Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Rohstoffe  >  WTI       

WTI
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
verzögerte Kurse. Verzögert  - 19.09. 05:04:50
69.89 USD   +0.13%
18.09.Ölpreise steigen - Saudi-Arabien-Meldungen stützen
AW
18.09.Ölpreise fallen nach neuen US-Strafzöllen gegen China
AW
17.09.Ölpreise drehen in die Verlustzone
AW
ÜbersichtKurseChartsNews 
News-ÜbersichtNewsTweets

Ölpreise sinken trotz Militärschläge gegen Syrien

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
16.04.2018 | 07:56

FRANKFURT/SINGAPUR (awp international) - Die Ölpreise sind am Montag gesunken. Die Militärschläge der USA, Frankreichs und Grossbritanniens gegen Ziele in Syrien vom Wochenende konnten den Notierungen keinen Auftrieb verleihen. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Auslieferung im Juni kostete am Morgen 71,83 US-Dollar. Das waren 75 Cent weniger als am Freitag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im Mai fiel um 60 Cent auf 66,79 Dollar.

Bereits kurze Zeit nach den Militärschlägen gegen Syrien hatte US-Präsident Donald Trump mitgeteilt, dass die "Mission vollendet" sei. Am Ölmarkt wird daher die Gefahr einer Eskalation der Lage im Nahen Osten als begrenzt eingeschätzt. Auch der britische Aussenminister Boris Johnson hatte die Militärschläge als eine einmalige Aktion bezeichnet.

Nach Einschätzung von Marktbeobachtern überwiegt wieder die Sorge einer zu starken Ölförderung in den USA die Furcht vor einer Eskalation im Nahen Osten. In der vergangenen Woche hatten die geopolitischen Risiken die Ölpreise noch stark stiegen lassen. So war der US-Ölpreis in den fünf Handelstagen bis vergangenen Freitag um mehr als acht Prozent nach oben gesprungen./jkr/jha/

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
LONDON BRENT OIL 0.14%79.012 verzögerte Kurse.16.96%
WTI 0.13%69.89 verzögerte Kurse.14.41%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu WTI
18.09.Ölpreise steigen - Saudi-Arabien-Meldungen stützen
AW
18.09.Ölpreise fallen nach neuen US-Strafzöllen gegen China
AW
17.09.Ölpreise drehen in die Verlustzone
AW
17.09.Ölpreise steigen
AW
17.09.Ölpreise bewegen sich kaum
AW
14.09.Ölpreise ohne klare Richtung
AW
14.09.Ölpreise legen etwas zu
AW
13.09.Ölpreise geben Teil der Vortagesgewinne ab
AW
13.09.Ölpreise geben Teil der Vortagesgewinne wieder ab
AW
12.09.US-Rohöllagerbestände fallen überraschend stark
AW
Mehr News
News auf Englisch zu WTI
18.09.Oil Prices Climb After Russian Plane Shot Down
DJ
18.09.Oil Prices Climb After Russian Plane Shot Down
DJ
18.09.NEWS HIGHLIGHTS : Top Energy News of the Day
DJ
18.09.Oil Prices Climb After Russian Plane Shot Down
DJ
18.09.MARATHON OIL : Reports Small Leak, Emissions at Galveston Bay Refinery
DJ
18.09.NEWS HIGHLIGHTS : Top Energy News of the Day
DJ
18.09.Oil Market Weighs Impact of U.S.-China Trade Tensions
DJ
18.09.NEWS HIGHLIGHTS : Top Energy News of the Day
DJ
18.09.Aker Solutions Wins $60 Million Contract From Petrobras For Platform Work
DJ
18.09.Credit Suisse Laundering Curbs Hit -- WSJ
DJ
Mehr News auf Englisch
Chart WTI
Laufzeit : Zeitraum :
WTI : Chartanalyse WTI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse WTI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralAnsteigend