Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Zalando SE    ZAL   DE000ZAL1111

ZALANDO SE

(ZAL)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Zalando setzt nun auch auf Luxusmode und Secondhand

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
27.02.2020 | 08:20

BERLIN (awp international) - Der Modehändler Zalando erweitert sein Premiumangebot und steigt in den Markt für Luxusmode ein. Das Sortiment an Premium- und Luxusmode soll bis 2023 verdoppelt werden, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Berlin mit. "Die Premium-Kategorie ist in den letzten Monaten am schnellsten gewachsen und wir sehen grosses Potenzial, darauf aufzubauen", erklärte der Zalando-Co-Vorsitzende David Schneider. Dabei nimmt Zalando vor allem jüngere Kunden ins Visier.

Daneben will das Unternehmen das Geschäft mit Secondhand-Mode ausbauen. Ab Herbst 2020 sollen Kunden Secondhand-Mode auf der Zalando-Plattform kaufen und eigene Modeartikel an Zalando verkaufen können. Neben neuen Angeboten will der Modehändler sein Logistiknetz ausbauen und ein neues Verteilerzentrum in Spanien eröffnen. Die Investitionen hält das Unternehmen damit hoch: Rund 330 Millionen Euro will Zalando in seine Geschäfte stecken.

Im neuen Jahr erwartet Unternehmen weitere Zuwächse. Nicht enthalten in der Prognose sind mögliche negative Effekte durch das Coronavirus. Der Umsatz soll um 15 bis 20 Prozent zunehmen. Das bereinigte operative Ergebnis (Ebit) soll 2020 bei 225 bis 275 Millionen Euro liegen, teilte das im MDax notierte Unternehmen weiter mit. Analysten gingen im Vorfeld von einem Ergebnis von durchschnittlich knapp 246 Millionen Euro aus. Händler werteten den Ausblick als vorsichtig, die Aktie gab vorbörslich um 3,6 Prozent nach.

Im vergangenen Geschäftsjahr hatte Zalando seinen Umsatz um gut 20 Prozent auf 6,5 Milliarden Euro gesteigert. Das Bruttowarenvolumen, das Gesamtausgaben von Kunden sowohl für Waren von Zalando als auch für solche aus dem Partnerprogramm umfasst, stieg um knapp 24 Prozent auf 8,2 Milliarden Euro. Dabei baute Zalando sein Partnerprogramm aus, es trug 15 Prozent zum Bruttowarenvolumen bei. 2018 waren es noch 10 Prozent.

Das bereinigte Ebit nahm von 173,4 Millionen auf knapp 225 Millionen Euro zu. Unter dem Strich verdiente das Unternehmen mit gut 99 Millionen Euro fast doppelt soviel wie im Vorjahr. Zalando verzeichnete dabei vor allem im Schlussquartal deutliche Zuwächse./nas/jkr/stk

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
MDAX -3.77%20618.22 verzögerte Kurse.-24.32%
NEW RESIDENTIAL INVESTMENT CORP. -5.23%6.88 verzögerte Kurse.-57.29%
SERVICENOW INC. -7.03%274 verzögerte Kurse.-2.95%
ZALANDO SE -6.68%33.82 verzögerte Kurse.-25.14%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu ZALANDO SE
27.03.DZ Bank senkt fairen Wert für Zalando auf 30 Euro - 'Verkaufen'
DP
27.03.Berenberg belässt Zalando auf 'Sell' - Ziel 21 Euro
DP
26.03.Hauck & Aufhäuser hebt Zalando auf 'Buy' - Ziel 48 Euro
DP
25.03.ZALANDO : Coronakrise lässt bei Zalando Nachfrage sinken
RE
25.03.RBC senkt Ziel für Zalando auf 43 Euro - 'Outperform'
DP
24.03.Coronavirus-Pandemie verdirbt Verbrauchern Lust auf Mode
DP
23.03.Baader Bank senkt Zalando auf 'Add' - Kein 'Top Pick' mehr
DP
23.03.Baader Bank senkt Zalando auf 'Add' - Kein 'Top Pick' mehr
DP
23.03.Barclays senkt Ziel für Zalando auf 44,30 Euro - 'Overweight'
DP
18.03.VIRUS/EXPERTEN : Coronavirus verändert Einkaufsgewohnheiten auf Dauer
DP
Mehr News
News auf Englisch zu ZALANDO SE
27.03.Britain's Next shuts online operation to protect workers
RE
25.03.EUROPA : European shares end whipsaw session higher as stimulus hopes persist
RE
06.03.ZALANDO SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German ..
EQ
04.03.ZALANDO SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German ..
EQ
27.02.ZALANDO : Announces “Pre-Owned” Category
PU
27.02.European Food, Drink and Retail Players Braced for Coronavirus Hit -- Roundup
DJ
27.02.Zalando to tap designer labels, vintage to boost sales
RE
27.02.ZALANDO : Wins 4.6 Million More Active Customers in 2019
PU
27.02.ZALANDO : to expand in luxury fashion, offer second-hand range
RE
27.02.ZALANDO SE : Zalando Wins 4.6 Million More Active Customers in 2019
EQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2020 7 446 Mio
EBIT 2020 228 Mio
Nettoergebnis 2020 98,1 Mio
Liquide Mittel 2020 690 Mio
Div. Rendite 2020 -
KGV 2020 88,4x
KGV 2021 57,4x
Marktkap. / Umsatz2020 1,04x
Marktkap. / Umsatz2021 0,88x
Marktkap. 8 410 Mio
Chart ZALANDO SE
Dauer : Zeitraum :
Zalando SE : Chartanalyse Zalando SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ZALANDO SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 35
Mittleres Kursziel 42,62  €
Letzter Schlusskurs 33,82  €
Abstand / Höchstes Kursziel 65,6%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 26,0%
Abstand / Niedrigsten Ziel -37,9%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Robert Gentz Co-Chief Executive Officer
Rubin Ritter Co-Chief Executive Officer
David Schneider Co-Chief Executive Officer
Cristina Stenbeck Chairman-Supervisory Board
David Schröder Chief Financial Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
ZALANDO SE-25.14%9 325
INDUSTRIA DE DISEÑO TEXTIL, S.A.-26.90%79 391
KERING-18.06%66 466
FAST RETAILING CO., LTD.8.57%41 966
ROSS STORES, INC.-26.47%29 626
HENNES & MAURITZ-31.75%20 479