Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Märkte

News : Märkte
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 

Aktien New York: Verhaltener Wochenstart beim Dow - Augen auf der Berichtssaison

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
22.07.2019 | 16:59

NEW YORK (awp international) - An der Wall Street geht es zu Wochenbeginn ruhig zu. Bevor in den kommenden Tagen die Berichtssaison der Konzerne im Dow Jones Industrial ihren Lauf nimmt, hielt sich der US-Leitindex am Montag unweit der Gewinnschwelle auf. Zwei Stunden vor Schluss stand er knapp mit 0,07 Prozent im Plus bei 27 172,64 Punkten. Für eine neue Bestmarke, die er vergangene Woche bei 27 398 Punkten markiert hatte, fehlen ihm so gut 230 Punkte.

In den Handelstagen zuvor hatten es die Anleger nach dem jüngsten Rekordlauf, der vor allem von Zinssenkungshoffnungen getragen wurde, bereits ruhiger angehen lassen. Experten zufolge warten sie nun ab, ob die Saison der Unternehmensberichte letztlich das Fazit bringen wird, dass es klare Anzeichen für eine Konjunkturabkühlung gibt - möglicherweise als Folge der Handelsstreitigkeiten mit China.

In den kommenden Tagen berichten US-Grosskonzerne wie Boeing , UPS , Facebook , Intel , Alphabet , Amazon oder McDonalds von ihren Quartalen. Laut dem Marktanalysten Jochen Stanzl von CMC Markets liegt damit "die wohl wichtigste Woche innerhalb der Berichtssaison in den USA vor uns".

An diesem Montag kamen Unternehmensberichte eher aus der zweiten Börsenreihe mit der einen oder anderen positiven Überraschung. Entsprechend hob sich der marktbreite S&P 500 mit einem Anstieg um 0,33 Prozent auf 2986,55 Punkte leicht positiv ab vom Dow. Noch besser schlug sich der technologielastige Nasdaq 100 mit 0,85 Prozent Plus auf 7901,86 Punkte.

Überzeugende Zahlen kamen etwa vom Ölfelddienstleister Halliburton , dessen Quartalsgewinn die Anleger positiv überraschte. Mit einem Kursplus von 8,4 Prozent waren die Aktien unter den 500 Mitgliedern im S&P der Spitzenreiter. Rückenwind kam von den Ölpreisen, die wegen der Sorge vor einer Eskalation der angespannten Lage in der ölreichen Region am Persischen Golf deutlich anzogen.

Beim Dialysedienstleister DaVita , dem drittbesten S&P-Indexwert, konnten sich die Anleger nach dem Quartalsbericht über ein Kursplus von 5,1 Prozent freuen. Der Konkurrent von Fresenius Medical Care (FMC) hob sein Jahresziel für das bereinigte operative Ergebnis an und will zudem für bis zu 1,2 Milliarden US-Dollar eigene Aktien zurückkaufen.

An der Nasdaq hob ein positiver Analystenkommentar von Goldman Sachs insgesamt allgemein etwas die Stimmung. Die Titel der Halbleiterausrüster Applied Materials und Lam Research legten dort um 5,7 und 4,5 Prozent zu, nachdem die US-Investmentbank jeweils Kaufempfehlungen ausgesprochen hatte. In seiner Studie glaubt Analyst Toshiya Hari daran, dass sich das Verhältnis von Angebot und Nachfrage in der Branche früher und deutlicher verbessern wird als bisher angenommen.

Im Blickfeld blieben ausserdem die Papiere der Telekomunternehmen Sprint und T-Mobile US . Anfängliche Gewinne schwanden jeweils dahin, als die Spekulation auf ein schnelles Durchwinken der geplanten Fusion nachliess. Als Grund dafür galt ein Bericht des Senders Fox Business, wonach der Übernahmepreis neu verhandelt werden soll. Zuletzt gaben Sprint um 0,3 Prozent nach. Die Papiere des US-Ablegers der Deutschen Telekom standen derweil auf Augenhöhe mit ihrem Schlusskurs vom Freitag./tih/fba

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DJ INDUSTRIAL -1.22%25934.09 verzögerte Kurse.12.54%
NASDAQ 100 -1.69%7584.220211 verzögerte Kurse.21.08%
NASDAQ COMP. -1.48%7878.070014 verzögerte Kurse.19.79%
S&P 500 -1.28%2886.87 verzögerte Kurse.16.66%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Märkte"
17:26INDEX-FLASH : Dow und Dax sacken ab - Trump-Tweet eskaliert Handelsstreit
DP
17:04WOCHENAUSBLICK : Dax-Anleger schauen neben Geldpolitik auch wieder auf Zölle
DP
17:00Aktien New York: Leichte Verluste nach neuer Eskalation im Handelsstreit
AW
16:28Aktien New York: Leichte Verluste nach weiterer Eskalation im Handelsstreit
AW
15:13INDEX-MONITOR : Adidas kann auf einen Platz im Stoxx Europe 50 hoffen
DP
15:02Zinshoffnung stützt Börsen - Fusionsfantasie im Stahlsektor
RE
14:57Aktien Frankfurt: China-Vergeltungszölle auf US-Waren drücken Dax ins Minus
AW
14:51Aktien New York Ausblick: China-Zölle auf US-Waren belasten Dow
AW
11:57Aktien Frankfurt: Im Plus - Investoren warten gespannt auf Powell-Rede
AW
11:53AKTIEN EUROPA : Festere Tendenz - Eurostoxx winkt satter Wochengewinn
AW
News im Fokus "Märkte"
Werbung