Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Wirecard AG    WDI   DE0007472060

WIRECARD AG

(WDI)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Deutsche Bank sieht Wirecard ungebrochen stark wachsen - 'Buy'

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
20.05.2019 | 10:43

FRANKFURT (dpa-AFX) - Eine beeindruckende Geschäftsdynamik mit starkem Ergebniswachstum dürfte die Wirecard nach Einschätzung der Deutschen Bank wieder in Richtung ihres Rekordhochs vom September 2018 treiben. Analystin Nooshin Nejati, die die Bewertung übernommen hat, hob die Papiere des Zahlungsabwicklers in einer am Montag vorliegenden Studie von "Hold" auf "Buy". Zugleich stockte sie das Kursziel von 170 auf 200 Euro auf, wobei ein kleiner Bewertungsabschlag weiterhin von ihr eingerechnet wird. Das Kurspotenzial sieht sie damit aber immer noch bei rund 42 Prozent.

"Die Geschäfte von Wirecard entwickeln sich in der wettbewerbsintensiven Zahlungsverkehrsbranche sehr gut", schrieb Nejati. Erfolgreich treibe das Unternehmen seine Expansion in Richtung Großkunden voran, während es gleichzeitig seine Kundenbasis in den Bereichen Finanzwirtschaft und Handel mit Zusatzleistungen zunehmend stärker durchdringe. "Dies sollte zu weiterem Wachstum führen und die Kundenbindung fördern." Dabei verwies die Analystin auch auf neue Partnerschaften, Produktinnovationen, Zukäufe und die geographische Expansion, die die Geschäftsdynamik im vergangenen Jahr beeindruckend beschleunigt hätten.

Dies sollte dem Unternehmen bis 2021 ein mit den schnell wachsenden Branchenkollegen vergleichbares, starkes Ergebniswachstum im mittleren 30-Prozent-Bereich bescheren, so die Expertin.

Dass die Wirecard-Aktie dennoch mit einem Bewertungsabschlag von 35 bis 40 Prozent zum Sektor gehandelt wird, führt die Deutsche-Bank-Expertin vor allem auf wiederholte Vorwürfe über Unregelmäßigkeiten eines Wirecard-Managers in Singapur in der "Financial Times" zurück. Da jedoch nach der Untersuchung einer namhaften Singapurer Kanzlei letztlich nur ein geringfügiger finanzieller Einfluss zu erwarten sei und auch das seit Jahren für Wirecard tätige Wirtschaftsprüfungsinstitut Ernst & Young den Jahresbericht 2018 nach eingehender Prüfung abgezeichnet habe, rechnet Nejati nicht mit großen negativen Überraschungen. Vielmehr erwartet sie, dass sich die Glaubwürdigkeitsbedenken aufgrund der jüngsten Entlastungen zerstreuen.

Mit der Einstufung "Buy" empfiehlt die Deutsche Bank auf Basis der erwarteten Gesamtrendite für die kommenden zwölf Monate den Kauf der Aktie./ck/ag/fba

Analysierendes Institut Deutsche Bank.

Veröffentlichung der Original-Studie: 20.05.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 20.05.2019 / 04:00 / GMT


© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu WIRECARD AG
25.08.Wirecard entwickelt Zukunftstechnologien
MA
23.08.AKTIE IM FOKUS : Wirecard testen 50-Tage-Linie - Chef auf Twitter optimistisch
DP
23.08.OTS : Wirecard AG / Wirecard gewinnt SunExpress, eine der führenden ...
DP
22.08.WIRECARD : „Krieg der Sternchen“ im Aufsichtsrat
MA
21.08.WIRECARD : Konsequent auf Wachstumskurs
MA
20.08.OTS : Wirecard AG / Wirecard und OYO, eine der weltweit größten Hotelketten, ...
DP
19.08.WIRECARD AG : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europawei..
EQ
19.08.WIRECARD AG : Korrektur einer Veröffentlichung vom 16.08.2019 gemäß § 40 Abs. 1 ..
EQ
18.08.Die Liebe zum Bargeld schwindet
DP
16.08.WIRECARD AG : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europawei..
EQ
Mehr News
News auf Englisch zu WIRECARD AG
21.08.WIRECARD : and OYO Exploring Collaboration on a Global Scale
AQ
19.08.WIRECARD AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German..
EQ
19.08.WIRECARD AG : Correction of a release from 16/08/2019 according to Article 40, S..
EQ
16.08.WIRECARD AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German..
EQ
16.08.WIRECARD : drives the future of customer centricity with Grab & Go Store
AQ
12.08.WIRECARD : new mobile app benefits payout solution users and corporate customers..
AQ
09.08.WIRECARD : launches mobile app for North American market
AQ
09.08.WIRECARD : Offers Fully Digital Payout Solutions for Millions of North American ..
AQ
07.08.WIRECARD AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German..
EQ
07.08.HALF-YEAR FINANCIAL REPORT 2019 - WI : continued strong growth
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 2 675 Mio
EBIT 2019 652 Mio
Nettoergebnis 2019 531 Mio
Liquide Mittel 2019 1 124 Mio
Div. Rendite 2019 0,18%
KGV 2019 33,9x
KGV 2020 25,3x
Marktkap. / Umsatz2019 6,28x
Marktkap. / Umsatz2020 4,77x
Marktkap. 17 929 Mio
Chart WIRECARD AG
Dauer : Zeitraum :
Wirecard AG : Chartanalyse Wirecard AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse WIRECARD AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 25
Mittleres Kursziel 200,12  €
Letzter Schlusskurs 144,50  €
Abstand / Höchstes Kursziel 83,4%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 38,5%
Abstand / Niedrigsten Ziel -30,1%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Markus Braun Chief Executive & Technology Officer
Wulf Matthias Chairman-Supervisory Board
Jan Marsalek Chief Operating Officer
Alexander von Knoop Chief Financial Officer
Alfons W. Henseler Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
WIRECARD AG9.26%19 973
FISERV INC42.44%71 149
FLEETCOR TECHNOLOGIES57.75%25 362
GLOBAL PAYMENTS53.21%24 757
PAGSEGURO DIGITAL LTD172.08%16 684
WESTERN UNION25.32%9 063