Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Rohstoffe  >  WTI       

WTI

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
News-ÜbersichtNewsMarketScreener Analysen

Ölpreise etwas gestiegen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
25.03.2020 | 18:34

NEW YORK/LONDON (awp international) - Die Ölpreise sind am Mittwoch etwas gestiegen. Die Einigung auf ein US-Konjunkturpaket noch für mehr Zuversicht an den Rohstoffmärkten gesorgt. Zuletzt kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 27,21 US-Dollar. Das waren 6 Cent mehr als am Dienstag. Der Preis für ein Barrel der amerikanischen Sorte WTI stieg um 44 Cent auf 24,43 Dollar.

Zuletzt hatte eine Reihe von Regierungen und Notenbanken weitreichende Pakete zur Stützung der Wirtschaft beschlossen. In den USA wurde am Mittwoch der Weg für ein billionenschweres Konjunkturpaket freigemacht. Die verbesserte Stimmung an den Finanzmärkten stützte auch die Ölpreise.

In China wurden zudem die Beschränkungen in der am stärksten vom Coronavirus betroffenen Region Wuhan gelockert. Das Land bereitet sich darauf vor, die Wirtschaft wieder hochzufahren. Als Weltgrösster Erdölimporteur könnte eine wirtschaftliche Erholung in China vom niedrigen Ölpreis profitieren.

Edward Moya, Analyst beim Handelshaus Oanda, rechnet nicht mit einer weiteren Erholung auf dem Ölmarkt. "Die Wetten auf erwartete Stimuli seien bereits eingepreist", erklärte er. Darüber hinaus steht auch eine Angebotsschwemme im Zuge des anhaltenden Preiskriegs führender Ölförderländer einer dauerhaften Erholung des Ölpreises im Wege. Das Ölhandelshaus Gunvor Group schätzte den weltweiten Überschuss auf 14 bis 15 Millionen Barrel am Tag./jsl/jha/

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
LONDON BRENT OIL 13.25%25.99 verzögerte Kurse.-62.08%
WTI -0.86%20.345 verzögerte Kurse.-62.40%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu WTI
19:10Ölpreise steigen leicht - Robuste China-Daten stützen
AW
13:41Ölpreise steigen - Starke China-Daten stützen
AW
07:39Ölpreise steigen etwas - Unerwartet starke China-Daten stützen
AW
30.03.Ölpreise weiten Verluste aus - Brent-Kurs auf Tief seit November 2002
AW
30.03.Ölpreise stark unter Druck - Brent-Kurs auf Tief seit November 2002
AW
30.03.Ölpreise sinken kräftig - Brent-Kurs auf Tief seit November 2002
AW
30.03.Ölpreise sinken kräftig - Brent-Kurs fällt auf tiefsten Stand seit November 2..
AW
27.03.Ölpreise geben deutlich nach - Lager drohen knapp zu werden
AW
27.03.Vitol sieht sich trotz Öl-Überangebot gut aufgestellt
AW
27.03.Ölpreise zuletzt uneinheitlich - Lagerkapazitäten werden knapp
AW
Mehr News
News auf Englisch zu WTI
21:27Oil Rallies But Still Posts Historic March Drop
DJ
20:59ROYAL DUTCH SHELL : Voting Rights And Capital
DJ
19:19Royal Dutch Shell plc Transaction In Own Shares
DJ
18:12Canadian Natural Resources Up 23%, On Track for Record Percent Increase -- Da..
DJ
18:07SUNCOR ENERGY : Up Nearly 18%, On Pace for Largest Percent Rise Since July 1997 ..
DJ
17:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Energy News of the Day
DJ
16:07ROYAL DUTCH SHELL : Shell Shares Rise as It Weathers Coronavirus Headwinds
DJ
15:29Oil Rallies But Remains on Track for Massive March Drop
DJ
14:51Imperial Oil Lowers Capital Spending Guidance
DJ
13:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Energy News of the Day
DJ
Mehr News auf Englisch
Chart WTI
Dauer : Zeitraum :
WTI : Chartanalyse WTI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse WTI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend