Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Volkswagen AG    VOW3   DE0007664039

VOLKSWAGEN AG

(VOW3)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Goldman Sachs sieht Volkswagen als Marktführer für Elektroautos

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
10.10.2019 | 16:55

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs traut Volkswagen gute Chancen bei Megatrends wie etwa der elektronischen Antriebstechnik zu. Deshalb nahm Analyst George Galliers die Volkswagen-Vorzugsaktien wieder mit "Buy" und einem Kursziel von 193 Euro in die Bewertung auf.

Mit geplanten Investitionen von rund 30 Milliarden Euro werde der Autokonzern zum Marktführer bei Elektroautos, schrieb der Experte in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Hier ergebe sich mittelfristig das größte Potenzial für das Unternehmen, zumal kostspielige Materialinvestitionen im Bereich Elektrifizierung bereits getätigt seien.

Zudem dürften die Wolfsburger in den kommenden fünf Jahren einen durchschnittlichen jährlichen Free Cashflow von mehr als 10 Milliarden Euro erwirtschaften. Die Barmittel seien eine wichtige Basis, um bei den Megatrends in der Branche wettbewerbsfähig zu bleiben.

Die fundamentale Situation von VW schätzt Galliers weiterhin als stark ein. Der Autobauer reduziere derzeit seine Kosten und vereinfache seine Strukturen. Durch den VW-Zukunftspakt hätte das Unternehmen bereits Einsparungen von 2,5 Milliarden geschafft. Weitere 1,2 Milliarden könne der Konzern schon nächstes Jahr sparen, davon ein Drittel in Deutschland. Durch weitere Initiativen zur Ergebnisverbesserung sowie niedrigere Material- und Betriebskosten seien schrittweise insgesamt Einsparungen von 6,6 Milliarden möglich.

Bei Aktien mit der Einstufung "Buy" rechnet Goldman Sachs im Vergleich zu den anderen von der Bank beobachteten Unternehmen aus der gleichen Branche mit einem hohen Renditepotenzial./hossko/la/fba

Analysierendes Institut Goldman Sachs.

Veröffentlichung der Original-Studie: 09.10.2019 / 23:05 / BST

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
GOLDMAN SACHS GROUP INC. -0.49%219.32 verzögerte Kurse.31.94%
PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE -0.81%68.72 verzögerte Kurse.34.16%
VOLKSWAGEN AG -1.06%181 verzögerte Kurse.31.69%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu VOLKSWAGEN AG
19:39WDH : Tesla Marktführer bei Elektro-Pkw in Deutschland
DP
15:50Bundesregierung - Erneuerbare Energien waren Pluspunkt bei Tesla-Entscheidung
RE
15:21DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 13.11.2019 - 15.15 Uhr
DP
14:37Institut - Deutsche Autobauer profitieren von Tesla-Ansiedlung
RE
13:22Tesla macht Berlin zum Zentrum für Elektro-Autos
RE
13:06Berlin hofft nach Tesla auch IAA in Hauptstadt zu holen
RE
12:54Woidke - Fördermittel für Tesla-Ansiedlung im EU-Rahmen
RE
12:28Altmaier vertraut Tesla-Ankündigung - Subventionen bislang kein Thema
RE
12:12AKTIEN IM FOKUS : Neue Trump-Volte und Leoni-Zahlen verschrecken Auto-Anleger
DP
11:40Tesla Marktführer bei E-Autos in Deutschland
DP
Mehr News
News auf Englisch zu VOLKSWAGEN AG
20:57Lithium producers hit by first big downturn of electric vehicle era
RE
19:15One day ahead of deadline, Trump says he'll decide on auto tariffs 'soon'
RE
18:38Brexit drove Tesla to pick Berlin over Britain for new factory - report
RE
18:33Brexit drove Tesla to pick Berlin over Britain for new factory - report
RE
18:30VOLKSWAGEN : VW Breaks Ground on Expansion for U.S. Electric Vehicle Production
DJ
18:11Germany welcomes Tesla's Berlin move as boost to e-car shift
RE
17:16Germany welcomes Tesla's Berlin move as boost to e-car shift
RE
15:59TESLA'S 'MADE IN GERMANY' : Musk sets up shop in Berlin
RE
15:58ELON MUSK : Musk sets up shop in Berlin
RE
11:28China's biggest automaker SAIC aims to triple overseas sales by 2025
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 247 Mrd.
EBIT 2019 17 838 Mio
Nettoergebnis 2019 13 702 Mio
Liquide Mittel 2019 22 700 Mio
Div. Rendite 2019 3,47%
KGV 2019 6,60x
KGV 2020 6,18x
Marktkap. / Umsatz2019 0,28x
Marktkap. / Umsatz2020 0,24x
Marktkap. 90 830 Mio
Chart VOLKSWAGEN AG
Dauer : Zeitraum :
Volkswagen AG : Chartanalyse Volkswagen AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse VOLKSWAGEN AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 31
Mittleres Kursziel 194,16  €
Letzter Schlusskurs 181,68  €
Abstand / Höchstes Kursziel 33,2%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 6,87%
Abstand / Niedrigsten Ziel -24,0%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Herbert Diess Chairman-Management Board
Hans Dieter Pötsch Chairman-Supervisory Board
Frank Witter Head-Finance & Information Technology
Peter Mosch Deputy Chairman
Bernd Osterloh Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
VOLKSWAGEN AG31.69%99 189
TOYOTA MOTOR CORPORATION27.77%195 633
DAIMLER AG17.45%62 316
GENERAL MOTORS COMPANY15.37%54 894
BMW AG5.90%52 646
HONDA MOTOR CO., LTD.15.32%48 926