Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Märkte

News : Märkte
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 

Aktien Schweiz Eröffnung: Erneutes Plus - Swatch nach Zahlen stark

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
17.07.2019 | 09:36

Zürich (awp) - Der Schweizer Aktienmarkt hat die Sitzung vom Mittwoch wenig verändert eröffnet, zeigt nach den ersten Handelsminuten aber klar nach oben. Trotz der jüngsten Avancen seien die Anleger weiterhin mehrheitlich unentschlossen, heisst es im Handel. Einerseits werde der Markt von der Aussicht auf eine Lockerung der Geldpolitik gestützt. Andererseits nähmen aber die Konjunktursorgen zu und die Erwartungen für die aktuelle Berichtssaison sänken.

Der Swiss Market Index (SMI) gewinnt um 09.15 Uhr 0,39 Prozent auf 9'888,57 Punkte. Der 30 Aktien umfassende Swiss Leader Index (SLI) avanciert um 0,41 Prozent auf 1'527,16 und der breite Swiss Performance Index (SPI) um 0,44 Prozent auf 11'976,27 Zähler. Unter den 30 wichtigsten Aktien stehen bis auf drei alle im Plus.

In Bezug auf Unternehmensnews ist es bei den Blue Chips am Mittwoch relativ ruhig. Einzig die Swatch Group hat - mehr oder weniger überraschend - ihre Halbjahreszahlen veröffentlicht. Die Umsatzzahlen lagen leicht unter den Erwartungen, der Gewinn - und damit die Marge - hingegen darüber. Ausserdem zeigte sich Swatch positiv im Ausblick.

Die Swatch-Inhaberaktie (+4,9%) legt denn auch zu Handelsbeginn stark zu, nachdem sie bereits am Vortag mit +2,8 Prozent der grösste SMI-Gewinner war. Die verstärkte Kostenkontrolle und der Fokus auf den Graumarkt werden in ersten Analysten-Kommentaren positiv erwähnt. Auch die Papiere von Richemont (+1,3%) können davon profitieren. Der Genfer Swatch-Konkurrent wird am (morgigen) Donnerstag sein Quartalsergebnis präsentieren.

Nachbörslich werden ausserdem noch die Halbjahreszahlen des Bankensoftware-Herstellers Temenos (+0,9%) erwartet. AMS (+0,4%) profitieren leicht von guten Zahlen des Konkurrenten Dialog Semiconductor.

Am Schluss der Tabelle liegen die Bankenwerte UBS (-1,1%) und CS (-0,7%), wobei die Analysten der englischen Barclays Bank das Kursziel für beide Titel etwas gesenkt haben.

Im breiten Markt profitieren Leonteq (+11%) davon, dass Raiffeisen ihre Beteiligung von fast 30 Prozent nun offenbar doch nicht reduzieren will. DKSH (-4,5%) werden von einer Ratingsenkung durch Mainfirst belastet.

uh/ys

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BARCLAYS PLC -0.89%138.08 verzögerte Kurse.-8.29%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT -1.07%76.14 verzögerte Kurse.22.16%
DIALOG SEMICONDUCTOR -2.79%41.49 verzögerte Kurse.84.07%
DKSH HOLDING AG 0.29%48.1 verzögerte Kurse.-29.31%
LEONTEQ AG -1.41%30.86 verzögerte Kurse.-23.66%
RAIFFEISEN BANK INTERNATIONAL AG -1.73%20.43 Schlusskurs.-9.12%
SMI -0.62%9744.98 verzögerte Kurse.16.33%
SPI -0.52%11869 verzögerte Kurse.21.38%
SWITZERLAND SWISS LEADER -0.77%1477.67 verzögerte Kurse.14.90%
TEMENOS GROUP 0.00%Schlusskurs.40.17%
THE SWATCH GROUP -0.93%267.7 verzögerte Kurse.-5.76%
UBS GROUP -0.91%10.345 verzögerte Kurse.-14.67%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Märkte"
23.08.Aktien New York Schluss: Zollstreit eskaliert - Anleger ziehen Reissleine
AW
23.08.Aktien New York Schluss: Auge um Auge im Zollkonflikt - Anleger ziehen Reißleine
DP
23.08.Aktien New York: Vergeltungsspirale im Handelskonflikt zwingt Börsen in die Knie
AW
23.08.Aktien Osteuropa Schluss: Uneinheitlich - Moskau und Warschau schwächer
DP
23.08.AKTIEN WIEN SCHLUSS : Im Minus - Eskalation im Handelskrieg belastet ATX
DP
23.08.Aktien Europa Schluss: Vergeltungsspirale im Handelsstreit schockt
AW
23.08.Trumps Toben gegen China bringt Börsen zum Absturz
RE
23.08.Aktien Schweiz Schluss: Eskalierender Zollstreit drückt SMI klar ins Minus
AW
23.08.Aktien Europa Schluss: Vergeltungsspirale im Handelsstreit schockt die Anleger
DP
23.08.Aktien Frankfurt Schluss: Handelskrieg ist mit neuer Wucht zurück
DP
News im Fokus "Märkte"
Werbung