Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
Werbung
Vom selben Autor
Mehr Artikel

Aktien: Auf diese Werte setzt die Schweizer Bank Baader Helvea für das Jahr 2019

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
17.12.2018 | 14:57

Die Schweizer Institutionen sind bekannt für ihren ausgeprägten Konservatismus. Dies kommt ihnen bei der langfristigen Performance zu Gute. Viele Studien belegen, dass sich eine klare und langfristige Strategie in Verbindung mit einem stabilen regulatorischen Umfeld langfristig positiv auf die Rendite auswirkt.

Darum stellen wir an dieser Stelle die alljährliche Auswahl der Bank Baader Helvea für den deutschsprachigen Raum für das Jahr 2019 vor. Nur nebenbei erwähnt, Österreich hat dieses Jahr leider keine einzige Aktie in der Liste. Das Auswahlverfahren der in Zürich ansässigen Bank ist unverändert wie folgt: Man sucht Wachstumsunternehmen, mit moderater Bewertung, bei denen man mittelfristig einen Wachstumsschub erwartet. Der Kursrückgang im laufenden Jahr hat viele Werte  bereits deutlich günstiger werden lassen. Nun ist Baader Helvea ist für 2019 vorsichtig optimistisch, jedenfalls genug, um von einer Konzentration zugunsten "großer defensiver Werte“, die im Oktober und November erfolgreich war, abzuraten. Seit der Erstellung der Auswahl Anfang 2013 liegt die Rendite bei +149,2% und +103,6% im Vergleich zur Benchmark.

 
 Das Portfolio für 2019 umfasst 8 deutsche Unternehmen  (AroundtownDeutsche BeteiligungsDeutsche PostDeutsche WohnenDürrFuchs Petrolub SESoftware et Symriseund 7 Schweizer Unternehmen  (BKWHuber+SuhnerKuehne und NagelNestléSiegfriedSika AG und Vifor Pharma).Neu auf der Liste sind die Deutsche Post, Siegfried, Symrise und Vifor Pharma.


Anthony Bondain
© MarketScreener.com 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0