmen künftig stärker auf sogenannte SUVs setzen, wie sie auch in Deutschland immer beliebter werden. Außerdem zielt VW in den USA stärker auf familientaugliche Modelle ab und drängt in den Zukunftsmarkt für E-Autos.

Der von den Amerikanern liebevoll "Bug" genannte Kleinwagen scheint da nicht so recht ins Bild zu passen. Im vergangenen Jahr liefen nur noch 15 166 Modelle vom Band. Und dennoch: "Der Verlust des Beetle nach drei Generationen und fast sieben Jahrzehnten wird unter den treuen Beetle-Fans starke Emotionen hervorrufen", erklärte der Nordamerika-Chef von Volkswagen, Hinrich Woebcken.

Der VW Käfer feierte seinen Start auf dem US-Markt 1949 und wurde auf Anhieb zum Verkaufsschlager. Knapp 20 Jahre später verhalf ihm der Disney-Film "The Love Bug" (Ein toller Käfer) zu noch mehr Popularität - und dem Hersteller laut Bloomberg News zu 423 000 Verkäufen binnen eines Jahres. In den Neunzigern gelang mit dem Beetle ein Comeback, nun läuft dessen endgültige Abschiedstournee./grj/mk/DP/zb


© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu VOLKSWAGEN
06:51STUDIE : Weltweit 2,1 Millionen E-Autos verkauft
DP
05:25Datenschützer hat Bedenken gegen automatische Fahrverbots-Kontrollen
DP
05:22ENVIAM : Mehr Ladesäulen für E-Autos in vier ostdeutschen Bundesländern
DP
16.01.WEGEN VW-RÜCKFORDERUNG : Rund 46 Millionen Euro von NHG eingefroren
DP
16.01.Samsung tritt Login-Allianz Verimi bei
AW
16.01.Auto-Neuzulassungen in der EU sinken den vierten Monat in Folge
AW
15.01.DETROIT/VW und Ford mit Allianz - zunächst bei leichten Nutzfahrzeugen
DP
15.01.Trump erfreut über VW-Investition in US-Werk
DP
15.01.VW und Ford verkünden Allianz - zunächst bei leichten Nutzfahrzeugen
DP
15.01.NRW klagt nicht gegen Volkswagen wegen manipulierter Dieselfahrzeuge
DP
Mehr News
News auf Englisch zu VOLKSWAGEN
00:06Trump 'inclined' to impose new U.S. auto tariffs - senator
RE
16.01.Businesses cry out for Brexit clarity, warn of no-deal chaos
RE
16.01.Ford sees weaker-than-expected fourth quarter, uncertainty in 2019
RE
16.01.Ford sees weaker-than-expected fourth quarter, uncertainty in 2019
RE
16.01.German carmakers warn hard Brexit would be 'fatal'
RE
16.01.VOLKSWAGEN : Ford form global alliance on trucks, vans
AQ
16.01.VOLKSWAGEN : and Ford Motor Company Launch Global Alliance
AQ
16.01.European car sales drop 8.7 percent in December - ACEA
RE
16.01.VOLKSWAGEN : Ford form global alliance on trucks, vans
AQ
16.01.INDUSTRY MUST REIN IN SPEND ON ELECT : Magna CEO
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2018 237 Mrd.
EBIT 2018 15 040 Mio
Nettoergebnis 2018 11 750 Mio
Liquide Mittel 2018 24 927 Mio
Div. Rendite 2018 3,53%
KGV 2018 6,05
KGV 2019 5,22
Marktkap. / Umsatz 2018 0,20x
Marktkap. / Umsatz 2019 0,18x
Marktkap. 73 287 Mio
Chart VOLKSWAGEN
Laufzeit : Zeitraum :
Volkswagen : Chartanalyse Volkswagen | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse VOLKSWAGEN
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 29
Mittleres Kursziel 197 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 36%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Herbert Diess Chairman-Management Board
Hans Dieter Pötsch Chairman-Supervisory Board
Frank Witter Head-Finance & Information Technology
Peter Mosch Member-Supervisory Board
Bernd Osterloh Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
VOLKSWAGEN4.30%83 459
TOYOTA MOTOR CORP10.74%205 052
DAIMLER8.58%60 734
HONDA MOTOR CO LTD14.64%53 390
GENERAL MOTORS CORPORATION12.62%53 168
BAYERISCHE MOTOREN WERKE1.17%53 002